Partenza Percorsi Über das Tennengebirge - Etappe 2
Condividi
Preferiti
La mia mappa
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Fitness
Sentiero alpinistico Tappa

Über das Tennengebirge - Etappe 2

Sentiero alpinistico · Monti di Tennen
Responsabile del contenuto
alpenvereinaktiv.com Partner verificato  Explorers Choice 
  • Vom Happischhaus zur Streitmandlscharte führt ein hübsches Almtal.
    / Vom Happischhaus zur Streitmandlscharte führt ein hübsches Almtal.
    Foto: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • / Neugierige Begleiter bei den Pitschenbergalmen
    Foto: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • / Hinter der Edelweißerhütte steht das Raucheck, der höchste Gipfel des Gebiets.
    Foto: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • / Karstfelsen am Streitmandlried mit Hochthron und Fieberhorn
    Foto: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • / Ein Wiesenrücken führt auf den Klettergipfel Großes Fieberhorn.
    Foto: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • / Rückblick vom Großen Fieberhorn zum Streitmandlried
    Foto: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • / Das Große Fieberhorn bietet freie Aussicht übers Salzachtal
    Foto: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • / Auch der Werfener Hochthron hat wilde Felswände zu bieten.
    Foto: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • / Felsenkar zwischen Hochthron und Fieberhorn mit Hochkönig
    Foto: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • / Drahtseilgesicherter Abstieg zur Thronleiter
    Foto: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • / Die Thronleiter ist die steilste Stelle der gesamten Tour, nicht die anspruchsvollste.
    Foto: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • / Die Terrasse der Werfener Hütte lädt zur Entspannung.
    Foto: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • / Bergsteiger-Omelett, die Spezialität der Werfener Hütte
    Foto: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • / Der Ostteil des Tennengebirges von der Werfener Hütte
    Foto: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • / Die Abendwolken am Hochkönig verziehen sich und lassen einen schönen Tag erhoffen.
    Foto: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • / Abend an der Werfener Hütte mit dem Hagengebirge
    Foto: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
m 2600 2500 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 5 4 3 2 1 km Werfener Hütte Leopold-Happisch-Haus

Die zweite Etappe durchs Tennengebirge; zunächst noch grün, dann sehr felsig und zuletzt richtig steil.
media
5,6 km
3:30 h.
480 m
430 m
Durchs Tal der Pitschenbergalmen geht es gemütlich zur Streitmandlscharte, dann felsiger zur Edelweißerhütte und zuletzt über die Thronleiter (senkrechte Leiter mit Drahtseilsicherung) zur Werfener Hütte.

Consiglio dell'autore

Die Edelweißerhütte ist eine großartig gelegene, private Unterkunft des Edelweißerclubs Salzburg. Ein kleines Notlager ist immer geöffnet.
outdooractive.com User
Autore
Redaktion DAV-Panorama
Ultimo aggiornamento: 24.05.2016

Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Livello di rischio
Punto più alto
2360 m
Punto più basso
1840 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Possibilitá di ristoro

Werfener Hütte

Indicazioni sulla sicurezza

Die Orientierung kann bei schlechter Sicht oder Schnee heikel werden. Die Thronleiter sollten Unerfahrene mit Sicherung begehen oder besser umgehen. Auf Steinschlag achten! (keinen auslösen, keinen abkriegen)

Ulteriori informazioni e link

Zwei Gipfelmöglichkeiten am Weg:

- Raucheck (2430 m), vom Vorderen Streitmandl (südlich unterhalb der Edelweißerhütte), ca. 1 Std. Mehraufwand, Weg und leichtes wegloses Gelände

- Großes Fieberhorn (2276 m), über leichten Grasrücken, ca. 45 Min. Mehraufwand

Partenza

Leopold-Happisch-Haus (1925 m) (1921 m)
Coordinate:
Geografico
47.523119, 13.217354
UTM
33T 365803 5264839

Arrivo

Werfener Hütte (1969 m)

Direzioni da seguire

Der Wegweiser-Angabe folgend zuerst einige Meter absteigend, dann gemütlich ansteigend zur Schäferhütte über den Pitschenbergalmen und weiter in die Streitmandlscharte (2223 m). Das Gelände wird ruppiger, der Weg felsiger und steiler; dann erreicht man auf dem Kamm der Streitmandl die Edelweißerhütte (2360 m). 2 - 2 1/2 Std.

Vom Vorderen Streitmandl (gleich südlich der Hütte) lässt sich mit einer guten Stunde Mehraufwand das Raucheck (2430 m) besteigen, der höchste Tennengebirgs-Gipfel; zuerst auf Wanderweg, dann weglos aber leicht.

Steil und felsig hinunter über das Streitmandlried, von wo man über einen sanft ansteigenden Wiesenrücken zum Großen Fieberhorn ansteigen könnte (2276 m, zusätzlich ca. 45 Min. ges.). Der einfache Weg zur Werfener Hütte (Vermeidung der Thronleiter) führt rechts um das Fieberhorn herum, fordert aber zuletzt 250 Höhenmeter Aufstieg.

Sichere Bergsteiger wählen den direkten Abstiegsweg, links (O) am Fieberhorn vorbei durchs große Geröllfeld. An dessen Ende führt eine drahtseilgesicherte Bachrinne zur "Thronleiter", einer ca. 30 Meter hohen Eisenleiter (KS B), die auf den untersten Metern senkrecht ist. Danach querend und mit leichtem Gegenanstieg zur Werfener Hütte. Ca. 1 Std. ab Edelweißerhütte.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

Albert Precht: AV-Führer Tennengebirge, Rother Verlag, München 1990

Mappe consigliate

AV-Karte 1:25.000, Nr. 13, Tennengebirge

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Cartine consigliate

Mostra tutto

Attrezzatura

Klettersteigset und Helm evtl. empfehlenswert - da dieses Material aber sonst auf keiner Etappe der Durchquerung dringend benötigt wird, sind sichere Gehtechnik und Achtsamkeit die besseren Hilfsmittel.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere qualcosa?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
media
Lunghezza
5,6 km
Durata
3:30h.
Dislivello
480 m
Discesa
430 m
Itinerario a tappe Interesse geologico Percorso esposto Tratti attrezzati

Statistiche

  • 2D 3D
  • La mia mappa
  • Contenuti
  • Crea nuovo punto
  • Show images Nascondi foto
: ore
 km
 mt
 mt
 mt
 mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio