Inizia Percorsi Halserspitz über Wolfsschlucht und Blauberge
Condividi
Preferiti
La mia mappa
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Fitness
Sentiero escursionistico

Halserspitz über Wolfsschlucht und Blauberge

· 1 recensione · Sentiero escursionistico · Tegernsee-Schliersee
outdooractive.com User
Responsabile del contenuto
Markus Christoph
  • Wegweiser fast am Ende der Wolfsschlucht
    / Wegweiser fast am Ende der Wolfsschlucht
    Foto: Markus Christoph, Community
  • / Wolfsschlucht
    Foto: Markus Christoph, Community
  • /
    Foto: Markus Christoph, Community
  • / Halserspitz beim Abstieg
    Foto: Markus Christoph, Community
  • / Gipfelkreuz
    Foto: Markus Christoph, Community
  • / Siebenhütten im Vordergrund, Blauberge im Hintergrund
    Foto: Markus Christoph, Community
m 2000 1500 1000 500 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Parkplatz an der B307-Siebenhütten-Wolfsschlucht-Blauberge-Halserspitz-Sieben Hütten- Parkplatz an der B307
media
18,7 km
5:30 h.
1363 m
1330 m

Aufgezeichnete Tour

Samstag, 13. Oktober 2018, 09:11

Strecke: 18,7 km
Zeit insgesamt: 6 Stunden 11 Minuten
Zeit in Bewegung: 5 Stunden 24 Minuten

Aufstieg: 1363 m
Abstieg: 1330 m
Niedrigster Punkt: 768 m
Höchster Punkt: 1862 m

Consiglio dell'autore

Ausreichend Flüssigkeit mitnehmen oder man Plant Einzukehren. Möglichkeiten dazu gibt es in der Blaubergalm oder in Siebenhütten

Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
1862 m
Punto più basso
768 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Consigli di sicurezza

Trittsicherheit und gute Kondition sollte man schon mitbringen

Attrezzatura

Festes Schuhwerk sollte selbstverständlich sein. Die Tour am besten bei gutem Wetter planen, da sie doch lang am Grat entlangläuft und man keine Möglichkeit hat zwischendrin abzusteigen.

Inizia

Parkplatz an der B 307 (803 m)
Coordinate:
Geografico
47.622697, 11.734833
UTM
32T 705482 5277990

Arrivo

Parkplatz an der B 307

Direzioni

Startpunkt ist der Wanderparkplatz an der B307 (Siebenhütten). Hier Kleingeld mitnehmen, da Gebührenpflichtig. Vom Parkplatz über Siebenhütten zur Wolfsschlucht.

Wir hatten heute eigentich nur die Wanderung durch die Wolfsschlucht zum Schildenstein in Sinne, aber Aufgrund der super Witterung haben wir uns dann doch kurzfristig umentschlossen und sind nach der Kraxelei nach der Wolfsschlucht nicht nach rechts, sondern nach links zur Halserspitz abgebogen. Da wir die Wanderung schon gemacht hatten, wussten wir auch was uns erwartet. Wer die Wolfsschlucht hinter sich hat, braucht technisch den weiteren Weg nicht scheuen. Einzig beim Abstieg sind noch kleine Kraxel Passagen dabei, die aber auch nicht sonderlich schwierig sind.

Konditionell sollte man aber schon etwas fit sein, da die Runde 18,7 km lang ist und es immer wieder Bergauf- und Bergab geht, siehe Höhenprofil. Oder man lässt sich einfach länger Zeit... Da wir aber je 3 Stunden Anfahrt und Heimreise haben, sind wir meistens flotter unterwegs.

Wie gesagt, nach der Wolfsschlucht einfach der Beschilderung Richtung Halserspitz folgen. Man kann über die Blaubergalm gehen oder so wie wir über den Predigtstuhl (1562 m). Hier geht es teilweise dicht bewachsen durch ein Latschenfeld. Immer schön dem Weg (Trampelpfad) folgen, bis man letztendlich die Halserspitz erreicht.

Hier haben wir bei herrlichstem Wetter und grandioser Aussicht frische, trockene Klamotten angezogen und Brotzeit gemacht. Nach ca. 30 Minuten ging´s an den Abstieg. Erst ein Stück den Weg zurück, dann nach rechts weg. Ist aber super Ausgeschildert. Hier geht es das erste Stück steil bergab und es sind auch noch ein paar Kraxel Einlagen zu meistern. Danach geht der Weg eigentlich ziemlich Eben dahin, teilweise sogar wieder etwas Bergauf und Bergab. Ab ca. km 13,7 geht es dann wieder steiler Bergab. Das ganze ist aber nach ca. 15-20 Minuten geschafft. Nun geht es gemütlich weiter bis man wieder zu Siebenhütten kommt. Von hier den gleichen Weg zum Parkplatz zurück den wir bereits schon gekommen sind.

Für uns eine sehr schöne Tour, die wir bestimmt wieder gehen werden, haben aber heute schon gesagt, dass wir bein nächsten Mal die Runde wahrscheinlich mal andersrum gehen werden.

Ach ja, wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten!

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Come arrivare

von Kreuth Richtung Achensee, dann ist der Parkplatz auf der linken Straßenseite, wobei auch rechts geparkt werden kann.

Dove parcheggiare

großer Parkplatz an der B307, allerdings Kostenpflichtig
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Cartine consigliate

Mostra tutto


Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere qualcosa?


Recensioni

4,0
(1)
Andreas Leupold 
03.11.2019 · Community
Bin in der gleichen Zeit gegangen (5 1/2 Stunden) und bin aber schnell, die Zeitangabe ist zu sportlich. Ich würde einige Passagen auch nicht als „Mittel“ einstufen. Könnte mir vorstellen, dass das einige unerfahrene Wanderer vor Probleme stellt.
Visualizza di più

Foto di altri utenti


Recensione
Difficoltà
media
Lunghezza
18,7 km
Durata
5:30h.
Dislivello
1363 m
Discesa
1330 m
Percorso ad anello Ristori lungo il percorso Passaggio in vetta

Statistiche

  • 2D 3D
  • La mia mappa
  • Contenuti
  • Crea nuovo punto
  • Show images Nascondi foto
: ore
 km
 mt
 mt
Punto più alto
 mt
Punto più basso
 mt
Mostra il profilo altimetrico Nascondi il profilo altimetrico
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio