Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Prova l'abbonamento Pro gratis per 30 giorni Community
Seleziona una lingua
Partenza Percorsi Kampenwand Überschreitung
Crea percorso fino qui Copia il percorso
Alpinismo Percorso consigliato

Kampenwand Überschreitung

· 1 review · Alpinismo · Baviera
Responsabile del contenuto
Mountain Elements GmbH Partner verificato 
  • Alpines Bergsteigen Kampenwand
    Alpines Bergsteigen Kampenwand
    Foto: Mountain Elements GmbH, Mountain Elements GmbH
m 1600 1550 1500 1450 1400 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Beim Alpinklettern Kampenwand steht die Überschreitung des gesamten Kammes vom Westgipfel über Gmelch- und Teufelsturm zum Hauptgipfel auf dem Programm!
media
Lunghezza 2,9 km
4:00 h.
120 m
120 m
1.613 m
1.451 m
Die Kampenwand ist der bedeutendste Kletterberg der Chiemgauer Alpen. Beim Alpinklettern Kampenwand steht die Überschreitung des gesamten Kammes vom Westgipfel über Gmelch- und Teufelsturm zum Hauptgipfel auf dem Programm! Der Zustieg wird, dank der Kampenwandbahn, sehr kurz gehalten und so können wir bald schon mit der Kletterei beginnen. Der III. und IV. Grad wird nur stellenweise erreicht, dazwischen gibt es auch viel Gehgelände und einfache Kletterei (I-II). Sagenhaft ist die Aussicht zur einen Seite auf den Wilden Kaiser, zur anderen auf den Chiemsee.

Consiglio dell'autore

  • für die sportlichen gehts mit dem Rad zum Einstieg

  • für die Genuss orientierten Bergsteiger gibt es die Kampenwandbahn

  • Gemütliches ausklingen lassen der Tour auf der Steinlingalm
  • oder doch noch die schöne Nordkante des Staffelsteins klettern?
Immagine del profilo di Mountain Elements GmbH
Autore
Mountain Elements GmbH
Ultimo aggiornamento: 15.01.2018
Difficoltà
IV media
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
1.613 m
Punto più basso
1.451 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic
Esposizione
NESO
Punti di sosta
con punti di ancoraggio per la discesa in corda doppia
Protezioni e Sicurezza
Pochi spit
Prima salita
Unbekannt

Tipo di strada

Sentiero naturalistico 56,98%Sentiero 24,75%Via ferrata 1,32%Sconosciuto 16,94%
Sentiero naturalistico
1,7 km
Sentiero
0,7 km
Via ferrata
0 km
Sconosciuto
0,5 km
Mostra il profilo altimetrico

Indicazioni sulla sicurezza

  • Alpines Gelände. Umgang mit Seil und Sicherungsmaterial muss geläufig sein.
  • Vorsicht bei Gewittern. Es handelt sich um eine Grattour.

 

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

Ein Video zur Tour

Partenza

Aschau im Chiemgau (1.465 m)
Coordinate:
DD
47.752857, 12.352763
DMS
47°45'10.3"N 12°21'09.9"E
UTM
33T 301593 5292226
w3w 
///tennero.accendendo.chiamo
Mostra sulla mappa

Arrivo

Aschau im Chiemgau

Direzioni da seguire

Ein kurzer Zustieg bringt uns zum Einstieg der Tour.

Hier gibt es gleich eine Variante. Entweder direkt über die glatte 4er Stelle der Westwand/ Hansenriss empor oder gemütlich über den W Grat auf den Westgipfel(1 - 2 SL + Gehgelände)

Weiter gehts über den O Grat absteigend zum Wandfuß des Gmelchturm. Von hier über N Verschneidung zum Gipfel. Ein kurzer Abseiler bringt uns zur NW Kante (45 Meter) des Teufelsturm.

Mit 25 Meter abseilen und noch mal 15 Meter abseilen kommen wir zur dunklen Schlucht zwischen Teufelsturm und Hauptgipfel. Jetzt über die NW Verschneidung (35 Meter) zum Grat und weiter über leichtes Gelände zum Hauptgipfel.

Abstieg über den O Grat (100 Meter II) und weiter über enge Latschenwege zur Alm

 

 

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Coordinate

DD
47.752857, 12.352763
DMS
47°45'10.3"N 12°21'09.9"E
UTM
33T 301593 5292226
w3w 
///tennero.accendendo.chiamo
Mostra sulla mappa
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

Markus Stadler Out of Rosenheim

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Cartine consigliate

Mostra tutto

Attrezzatura

  • Bergschuhe oder klettertaugliche Zustiegsschuhe, Hüftgurt, 1 lange Bandschlinge, 2 Schraubkarabiner, Kletterhelm, ATC XP Guide (Sicherungsgerät), Kletterschuhe
  • Funktionelle Bergbekleidung mit guter Beweglichkeit (geringes Gewicht)
  • Sonnenbrille, Sonnencreme

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

5,0
(1)
Christina Standl 
18.02.2022 · Community
Haben die Tour als Winterbegehung im Februar 2022 gemacht. Alle wichtigen Fixpunkte waren schneefrei und für die Absicherung oder Abseilen nutzbar. Lediglich die 5m abkletterstelle vom Haupgipfel in Richtung Abstieg waren uns mit Steigeisen zu unangenehm und wir haben an der Stelle abgeseilt. Weil dort kein Abseilring vorhanden war (oder dieser eingeschneit war) mussten wir am Block ein gelbes Reepschnürle zurücklassen. Also ev. bissl Ersatzmaterial für den "Notfall" mitnehmen.
Visualizza di più

Foto di altri utenti


Recensione
Difficoltà
IV media
Lunghezza
2,9 km
Durata
4:00 h.
Salita
120 m
Discesa
120 m
Punto più alto
1.613 m
Punto più basso
1.451 m
Passaggio su cresta Panoramico Funivia salita/discesa Passaggio in vetta

Statistiche

  • La mia mappa
  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
2D 3D
Mappe e sentieri
Lunghezza  km
Durata : ore
Salita  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio