Inizia Percorsi Skitour von Hinterstein auf den Kleinen Daumen
Condividi
Preferiti
La mia mappa
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Fitness
Sci alpinismo

Skitour von Hinterstein auf den Kleinen Daumen

Sci alpinismo · Allgäu
Responsabile del contenuto
Outdooractive Editors Partner verificato 
  • Schwarzenberghütte im Winter.
    / Schwarzenberghütte im Winter.
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Schwarzenberghütte im Winter.
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Schwarzenberghütte im Winter.
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Schwarzenberghütte im Winter.
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Schwarzenberghütte im Winter.
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Das Giebelhaus im Winter
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Schwarzenberghütte im Winter.
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
m 2000 1500 1000 10 8 6 4 2 km Engeratsgundhof Kleiner Daumen (2197 m) Engeratsgundsee Engeratsgundsee Giebelhaus Schwarzenberghütte Giebelhaus

Diese Skitour auf den kleineren Bruder des Großen Daumen bietet eine herrliche Abfahrt und vom Gipfel (2197 m) einen wunderbaren Rundumblick auf die Allgäuer Alpen.

media
11,4 km
4:30 h.
1177 m
1177 m
Der Kleine Daumen (2197 m) bietet auf der Südseite eine wunderbare Abfahrt. Die überwiegend südseitig ausgerichteten Hänge sind teilweise recht steil. Bei guter Sicht gelingt die Orientierung problemlos, bei schlechter Sicht und fehlenden Spuren kann sie jedoch schnell zur Herausforderung werden. Mit dem Giebelhaus am Start- und Endpunkt unserer Tour bietet sich eine wunderbare Einkehrmöglichkeit an. Wem die Busverbindungen zu spärlich sind oder wer am nächsten Tag auf den Großen Daumen will, der kann auf der Schwarzenberghütte übernachten.

outdooractive.com User
Autore
Kilian Müller 
Ultimo aggiornamento: 21.08.2017

Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Livello di rischio
Punto più alto
Kleiner Daumen Gipfel, 2148 m
Punto più basso
Giebelhaus, 1059 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic
Rispetto ai punti cardinali
NOSE

Consigli di sicurezza

Beim angegebenen GPS-Track handelt es sich lediglich um einen Vorschlag. Witterungsverhältnisse und Schneekonditionen können unter Umständen Änderungen im Routenverlauf erforderlich machen. In jedem Fall vorher den aktuellen Lawinenlagebericht abrufen. Grundkenntnisse im Skitourengehen erforderlich.

http://www.lawinenwarndienst-bayern.de

Attrezzatura

Skitourenausrüstung mit Lawinenverschüttetensuchgerät, Schaufel und Sonde, evtl. Harscheisen

Ulteriori informazioni e link

http://www.wechs.net/html/busverkehr.html

http://www.hinterstein.de/

http://www.giebelhaus.de/

http://www.hindelang.net/index.shtml?homepage

Schwarzenberghütte

http://www.lawinenwarndienst-bayern.de

Inizia

Giebelhaus, Hinterstein (1059 m)
Coordinate:
Geografico
47.422010, 10.412230
UTM
32T 606516 5253029

Direzioni

Vom Giebelhaus wenden wir uns entlang des Wirtschaftsweges in Richtung Südwesten. Nach etwa 15 Minuten zweigen wir rechts ab, um zunächst zwischen Bäumen, dann über freiere Flächen zur Schwarzenberghütte (1380 m) aufzusteigen. Von dort überschreiten wir den tief eingeschnittenen Gündlesbach und erreichen die Flächen der Kaseralpe. Durch eine Mulde ein wenig links des Baches weichen wir einem Aufschwung aus und steigen zur Engeratsgundalpe (in manchen Karten auch als Gundleshütte bezeichnet) auf. Unser Aufstieg führt nun in Richtung Norden zum Beginn einer steileren Stufe und über diese rechts hinauf. In einem Einschnitt stehen wir bald am Engeratsgundsee (1876 m). Von dessen Nordwestufer steigen wir steil bergan bis auf ein flacheres Teilstück, das wir auf der rechten Seite wieder verlassen, um von hier relativ direkt zum Gipfelkreuz aufzusteigen. Die letzten Meter müssen wir aufgrund der Steigung eventuell zu Fuß zurücklegen.

Die Abfahrt erfolgt bis zur Kaseralpe entlang der Aufstiegsroute. Ab dort halten wir uns rechts des Baches, um über freies Gelände bis zum Engeratsgundhof abzufahren. Von diesem folgen wir dem Wirtschaftsweg zurück zum Giebelhaus.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Mit dem Zug bis Sonthofen, weiter mit dem Bus nach Hinterstein, von hier weiter mit einer privaten Buslinie zum Giebelhaus

Come arrivare

B308 Sonthofen-Hindelang, nach Süden in das Ostrachtal bis Hinterstein

Dove parcheggiare

Parkplatz am südlichen Ortsende von Hinterstein

Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Cartine consigliate

Mostra tutto


Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere qualcosa?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
media
Lunghezza
11,4 km
Durata
4:30h.
Dislivello
1177 m
Discesa
1177 m
Andata e ritorno sullo stesso percorso Panoramico Ristori lungo il percorso

Statistiche

  • 2D 3D
  • La mia mappa
  • Contenuti
  • Crea nuovo punto
  • Show images Nascondi foto
: ore
 km
 mt
 mt
 mt
 mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio