Inizia Percorsi Laufbacher Eck
Condividi
Preferiti
La mia mappa
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Fitness
Sentiero escursionistico

Laufbacher Eck

Sentiero escursionistico · Allgäu
Responsabile del contenuto
Outdooractive Editors Partner verificato 
  • Blick vom Giebelhaus auf den Giebel
    / Blick vom Giebelhaus auf den Giebel
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
m 2000 1500 1000 12 10 8 6 4 2 km Giebelhaus

Diese aussichtsreiche Wanderung führt uns vom Edmund-Probst-Haus über das Laufbacher Eck in das Bärgündeletal. Herrliche Ausblicke inmitten des Naturschutzgebietes „Allgäuer Hochalpen“ machen diese Tour zum einzigartigen Erlebnis.

difficile
13,3 km
6:30 h.
441 m
1306 m
Diese landschaftlich sehr reizvolle Tour startet am Edmund-Probst-Haus (1927 m), das wir mit der Nebelhornbahn erreichen. Von dort geht es in Richtung Schochen, wo sich uns immer wieder herrliche Ausbicke auf die umliegende Berglandschaft eröffnen. Östlich von uns befindet sich das Laufenbacher Eck. Ein schmaler, sehr steiler Pfad führt uns vom Gipfel zur Schönberghütte hinab und weiter ins Bärgündeletal. Dort erreichen wir schließlich unser Ziel, das Giebelhaus. Von dort geht es mit dem Bus zurück zum Ausgangspunkt.

outdooractive.com User
Autore
Viktoria Schmid
Ultimo aggiornamento: 17.11.2015

Difficoltà
difficile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
2147 m
Punto più basso
1059 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Ulteriori informazioni e link

Busverbindung Oberstdorf-Bad Hindelangwww.bad-hindelang.info

Inizia

Edmund-Probst-Haus (1925 m)
Coordinate:
Geografico
47.413740, 10.347020
UTM
32T 601614 5252022

Direzioni

 Wir starten diese Tour am Edmund-Probst-Haus (DAV), das wir mit der Nebelhornbahn erreichen. Dieses liegt auf einer Höhe von 1927 m unmittelbar neben der Station Höfatsblick und bietet eine großartige Aussicht ins Tal und auf die umliegenden Gipfel. Dort orientieren wir uns in Richtung Süden und wandern in sanftem Auf und Ab durch alpines Gelände am Kleinen und Großen Seekopf vorbei. Unterhalb des 2100 m hohen Schochen beschreibt unsere Route schließlich einen Bogen nach links.

Nun haben wir einen herrlichen Blick auf den wohl bekanntesten Grasberg der Allgäuer Alpen, die 2259 m hohe Höfats mit ihren steilen Grasflanken sowie in das Oytal. Weiter geht es auf dem Laufbacher Eck-Weg am Fuße des Lachenkopfes ostwärts bis zum 2178 m hohen Laufbacher Eck. Hier werden wir mit einer herrlichen Aussicht auf den höchsten Bad Hindelanger Berg, den 2593 m hohen Hochvogel belohnt.

Nach einer Rast steigen wir bergab und passieren östlich des 2268 m hohen Schnecks die Zwerchwand. Von dort führt uns ein schmaler Steig über karges Wiesengelände steil hinab bis zur Schönberghütte. Diese befindet sich auf einer Höhe von 1688 m und ist nicht bewirtschaftet. Auf der Via Alpina wandern wir nun noch ein kurzes Stück weiter und zweigen dann nach links ab. Anschließend geht es stets am Stierbach entlang talwärts – den 2240 m hohen Großen Wilden im Rücken. Auf einer Höhe von 1319 m erreichen wir schließlich die unbewirtschaftete Point-Hütte. Von dort führt uns eine breite Forststraße durch das Bärgündeletal in Richtung Norden – und zwar stets am rauschenden Bärgündelebach entlang. Nach einer Weile erreichen wir so unser Ziel, das Giebelhaus im Ostrachtal. Von dort geht es mit dem Bus über Hinterstein zu unserem Ausgangspunkt zurück.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Mit dem Zug nach Oberstdorf, weiter zu Fuß zur Talstation der Nebelhornbahn, Auffahrt, Rückfahrt vom Giebelhaus mit der privaten Buslinie nach Hinterstein, dort weiter mit dem Linienbus nach Bad Hindelang und Oberstdorf

Come arrivare

B19 bis Oberstdorf, Beschilderung in Richtung Nebelhornbahn folgen, alternativ parken in Bad Hindelang an der Gästeinformation, Anfahrt mit dem Bus nach Oberstdorf, Rückfahrt ab Giebelhaus.

Dove parcheggiare

Parken an der Talstation der Nebelhornbahn in Oberstdorf

Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Cartine consigliate

Mostra tutto


Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere qualcosa?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
difficile
Lunghezza
13,3 km
Durata
6:30h.
Dislivello
441 m
Discesa
1306 m
Andata e ritorno sullo stesso percorso Panoramico Ristori lungo il percorso Impianti di risalita/discesa

Statistiche

  • 2D 3D
  • La mia mappa
  • Contenuti
  • Crea nuovo punto
  • Show images Nascondi foto
: ore
 km
 mt
 mt
Punto più alto
 mt
Punto più basso
 mt
Mostra il profilo altimetrico Nascondi il profilo altimetrico
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio