Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Prova PRO per 1 mese Community
Seleziona una lingua
Partenza Percorsi Über den Hohenstein
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Sentiero escursionistico Percorso consigliato

Über den Hohenstein

Sentiero escursionistico · Alpi Türnitzer
Responsabile del contenuto
alpenvereinaktiv.com Partner verificato  Explorers Choice 
  • Zwischen Hohenstein und Ebenwiesen
    / Zwischen Hohenstein und Ebenwiesen
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Zwischen Hohenstein und Ebenwiesen
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Auf dem Hohenstein
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Zwischen Schöngrabenspitze und Schöngraben
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Impression unterwegs
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Ausblick ins Voralpenland
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Impression unterwegs
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
m 1200 1000 800 600 400 200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Von Türnitz über den Himmel (Almhaus) auf den Hohenstein (Otto-Kandler-Haus) und Abstieg nach Kirchberg an der Pielach.
media
Lunghezza 19,8 km
6:45 h.
1.200 m
1.200 m
Mit den Voralpen assoziieren wir sanfte, eher unauffällige Waldberge. Ein hoher Stein lässt da schon allein durch seinen Namen aufhorchen und macht neugierig. Er befindet sich ganz oben, in der Gipfelregion, gleich neben der Hütte. Nach Nordwesten bildet er einen kleinen Absturz, der ausreicht, um eine fantastische Aussicht freizugeben, die bis zum Toten Gebirge reichen kann. Der lange, schattige Aufstieg hat sich also wieder einmal gelohnt! Und der aussichtsreiche Abstieg setzt dieser Überschreitung sowieso die Krone auf!
Immagine del profilo di Csaba Szépfalusi
Autore
Csaba Szépfalusi 
Ultimo aggiornamento: 24.05.2021
Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
Hohenstein, 1.189 m
Punto più basso
Schrambach, 370 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

Stützpunkte:

Almhaus am Himmel, 825 m, auf der Himmelalm.
Tel. 0699/ 10921349, www.himmelalm.at, Mai - Oktober So Ft geöffnet

Otto-Kandler-Haus, 1195 m, Alpenverein, auf dem Hohenstein.
Tel. 0664/ 5286733, www.alpenverein.at/ottokandlerhaus, Mai - Oktober von Sa bis So 15:30 und an Ft bis 15:30 geöffnet

Partenza

Schrambach, Bahnhalt (384 m)
Coordinate:
DD
48.001888, 15.574751
DMS
48°00'06.8"N 15°34'29.1"E
UTM
33U 542872 5316669
w3w 
///prenotata.picco.rivede

Arrivo

Kirchberg/ Pielach, Bf

Direzioni da seguire

Schrambach – Hohenstein – Kirchberg/ Pielach

Vom Bahnhalt auf der Bundesstraße links, vor der Traisen rechts ab, bei erster Gelegenheit über den Fluss und an der Traisenlände links (Weg 04A, 622, 655). Aus der Siedlung durch eine Enge des Zögersbachtales zu einer Gabelung. Links über die Brücke (Weg 655) und ein anhaltend steiler Anstieg auf einem Waldsteig (einige Felsformationen) aufs Ratzeneck. Danach sanfter weiter über zwei Kuppen zum Waldrand (Kreuz, fantastischer Ötscherblick) und hinab zum Almhaus am Himmel, 825m. In westlicher Richtung dem abwechslungsreichen Kammverlauf folgen, dann nordseitig die Hänge des Hochkogels queren in den Engleitensattel. Zum Hohenstein weiter im Wald zur Abzweigung zum Eisenstein. Ab hier wird der Hohenstein seinem Namen gerecht, der letzte Abschnitt ist steindurchsetzt und führt hinauf zum Otto-Kandler-Haus auf dem Gipfel, 1195 m.

Von der Hüttenterrasse überblickt man bereits den Abstieg nach Kirchberg an der Pielach auf Weg 606. Er führt zu einem nahen Denkmal, dann auf steilem Waldsteig zu den Ebenwiesen. Gegenanstieg auf die Schöngrabenspitze und weiter an einem Wildzaun entlang. Über den teils aussichtsreichen Bergrücken zu einer Gabelung. Rechts abbiegen, durch den Wildzaun (Durchlass) und in einen Graben und zuletzt auf einer Weide zum Schöngraben-Hof.Auf der nahen Straße rechts und bald wieder links ab Richtung Dörfl. Mit gelber Markierung um den Eibenberg herum nach Dörfl auf der Eben (unterwegs einige Gatter). Auf der Straße über die plateauartige Hochfläche (Ötscherblick), nach einem Waldabschnitt rechts abzweigen, zum Kleinödhof und auf der Zufahrt hinab nach Kirchberg an der Pielach. Über die Bahn, auf der Hauptstraße links und auf Höhe des Freibades links zum nahen Bahnhof.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Anreise:
Bahn Wien – Schrambach bzw. Bus 552 ab Wien Hauptbf ("Mariazellerbus")

Rückreise:
Nachmittags/ abends von Bf Kirchberg/ Pielach täglich und stündlich zur 36. Minute (Sa So Ft nicht um 19:36) mit der Mariazeller Bahn nach St. Pölten. An Wien jeweils stündlich zur 5. Minute (Fahrzeit ab Kirchberg/ Pielach 1,5 Std.).

Fahrplanauskunft: VOR Routenplaner

Coordinate

DD
48.001888, 15.574751
DMS
48°00'06.8"N 15°34'29.1"E
UTM
33U 542872 5316669
w3w 
///prenotata.picco.rivede
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Mappe consigliate

freytag & berndt WK 012 + 031

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Attrezzatura

Standardausrüstung für Bergwanderungen

Domande e risposte

Domanda da Norbert Lang · 23.05.2021 · alpenvereinaktiv.com
Hallo Csaba, die beschriebene Tour gehört zu den Türnitzer Alpen. Im zweiten Absatz - Abstieg nach Kirchberg/Pielach - "durch" den Wildzaun, um Mißverständnissen vorzubeugen. Es gibt hier einen Durchgang und keinen Überstieg. Schöne Grüße Norbert Lang Alpenverein St. Pölten
Visualizza di più
Hallo Norbert! Danke, ist korrigiert. lg csaba

Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
media
Lunghezza
19,8 km
Durata
6:45 h.
Dislivello
1.200 m
Discesa
1.200 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Panoramico Ristori lungo il percorso Percorso consigliato Passaggio in vetta Da punto a punto

Statistiche

  • La mia mappa
  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
2D 3D
Mappe e sentieri
Durata : ore
Lunghezza  km
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio