Inizia Percorsi Über Hochgrat zum Rindalphorn
Condividi
Preferiti
La mia mappa
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Fitness
Sci alpinismo

Über Hochgrat zum Rindalphorn

· 1 recensione · Sci alpinismo · Allgäu
outdooractive.com User
Responsabile del contenuto
Ulli Gunde 
  • Abfahrt vom Hochgrat Richtung Rindalphorn
    / Abfahrt vom Hochgrat Richtung Rindalphorn
    Foto: ulligunde, Outdooractive Editors
  • / Hänge des Hochgrats
    Foto: ulligunde, Outdooractive Editors
  • / Blick Richtung Rindalphorn
    Foto: ulligunde, Outdooractive Editors
  • / Blick zum Hochgrat
    Foto: ulligunde, Outdooractive Editors
  • / Abfahrt vom Rindalphorn - südseitig
    Foto: ulligunde, Outdooractive Editors
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 12 10 8 6 4 2 km Gütle-Alpe Bergstation Hochgratbahn

Mit 1600hm Aufstieg eine kräftezehrende, aber aussichtsreiche Skitour. Eine schöne Möglichkeit, sich auch bei hoher Lawinenwarnstufe auszupowern. Eine (laut Skiführer) sehr lohnenswerte Abfahrt ist nordseitig vom Rindalphorn (in Senke östlich vom Gipfel) hinunter. Dies ist aber nur bei hervorragender Schneelage zu empfehlen, da unten ein kilometerlanger Ziehweg wartet, der im schlimmsten Fall gelaufen werden muss, da die Teerstraße dann schon freigeschmolzen ist. Theoretisch auch im Aufstieg möglich, allerdings selten gespurt und langer Talhatscher.
difficile
13,2 km
6:00 h.
1457 m
1412 m
Wer bei hoher Lawinengefahr dennoch nicht ruhig zu Hause sitzen möchte, dem kommt diese Powertour sicher gelegen. Die Anfahrt ist schnell, die Wegfindung einfach, da er die meiste Zeit im Skigebiet verläuft.:
Wir gehen den Fahrtweg an der Talstation wieder für wenige Meter zurück und biegen kurz vor der Brücke links in den Rodelweg ein. Wir folgen ihm bis zu einer T-Kreuzung, halten uns rechts und verlassen den planierten Weg vorerst nach links. Am Waldrand geht es bergauf bis wir wieder auf die Piste stoßen, der wir nun bis zur Gipfelstation folgen. Etwas unterhalb des Grates geht es dann bis zum Gipfel des Hochgrats. Hier wird das erste Mal abgefellt und wir wählen je nach Lawinengefahr und Können eine passende Abfahrt zur langgezogenen Alpe im Kessel zwischen Hochgrat und Rindalphorn.

Der Spaß ist viel zu schnell wieder vorbei, wir fellen wir auf und halten uns am rechten Rand des Waldstücks bis wir auf dem runden Vorgipfel des Rindalphornes stehen. Hier kann sich jeder frei entscheiden: Wer sowieso die südseitige Abfahrt zurück zum Hochgrat machen möchte und kein exzessiver Gipfelsammler ist, kann schon jetzt seine Rast einlegen, abfellen und denselben Weg hinunterfahren wie er hochgekommen ist. Den Gegenhang wieder hochlaufen bis fast zum Gipfel (nicht versuchen zu queren! Spart keine Zeit und ist bei Lawinengefahr gefährlich exponiert) und von dort über Gipfelstation und Piste wieder zurück zum Ausgangspunkt. Wer die nordseitige Route abfahren möchte, läuft auch noch die letzten Meter zum markanten Rindalphorn. Für die Abfahrt fährt man zu der östlich liegenden Scharte und von dort in die Nordwand.

Eine dritte Möglichkeit ist noch die Abfahrt in der Brunnscharte (zwischen Hochgrat und Rindalphorn). Hier ist ein mutiger Sprung über ein Felsband nötig und der Hang ist recht steil. Der Talhatsch wird aber dadurch zumindest um ein gutes Stück abgekürzt und man hat mit größer Wahrscheinlichkeit unverfahrenes Gelände.

Difficoltà
difficile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
1825 m
Punto più basso
854 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic
Rispetto ai punti cardinali
NOSE

Attrezzatura

Kann komplett im Sport Hauber (Dynafit-Partner) in Steibis geliehen werden.

Ulteriori informazioni e link

http://ulligunde.posterous.com/skitour-was-fur-eine-tour-rindalphornallgau

Inizia

Talstation Hochgratbahn (859 m)
Coordinate:
Geografico
47.509450, 10.057820
UTM
32T 579653 5262322

Direzioni

Talstation Hochgratbahn - Hochgrat - Gütle-Alpe - Rindalphorn - Gütle-Alpe - Hochgrat Bergstation - Talstation Hochgratbahn

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Mit dem Zug nach Oberstaufen und mit Bus zur Hochgratbahn

Come arrivare

Von Oberstaufen Richtung Steibis und der Straße bis zur Talstation der Hochgratbahn folgen.

Dove parcheggiare

Parkplatz an der Talstation der Hochgratbahn.
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Cartine consigliate

Mostra tutto


Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere qualcosa?


Recensioni

5,0
(1)
Guido von Ohlen
07.01.2019 · Community
Der beschriebene Anfang war in den Weihnachtsferien gesperrt, weil da jetzt die Rodel Strecke runter geht. Alternativ kann man auf der linken Seite der Bahn (auf der Karte rot eingezeichnet) anfangen.
Visualizza di più

Foto di altri utenti


Recensione
Difficoltà
difficile
Lunghezza
13,2 km
Durata
6:00h.
Dislivello
1457 m
Discesa
1412 m
Percorso ad anello Panoramico Ristori lungo il percorso Impianti di risalita/discesa Passaggio in vetta

Statistiche

  • 2D 3D
  • La mia mappa
  • Contenuti
  • Crea nuovo punto
  • Show images Nascondi foto
: ore
 km
 mt
 mt
Punto più alto
 mt
Punto più basso
 mt
Mostra il profilo altimetrico Nascondi il profilo altimetrico
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio