Partenza Percorsi Skitour von Oberstdorf über die Gaisalpe auf den Schnippenkopf
Condividi
Preferiti
La mia mappa
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Fitness
Sci alpinismo

Skitour von Oberstdorf über die Gaisalpe auf den Schnippenkopf

· 6 recensioni · Sci alpinismo · Allgäu
Responsabile del contenuto
Outdooractive Editors Partner verificato 
  • Skitour im Allgäu: Skitour von Oberstdorf über die Gaisalpe auf den Schnippenkopf
    / Skitour im Allgäu: Skitour von Oberstdorf über die Gaisalpe auf den Schnippenkopf
    Video: Outdooractive
  • / Der Große Daumen im Winter vom Schnippenkopf aus gesehen
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Aussicht vom Schnippenkopf auf den Großen Daumen im Winter
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Falken-Alpe im Winter
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Rubi-Hütte im Winter
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Rubi-Hütte
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Skitour Schnippenkopf - Allgäu
    Video: Gerhard Wiedemann
  • / Blick auf das Rubihorn über Oberstdorf
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
ft 7000 6000 5000 4000 3000 2000 5 4 3 2 1 mi Rubi-Hütte Parkplatz Reichenbach Parkplatz Reichenbach Gaisalpe

Tolle, ruhige Skitour auf einen großartigen Aussichtsberg. Die sonnige Tour kann bei fast allen Verhältnissen begangen werden und auf der Gaiasalpe kann man wunderbar einkehren.
media
9,2 km
4:00 h.
997 m
997 m

Die kleine Bergkette der Sonnenköpfe trennt das Illertal (Oberstdorf -Sonthofen) und das Retterschwanger Tal (Seitental vonBad Hindelang) mit Ihren drei Gipfel Sonnenkopf, Heidelbeerkopf und Schnippenkopf. Der Name Sonnenköpfe macht seinem Namen alle Ehre und die Aussicht ist in alle Richtungen berauschend. Der Schnippenkopf ist mit seinen 1833 m der höchste der drei Gipfel.

Die Skitour ist keine Modetour und führt im unteren Teil entlang der Rodelbahn zur Gaisalpe und im oberen Teil weitgehend über freie Alpflächen. Dazwischen sind ein paar kleine Waldpassagen, welche die Orientierung etwas erschweren. Weitgehend folgt die Tour aber dem Wanderweg, der von der Gaisalpe gerade hinauf führt. Durch die Struktur der Alpflächen kann die Tour bei fast allen Verhältnissen begangen werden.

outdooractive.com User
Autore
Hartmut Wimmer 
Ultimo aggiornamento: 30.08.2018

Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Livello di rischio
Punto più alto
Schnippenkopf, 1833 m
Punto più basso
Parkplatz Reichenbach, 855 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic
Esposizione
NOSE

Indicazioni sulla sicurezza

Bei guter Schneelage und entsprechender Routenführung wenig gefährlich. Nur die steilen Flächen unter dem Rubihorn sollten bei Gefahr gemieden und der Gipfelhang sollte auf dem höchsten Grat begangen werden.

Partenza

Parkplatz in Reichenbach - Ausgangspunkt Rodelbahn Gaisalpe (860 m)
Coordinate:
DD
47.442200, 10.296110
DMS
47°26'31.9"N 10°17'46.0"E
UTM
32T 597720 5255120
w3w 
///galattiche.sfrutta.matura

Direzioni da seguire

Vom Oberstdorfer Ortsteil Reichenbach aus steigen wir auf der Rodelbahn (Forststraße) empor in das Gaisalptal bis zur bewirtschafteten Gaisalpe (1149 m). An dem Gebäude vorbei steigen wir weiter entlang dem beschilderten Wanderweg über Alpflächen.  An derem oberen Ende folgen folgen wir weiter dem Wanderweg durch eine kurzes, etwas steileres Waldstück bis zur nächsten Waldfläche. Hier steigen wir weiter auf und passieren die markante Rubi-Hütte, bevor es durch ein weiteres Waldstück hinauf zur Falken-Alpe führt - noch immer entlang des sommerlichen Wanderweges. Die Falken-Alpe liegt in aussichtsreicher Lage auf dem Bergsattel. Von hier aus den Gipfelhang nach links emporsteigen bis zum Vorgipfel und auf dem Grat entlang bis zum Gipfel.

Die Abfahrt erfolgt zunächst auf den gleichen Weg zurück bis zur Falken-Alpe. Hier kann man in Fallinie weiter bergab fahren bis zum tiefsten Punkt in der freien Fläche. Dann leicht links haltend durch den Wald bis zur nächsten Alpfläche bei der Rubi-Hütte. Unterhalb der Rubi-Hütte den linken Ast der Freifläche nehmen (Lawinengefahr Steilhang von links) und durch die kleine Waldschneise hinüber zur nächsten Alpfläche bei der Richter-Alpe wechseln. Hier entlang des rechten Waldrandes abfahren und durch den lichten Waldteil nach rechts hinüber wechseln bis zur Gaisalpe. Dort senkrecht hinunter bis zur Kurve und der Rodelbahn bis zur Kapelle folgen. Bei guter Schneelage kann man eine erste Abfahrtsvariante nutzen (nur mäßig lohnend). Dafür kurz nach der Kapelle links abzweigen auf den Wallrafweg und nach 500 m (leicht bergauf) rechts über die schmale Lichtung abfahren. Die nächste Abfahrtsvariante sollte man aber auf keinen Fall verpassen: Nach der weiten Schleife des Forstweges, die nach rechts führt bei der kleinen Blockhütte nach links abzweigen und auf den steilen freien Hängen rechts haltend hinab zum Ausgangspunkt fahren.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Bushaltestelle in Reichenbach

Come arrivare

Auf der Bundesstraße 19 bis zum zweiten Kreisverkehr am Ortseingang von Oberstdorf. Hier nach links fahren durch die kleine Ortschaft Rubi bis nach Reichenbach. Im Ort rechts abbiegen und der Beschilderung zum Parkplatz Richtung Gaisalpe folgen.

Dove parcheggiare

Auf dem oberhalb der Ortschaft gelegenen Wander- und Rodelparkplatz (gebührenpflichtig)

Coordinate

DD
47.442200, 10.296110
DMS
47°26'31.9"N 10°17'46.0"E
UTM
32T 597720 5255120
w3w 
///galattiche.sfrutta.matura
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

Rother Skiführer Allgäuer Alpen und Lechtal, Dieter Seibert, ISBN 3-7633-5916-8

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Cartine consigliate

Mostra tutto


Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere qualcosa?


Recensioni

4,5
(6)
Gerhard Wiedemann
13.02.2018 · Community
Lohnende Tour (gerade bei den aktuellen Bedingungen). Man sollte die Beschreibung genau lesen, um den jeweils besten Aufstieg zwischen den Waldpassagen zu erwischen:-)
Visualizza di più
Data: 13.02.2018
Skitour Schnippenkopf - Allgäu
Video: Gerhard Wiedemann
Ralf Ackermann 
27.01.2018 · Community
Von Parkplatz (Euro 2,50) oberhalb von Reichenbach Ski getragen bis zur Gaisalpe. Dann durch 3 Waldriegel hinauf bis zum Falkenjoch. Im 3 Waldriegel musste ich die Ski im Wald abnehmen da zu steil. Erst am Falkenjoch kam die Sonne durch. Der Südhang oberhalb der Falkenapfel total abgeblasen mit Gras. Über den Kamm zum Vorgipfel und zum Hauptgipfel. Schneesituation bei eisig gefrorenem Bruchharsch in der Abfahrt herausfordernd.
Visualizza di più
Data: 27.01.2018
Ingo Buchelt
10.12.2017 · Community
Die Gaisalpe wird seit alters her von Familien mit Rodeln besucht. Wirt Max Zobel bittet, für die Abfahrt mit Ski nicht die Rodelbahn zu benutzen, weil durch das Pflugfahren der Schnee zur Seite geschoben wird und die Rodler schon bald auf der aperen Straße sitzen. Ich gebe die verständliche Bitte mal weiter. Welche Alternative bietet sich an? An der Gaisalpkapelle führt der ständig geräumte Wallrafweg Richtung Oberstdorf. Nach wenigen Metern stößt man auf freie Flächen, die hinunter nach Reichenbach führen. Über eine Brücke über den Gaisalpbach gelangt man zum Parkplatz.
Visualizza di più
Mostra tutte le recensioni

Foto di altri utenti

+ 3

Recensione
Difficoltà
media
Lunghezza
9,2 km
Durata
4:00h.
Dislivello
997 m
Discesa
997 m
Panoramico Ristori lungo il percorso

Statistiche

  • 2D 3D
  • La mia mappa
  • Contenuti
  • Show images Nascondi foto
: ore
 km
 mt
 mt
 mt
 mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio