Start Itinerari Picberg von St. Christina
Condividi
Preferiti
La mia mappa
Crea itinerario fino qui
Fitness
Sentiero escursionistico

Picberg von St. Christina

· 7 recensioni · Sentiero escursionistico · Dolomiti
Responsabile del contenuto
alpenvereinaktiv.com Partner verificato  Explorers Choice 
  • Am Langkofel setzen sich bereits die ersten Wolken fest.
    / Am Langkofel setzen sich bereits die ersten Wolken fest.
    Foto: Barbara Vigl, alpenvereinaktiv.com
  • Die ersten Almwiesen nach dem Aufstieg durch den Wald.
    / Die ersten Almwiesen nach dem Aufstieg durch den Wald.
    Foto: Barbara Vigl, alpenvereinaktiv.com
  • Wir wandern durch gepflegte Almwiesen, im Hintergrund der Sellastock.
    / Wir wandern durch gepflegte Almwiesen, im Hintergrund der Sellastock.
    Foto: Barbara Vigl, alpenvereinaktiv.com
  • Auf Seurasas, mit Blick auf die Seiser Alm und den Schlern.
    / Auf Seurasas, mit Blick auf die Seiser Alm und den Schlern.
    Foto: Barbara Vigl, alpenvereinaktiv.com
  • Das große Kreuz auf der Crujeta.
    / Das große Kreuz auf der Crujeta.
    Foto: Barbara Vigl, alpenvereinaktiv.com
  • Der weitere Aufstiegsweg ist nun im Blick.
    / Der weitere Aufstiegsweg ist nun im Blick.
    Foto: Barbara Vigl, alpenvereinaktiv.com
  • Achtung giftig: Steinröschen gehören zu den Seidelbastgewächsen.
    / Achtung giftig: Steinröschen gehören zu den Seidelbastgewächsen.
    Foto: Barbara Vigl, alpenvereinaktiv.com
  • / Auch Gemsen kann man hier beobachten.
    Foto: Barbara Vigl, alpenvereinaktiv.com
  • / Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Dolomiten
    Foto: Barbara Vigl, alpenvereinaktiv.com
  • / Am Picberg gibt es kein Kreuz, dafür aber eine Gipfelbank!
    Foto: Barbara Vigl, alpenvereinaktiv.com
  • / Schwefelanemone am Lech Sant.
    Foto: Barbara Vigl, alpenvereinaktiv.com
  • / Alpenrosen und der Lech Sant, dahinter die Hänge der Seceda.
    Foto: Barbara Vigl, alpenvereinaktiv.com
1800 2000 2200 2400 2600 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Blumenreiche Wanderung mit tollem Dolomiten-Panorama.
facile
9,1 km
3:00 h.
693 m
693 m
Unsere Wanderung startet am Parkplatz hinter dem Hof Runcaudie und führt zunächst über einen Fahrweg, anfangs noch flach, dann zunehmend steiler zu einem Felsriegel. Dieser wird rechtsseitig umgangen und wir erreichen die ersten Almwiesen, welche sorgfältig gepflegt werden. So können wir im Frühsommer eine Vielzahl von blühenden Almblumen sehen: Enzian, Schwefelanemone, Steinröschen, Schusternagelen und viele andere Blumen sorgen für bunte Farbtupfer in den Wiesen. Weiter geht es steil hinauf zum Gipfel, auf der linken Seite sehen wir die schroffen Abbrüche des Picberges, auf der rechten Seite hingegen blühen die Almwiesen. Auf dem Pic lädt eine Bank zum Verweilen und zum Bewundern des Panoramas auf die Geislergruppe, den Sellastock, Lang- und Plattkofel und auf den Schlern ein. Wir folgen der Markierung und steigen wiederum etwas steil hinab, an einem großen Kreuz vorbei, und erreichen die Almwiesen am Fuße der Seceda. Unsere Wanderung führt uns weiter zur Fermedahütte und von dort hinunter zur Gamsbluthütte. Auf dem Fahrweg geht es zurück zum Parkplatz.

Consiglio dell'autore

Auf den Seurasaswiesen angelangt, lohnt sich ein kurzer Abstecher zum Aussichtspunkt Crujeta. Beim Kreuz mit dem schönen geschnitzten Herrgott wartet eine tolle Aussicht auf St. Ulrich und die Raschötz.
outdooractive.com User
Autore
Barbara Vigl 
Ultimo aggiornamento: 10.09.2018

Difficoltà
facile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
2362 m
Punto più basso
1746 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Attrezzatura

Normale Wanderausrüstung.

Ulteriori informazioni e link

Fahrplanauskunft: www.suedtirolmobil.info

Start

Runcaudie (1751 m)
Coordinate:
Geografico
46.566390, 11.724600
UTM
32T 708805 5160587

Arrivo

Runcaudie

Percorso

Zunächst folgt man der Wegnr. 20 (Seurasas/Pic). Am Sattel bei den Seurasaswiesen nimmt man den Weg Nr. 6 zum Gipfel des Picberges. Der Abstieg erfolgt über die Nr. 6, ab dem Cucasattel über die Nr. 2 zur Fermedahütte, weiter über Nr. 1/a zur Gamsbluthütte. Von dort folgt man dem Fahrweg (Wegnr. 4) zurück zum Ausgangspunkt.

Mezzi pubblici

Mit dem Bus und/oder Zug von Bozen oder Brixen ins Grödner Tal.

Come arrivare

Von Waidbruck oder Klausen ins Grödner Tal bis nach St. Christina. Beim Kreisverkehr beim Hotel Dosses links hinauf und immer der Beschilderung "Praplan" folgen.

Dove parcheggiare

Nach dem Hof Runcaudie befindet sich ein Parkplatz.
Calcola il viaggio per arrivare in treno, in macchina, a piedi o in bicicletta.

Mappe e cartine consigliate

Tabacco Blatt Nr. 05 Gröden/Seiseralm

Libri & cartine

Mostra tutto


Domanda e risposta

Fai la prima domanda

Hai dei dubbi? Scrivi la tua domanda e fatti aiutare dalla community!


Recensioni

4,9
(7)
Siegfried Ernstberger
31.07.2016 · Community
Ab der Gamsbluthütte kann man auf dieser wirklich sehr schönen Tour anstatt des Fahrwegs auch den neu angelegten schönen Wanderweg "Troi Dla Schirlates" zurück zum Parkplatz nehmen.
Visualizza di più
Fatto il 08.07.2016
Ende des neuen Wegs "Troi Dla Schirlates"
Foto: Siegfried Ernstberger, Community
Andrea Vogt
31.07.2016 · Community
Wahnsinnsaussicht vom Pic auf die Dolomiten! Sëurasas-Hütte und Käseschwaige waren sehr gemütlich.
Visualizza di più
Martin Kürschner
11.07.2016 · Community
Wunderschöne Rundtour, Aufstieg anstrengend, herrliche Blicke!
Visualizza di più
Panorama
Foto: Martin Kürschner, Community
Pic
Foto: Martin Kürschner, Community
Mostra tutte le recensioni
???contribution.reviews.info???

Foto aggiuntive

+ 3

Recensione
Difficoltà
facile
Lunghezza
9,1 km
Durata
3:00 h.
Salita
693 m
Discesa
693 m
Itinerario circolare Panoramico Ristori lungo il percorso Passaggio in vetta

Statistica

: ore
 km
 m
 m
Punto più alto
 m
Punto più basso
 m
Mostra il profilo altimetrico Nascondi il profilo altimetrico
Sposta le frecce a sinistra e a destra per cambiare il ritaglio visualizzato.