Partenza Percorsi Montafoner Hüttenrunde - Etappe 3: Neue Heilbronner Hütte - Bielerhöhe
Condividi
Preferiti
La mia mappa
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Fitness
Sentiero alpinistico Tappa

Montafoner Hüttenrunde - Etappe 3: Neue Heilbronner Hütte - Bielerhöhe

· 1 recensione · Sentiero alpinistico · Gruppo Ferwall
Responsabile del contenuto
alpenvereinaktiv.com Partner verificato  Explorers Choice 
  • Anstieg zum Vallülasee
    / Anstieg zum Vallülasee
    Foto: Stefan Herbke, alpenvereinaktiv.com
  • / Anstieg zum Vallülasee
    Foto: Stefan Herbke, alpenvereinaktiv.com
  • / Anstieg zum Vallülasee
    Foto: Stefan Herbke, alpenvereinaktiv.com
  • / Anstieg zum Vallülasee
    Foto: Stefan Herbke, alpenvereinaktiv.com
  • / Vallülasee
    Foto: Stefan Herbke, alpenvereinaktiv.com
  • / Anstieg zur Vallülascharte
    Foto: Stefan Herbke, alpenvereinaktiv.com
  • / Abstieg zur Bielerhöhe
    Foto: Stefan Herbke, alpenvereinaktiv.com
  • / Abstieg zur Bielerhöhe
    Foto: Stefan Herbke, alpenvereinaktiv.com
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Neue Heilbronner Hütte Vallülasee

Erst seit einigen Jahren ist die Route vom Zeinisjoch zur Bielerhöhe über die Vallülascharte durchgehend markiert und ermöglicht eine interessante und einsame Tour an den Rand der Silvretta.
difficile
18,8 km
9:00 h.
1100 m
1385 m
Die Etappe unter der Felsspitze der Vallüla vorbei zur Bielerhöhe ist landschaftlich ein Traum. Für den Montafoner Wanderführer Alfred Danna zählt das Gebiet um den Vallülasee gar zu den schönsten Plätzen des Montafon. Nach dem Abstieg von der Neuen Heilbronner Hütte zum Zeinisjoch mit dem Speicher Klops führt ein schmaler Steig durch eine atemberaubend schöne Bergszenerie hinauf zu dem versteckten Vallülasee. Ein glasklares Juwel mit grünes Rasentribünen, die zum Rasten geradezu einladen. Zwischen Vallüla und der Kleinen Vallüla zieht der Steig schließlich über Schutt und grobes Blockwerk hinauf in die Scharte. Vor einem tauchen die Dreitausender der Silvretta auf und damit eine komplett neue Kulisse. Lange Täler ziehen hinein zu den letzten Gletscherresten, darüber erheben sich schroffe Gipfel, deren Zerfall unübersehbar ist. Und weit unten glitzert der Silvretta-Stausee in der Sonne. Mit einem kühlen Getränk klingt der Tag auf der Terrasse des Berggasthofs Piz Buin gemütlich aus.

Consiglio dell'autore

Eine Alternative bei Schlechtwetter: Vom Zeinisjoch zur Bielerhöhe fährt ein Bus.
outdooractive.com User
Autore
Stefan Herbke 
Ultimo aggiornamento: 01.03.2016

Difficoltà
difficile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Livello di rischio
Punto più alto
Vallülascharte, 2510 m
Punto più basso
Zeinisjoch, 1822 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic
Esposizione
NOSE

Ulteriori informazioni e link

www.heilbronnerhuette.at

www.buin.at

Partenza

Neue Heilbronner Hütte (2291 m)
Coordinate:
Geografico
47.007160, 10.139169
UTM
32T 586594 5206589

Arrivo

Bielerhöhe

Direzioni da seguire

Von der Neuen Heilbronner Hütte (2320 m) anfangs der Fahrstraße folgend, später auf dem Wanderweg talauswärts zum Zeinisjoch (1822 m). Der Speichersee kann auf beiden Seiten umrundet werden, die schnellere Variante ist gegen den Uhrzeigersinn. Auf der Südseite des Sees und der Staumauer folgt man dem Weg ein kurzes Stück Richtung Ost und folgt dann dem Ww. Richtung Vallülasee und Bielerhöhe. Die Zeitangabe mit sechs Stunden klingt lang, ist aber nicht übertrieben. Durch Sträucher und Gebüsch, weiter oben über zunehmend freieres Gelände aufwärts zum Vallülasee. Ab hier ist der Steig nicht mehr so ausgeprägt, doch die Mark. und Steinmänner sind nicht zu übersehen. Vom See noch ein Stück aufwärts, dann mit Höhenverlust die Vallüla nordseitig querend (teilweise Blockfelder) und Aufstieg zu einem namenlosen See. Weiter über Geröll- und Schuttfelder, hier und da auch über kurze Wiesenstücke, in die Scharte zwischen Vallüla und Kleiner Vallüla. Auf der anderen Seite auf deutlichem Steig Abstieg zur Bielerhöhe.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Mappe consigliate

Alpenvereinskarte 1:25.000, Blatt 26/Silvretta. Freytag&berndt WK 1:50.000, Blatt 374/Montafon – Silvretta Hochalpenstraße – Schruns Tschagguns – Piz Buin – Klostertal.

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Cartine consigliate

Mostra tutto

Attrezzatura

Wanderausrüstung

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere qualcosa?


Recensioni

5,0
(1)
Kathy Wallisch
04.08.2019 · Community
Zur Übernachtung empfehle ich das Madlenerhaus! Die Wirtin ist supernett und der Koch lässt seiner Kreativität erfolgreich freien Lauf. Die Hütte war früher DAV und ist komplett renoviert. Absolute Empfehlung auch was Preis- Leistung angeht.
Visualizza di più

Foto di altri utenti


Recensione
Difficoltà
difficile
Lunghezza
18,8 km
Durata
9:00h.
Dislivello
1100 m
Discesa
1385 m
Itinerario a tappe Panoramico

Statistiche

  • 2D 3D
  • La mia mappa
  • Contenuti
  • Crea nuovo punto
  • Show images Nascondi foto
: ore
 km
 mt
 mt
 mt
 mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio