Partenza Percorsi Von Oberstdorf über das Nebelhorn zum Großen Daumen
Condividi
Preferiti
La mia mappa
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Fitness
Sci alpinismo

Von Oberstdorf über das Nebelhorn zum Großen Daumen

· 1 recensione · Sci alpinismo · Allgäu
Responsabile del contenuto
Outdooractive Editors Partner verificato 
  • Aufstieg am Großen Daumen.
    / Aufstieg am Großen Daumen.
    Foto: Kristian Rath, Kristian Rath
  • / Morgenstimmung am Großen Daumen.
    Foto: Kristian Rath, Kristian Rath
m 2500 2000 1500 1000 8 6 4 2 km Großer Daumen (2280 m) Nebelhorn (2224 m) Laufbichelsee Koblatsee Giebelhaus Engeratsgundhof

Insgesamt fast 1500 Höhenmeter Abfahrtsvergnügen bietet uns diese Skitour auf den Großen Daumen (2280 m), bei der wir die Nebelhornbahn als Aufstiegshilfe nützen.
facile
9 km
3:00 h.
371 m
1524 m
Mit nur 300 Höhenmetern Aufstieg verschaffen wir uns bei dieser Skitour die Möglichkeit, vom Gipfel des Großen Daumens eine großartige Abfahrt bis in das Hintersteiner Tal zu genießen. Einziger Wehmutstropfen bei dieser Unternehmung ist die etwas umständliche Rückfahrt vom Giebelhaus zurück nach Oberstdorf. Hier müssen wir zunächst mit einer privaten Buslinie bis Hinterstein zu fahren, um von dort dann mit dem Bus zurück nach Oberstdorf zu gelangen. Ein rechtzeitiger Aufbruch ist also empfehlenswert, um auf jeden Fall den letzten Bus vom Giebelhaus nach Hinterstein zu erreichen. Mit dem Giebelhaus am Endpunkt der Tour liegt eine gemütliche Einkehrmöglichkeit direkt am Weg. Die Aufstiegsroute (größtenteils als Querung zurückzulegen) führt über meist südseitig ausgerichtete, flache und wellige Hänge. Den Gipfel erreichen wir über einen etwas steileren Hang. Die Abfahrt zum Giebelhaus erfolgt auf mäßig steilen bis steilen süd- und ostseitigen Hängen. Die Orientierung gelingt bei guter Sicht mühelos. Bei schlechten Sichtverhältnissen gerät sie jedoch schnell zur Herausforderung.
outdooractive.com User
Autore
Kilian Müller 
Ultimo aggiornamento: 13.12.2017

Difficoltà
facile
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Livello di rischio
Punto più alto
Großer Daumen Gipfel, 2277 m
Punto più basso
Giebelhaus, 1061 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic
Esposizione
NOSE

Indicazioni sulla sicurezza

Beim angegebenen GPS-Track handelt es sich lediglich um einen Vorschlag. Witterungsverhältnisse und Schneekonditionen können unter Umständen Änderungen im Routenverlauf erforderlich machen. In jedem Fall vorher den aktuellen Lawinenlagebericht abrufen. Grundkenntnisse im Skitourengehen erforderlich.

http://www.lawinenwarndienst-bayern.de

Ulteriori informazioni e link

http://www.wechs.net/html/busverkehr.html

http://www.hinterstein.de/

http://www.giebelhaus.de/

http://www.hindelang.net/index.shtml?homepage

http://www.nebelhorn.de/

http://www.lawinenwarndienst-bayern.de

Partenza

Gipfelstation Nebelhornbahn (2213 m)
Coordinate:
Geografico
47.421758, 10.342340
UTM
32T 601245 5252907

Direzioni da seguire

Wir nutzen die Nebelhornbahn als Aufstiegshilfe und starten unsere Tour von der Gipfelstation (2224 m) der Bahn aus. Den ersten steilen Hang fahren wir auf der Skipiste ab, halten uns jedoch recht bald stark links (bis kurz unterhalb der Bergstation des Vierersesselliftes), um über einen Rücken hinweg auf die Flächen des Koblats zu gelangen. Wir passieren zunächst den westlichen, dann den östlichen Wengenkopf, um schließlich über welliges Gelände den Koblatsee (1966 m) zu erreichen. Wir halten uns weiter in Richtung Nordosten und gelangen zum Laufbichlsee (2012 m). Über die Südhänge des Daumens steigen wir in einer Rechstschlaufe auf den Gipfel des Großen Daumens auf 2280 m.

Vom Gipfel fahren wir in Richtung Osten ab bis auf eine Höhe von etwa 1900 m. Über eine kurze Steilstufe geht es in die Mulde unterhalb der Laufbichelkirche. Etwa 100 Höhenmeter tiefer schwenken wir leicht nach links zur Engeratsgundalpe (in manchen Karten auch als Gundles Hütte bezeichnet). Von hier schwingen wir immer rechts des Gündlesbaches hinab zum Engeratsgundhof (Narrenwang Hütte). Von dort folgen wir dem Wirtschaftsweg hinab zum Giebelhaus. Mit dem Bus über Hinterstein (umsteigen) erreichen wir wieder unseren Ausgangsort, die Nebelhornbahn-Talstation in Oberstdorf.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Mit dem Zug nach Oberstdorf, der Rückweg vom Giebelhaus nach Hinterstein erfolgt mit einer privaten Buslinie, von Hinterstein mit dem Bus zurück nach Oberstdorf

Come arrivare

B19 bis Oberstdorf, weiter zur Talstation der Nebelhornbahn

Dove parcheggiare

Talstation Nebelhornbahn
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Cartine consigliate

Mostra tutto

Attrezzatura

Skitourenausrüstung mit Lawinenverschüttetensuchgerät, Schaufel und Sonde

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere qualcosa?


Recensioni

5,0
(1)
Astrid Schweizer 
06.03.2019 · Community
Das ist ein abfahrtsorientierter Allgäu-Klassiker. Absolut geeignet für Splitboarder! 1500Hm Downhill bei kurzem Aufstieg! Am besten mit Bus&Bahn zu machen, da man in Oberstdorf startet und im Hintersteiner Tal endet.
Visualizza di più
Data: 03.03.2019
Foto: Astrid Schweizer, Community

Foto di altri utenti


Recensione
Difficoltà
facile
Lunghezza
9 km
Durata
3:00h.
Dislivello
371 m
Discesa
1524 m
Percorso ad anello Panoramico Ristori lungo il percorso Impianti di risalita/discesa

Statistiche

  • 2D 3D
  • La mia mappa
  • Contenuti
  • Crea nuovo punto
  • Show images Nascondi foto
: ore
 km
 mt
 mt
 mt
 mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio