Inizia Percorsi Hüttentour UGM Kleinwalsertal 2.-5.9.18 Variante B
Condividi
Preferiti
La mia mappa
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Fitness
Sentiero alpinistico

Hüttentour UGM Kleinwalsertal 2.-5.9.18 Variante B

Sentiero alpinistico · Kleinwalsertal
outdooractive.com User
Responsabile del contenuto
Marcus Ohl
Mappa / Hüttentour UGM Kleinwalsertal 2.-5.9.18 Variante B
m 2500 2000 1500 1000 40 30 20 10 km

Tour von Hütte zu Hütte im Kleinwalsertal (Schwarzwasserhütte - Widdersteinhütte - Fidererpasshütte) mit den Besten der Beste :-)
44,7 km
20:06 h.
2538 m
3274 m
Vom Walmendigerhorn geht es zunächst zur Schwrzwasserhütte. Am zweiten Tag sind viele Höhenmeter zu bewältigen. Nach dem Abstieg nach Baad geht es hoch zur Widdersteinhütte. Von dort geht es relativ konstant am dritten Tag zur Fidererpasshütte. Der letzte Tag bietet die Möglichkeit, nur noch zur Kanzelwandbahn zu wnadern, um dort abzufahren oder aber Richtung Hischegg abzusteigen.

Punto più alto
2197 m
Punto più basso
1093 m

Inizia

Walmendingerhornbahn Parkplatz (1937 m)
Coordinate:
Geografico
47.325740, 10.128256
UTM
32T 585253 5241980

Arrivo

Walmendingerhornbahn Parkplatz

Direzioni

Tag 1:

Der erste Höhenunterschied wird mit Hilfe der Walmendingerhornbahn bewältigt. Auf einer schönen Gratwanderung über die Ochsenhofer Köpfe zr chsenhofer Scharte genießen wir hoffentlich die scöne Aussicht bei sonnigem Wetter. Von der Ochsenhofer Scharte wird dann zur Schwarzwasserütte abgestiegen.

Tag 2:

Nach der ersten Hüttenübernachtung starten wir voller Energie in den Tag. Nach einem kurzen Aufstieg zurück zur Ochenhofer Scharte geht es bergab über die Starzelalpe und die Turaalpen auf dem Kulturweg Kleinwlaseratl nach Baad. Von dort aus beginnt deufstieg auf den Widderstein. Vorbei geht es an der Äußeren Widdersteinalpe zur Bärgunthütte, wo bestimmt eine Rast gut tun wird. Der Aufstieg mit einigen steileren Stellen geht weiter bis zur Widdersteinhütte, wo wir die zweite Nacht verbringen.

Tag 3:

Auf dem Walserweg geht es weiter, recht konstant auf knapp 2000 Meter Höhe Richtung Gemstelpass. Wir gehen die Via Alpina entlang bis zur Mindelheimer Hütte, die sich für eine Rast empfiehlt. Wir wählen den Weg unterhalb des Mindelheimer Klettersteigs und bleiben somit auf der Via Alpina. Wir halten uns links und umrunden den Schafalpenkopf. Über den Fidererpass kommen wir zur Fidererpasshütte, dem Ziel unserer letzten Übernachtung.

Tag 4:

Je nach Kondition ist es ab der Fidererpasshütte dann möglich, oben zu bleiben und zur Bergstation der Kanzelwandbahn zu wandern, um dann mit der Bahn nach Riezlern runter zu fahren. Rezvoll wäre auch ein Abstieg ber einige Alpen und Nebenwasser nach Hirschegg, wo zur Belohnung eine Einkehr in die Schwabenhütte winkt. Mit dem Bus (oder zu Fuß) ginge es dann zurück zum Auto, das an der Talstation der Walmendingerhornbahn wartet.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Dove parcheggiare

Parken an der Talstation Walmendingerhornbahn
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Cartine consigliate

Mostra tutto


Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere qualcosa?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Lunghezza
44,7 km
Durata
20:06h.
Dislivello
2538 m
Discesa
3274 m
Itinerario a tappe Ristori lungo il percorso Impianti di risalita/discesa Passaggio in vetta Tratti attrezzati Passaggio su cresta

Statistiche

  • 2D 3D
  • La mia mappa
  • Contenuti
  • Crea nuovo punto
  • Show images Nascondi foto
: ore
 km
 mt
 mt
Punto più alto
 mt
Punto più basso
 mt
Mostra il profilo altimetrico Nascondi il profilo altimetrico
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio