Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Prova PRO per 1 mese Community
Seleziona una lingua
Partenza Percorsi Leilach - Saalfelder Höhenweg - Jubiläumsweg
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Sentiero alpinistico

Leilach - Saalfelder Höhenweg - Jubiläumsweg

Sentiero alpinistico · Tannheimer Tal
Immagine del profilo di Martin Rittmeister
Responsabile del contenuto
Martin Rittmeister
Mappa / Leilach - Saalfelder Höhenweg - Jubiläumsweg
m 2500 2000 1500 1000 40 30 20 10 km
Panoramatour mit Übernachtung auf Landsberger Hütte und Prinz-Luitpold Haus. Höhepunkte: Besteigung der Leilachspitze, Jubiläumsweg, Schrecksee
difficile
47,1 km
18:00 h.
3.288m
3.219m
Lange, aussichtsreiche Panorama-Tour für 2,5 Tage. Wir sind vom 1. bis 3.10.2010 gegangen. Später hat das Luitpold-Haus normalerweise schon geschlossen. Es gibt aber einen sehr schönen Winterraum für AVler.
Difficoltà
difficile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
2.219 m
Punto più basso
1.098 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Indicazioni sulla sicurezza

Mit Kindern nur bedingt geeignet, da die Abschnitte am Samstag und Sonntag doch sehr lang sind. Der Aufstieg zur Leilach erforderd alpine Erfahrung. Ich hätt' mal so geschätzt: ab ca 10 Jahre machbar.

Partenza

Coordinate:
DD
47.498740, 10.520960
DMS
47°29'55.5"N 10°31'15.5"E
UTM
32T 614550 5261710
w3w 
///dignitosi.copriva.spinge

Direzioni da seguire

Am Freitag nachmittag gemütlich in ca 3,5 Std. über die Usseralpe und ein Stück des Saalfelder Höhenweges zur Landsberger Hütte.

Am nächsten morgen in gut 2 Std auf die Leilachspitze. Wir haben den Weg östlich an der Lachenspitze vorbei genommen. Achtung: Hier variieren die Zeiten stark zw. 2 und 4 Stunden, wir Durchschnittswanderer (450Hm/Std) habens in 2 Std. geschafft. Am Ende geht's eine Schuttrinne hoch, etwas unangenehm, aber die letzten 10min zum Gipfel sind eine schöne leichte Kletterei (< 2) und die Aussicht entlohnt allemal.

Den selben Weg wieder ca 1,5 Std zurück. Dann aber auf dem Weg links halten (westl. an der Lachenspitze vorbei). An der Steinkarspitze knapp unterhalb vorbei, den kurzzeitig unmarkierten Trampelpfad am Westgrat entlang runter zum Saalfelder Höhenweg. Dann immer der Beschilderung zum Prinz-Luitpoldhaus folgen. Das zieht sich auch ganz schön aber auch hier kann man m.E. mindestens 1 Std. von den ersten Wegweisern abziehen. Viel mehr als 4,5 Std. brauch man ab Steinkarswpitze wahrscheinlich nicht.

Die Aussicht entlohnt und entsprechend macht man natürlich gerne Pausen. Der ein oder andere kleine Bach erlaubt, Wasser aufzufüllen. Bei längerer Trockenheit, v.a. im Hochsommer, kommt hier aber wahrscheinlich nix runter.

Am Sonntag dann wieder zurück bis zum Abzweig zum Schrecksee. Auch wenn man den selben Weg schon am Vortag gelaufen ist - die Aussicht ist doch anders und das Morgenlicht bietet eine ganz neue Stimmung. Die Tiefblicke ins Schwarzwassertal werden jedenn Fotografen freuen.

Der Schrecksee ist natürlich DAS landschaftliche Highleit schlechthin. Eingebettet in schroffen grünen Steilhängen erinnert mich das entfernt an die Na Pali Coast auf Kauai.

Danach am Rauhorn östlich vorbei (das haben wir uns für's nächste Mal aufgehoben) und rechts absteigen zum Vilsalpsee.

Nach einer Russ'nmaß in der Vilsalpe geht's gemütlich zurück zum Kopf des Sees und von dort mit Bus oder Bähnle (3€/Erwachsene). (die 3 km Teerstraße müssen dann doch nicht mehr sein)

 

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

gute Buslinien ca 1x pro Std.

Come arrivare

Über Reutte und den Gaichtpass nach Tannheim oder

über Pfronten-Fallmühle-Grän

Von München aus ca 2 Std.

Dove parcheggiare

In Tannheim gibt es leider nur gebührenpflichtige Parkplätze (3€/Tag, jeder weitere Tag 2€)

Coordinate

DD
47.498740, 10.520960
DMS
47°29'55.5"N 10°31'15.5"E
UTM
32T 614550 5261710
w3w 
///dignitosi.copriva.spinge
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Mappe consigliate

Kompass Wanderkarte Füssen/Ausserfern mit Tannheimer Tal

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Cartine consigliate

Mostra tutto

Attrezzatura

Normale Bergausrüstung, kein Klettergurt oder Steigeisen erforderlich

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere qualcosa?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
difficile
Lunghezza
47,1 km
Durata
18:00h.
Dislivello
3.288m
Discesa
3.219m
Da punto a punto Percorso ad anello Ristori lungo il percorso

Statistiche

  • 2D 3D
  • La mia mappa
  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
: ore
 km
 mt
 mt
 mt
 mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio