Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Prova PRO per 1 mese Community
Seleziona una lingua
Partenza Percorsi Dolomitenhöhenweg Nr. 9 - Teil 2
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Sentiero escursionistico Percorso consigliato Tappa 2

Dolomitenhöhenweg Nr. 9 - Teil 2

Sentiero escursionistico · Dolomiti Alpe di Siusi
Responsabile del contenuto
AV-alpenvereinaktiv.com Partner verificato  Explorers Choice 
  • Sandro Pertini Hütte
    / Sandro Pertini Hütte
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Grohmannspitze
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / seltenes Tier nahe dem Sellajoch
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Sellajoch
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / bei dieser Kehre geht es in das Val Lasties
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Piz Boe mit Blick auf die Marmolada
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Franz Kostner Hütte
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / müde Füße nach der anstrengenden Tour
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Die Königsetappe dieses Höhenweges: von der Langkofelgruppe zum Sellastock hinauf zum Piz Boe bis zur Franz-Kostner-Hütte
difficile
Lunghezza 17,9 km
7:05 h.
1.375 m
1.136 m
Früh am Morgen - nach einem üppigen Frühstück - starten wir von der Plattkofelhütte. Wir nehmen den Weg Nr. 557 (Friedrich-August-Weg), vorbei an der Sandro Pertini Hütte und der Friedrich August Hütte zum Sellajoch. Über uns grüßt die Grohmannspitze. Am Sellajoch ist reges Treiben. Aufstiegsanlagen sammeln sich und führen die Touristen ohne viel Schweiss in luftige Höhen. Beim Sellajoch müssen wir anfangs neben der Straße den Weg abwärts nehmen, bis wir zu einer Kehre kommen, welche uns auf den Weg Nr. 656 in das Seitental Pian de Siela führt. Wir füllen noch bei dem letzten kleinen Wasserlauf unsere Wasservorräte, bis wir in dieses trockene Tal kommen. Wir steigen stetig aufwärts, und die Sonne scheint unerbittlich auf uns herunter. Der mühsame Aufstieg auf dem Weg Nr. 647 wird oben mit einer gewaltigen Aussicht auf den Sellastock belohnt. Wir übersteigen den Antersas bis wir beim Rifugio Boe ankommen. Hier finden wir wieder reges Treiben. Viele Wanderer kommen von der anderen Seite über die Seilbahn hier herauf und sparen sich den schweißtreibenden Aufstieg zur Hütte. Nun geht es ans höchste Ziel unserer Etappe: auf dem Weg Nr. 638 auf den Piz Boe mit 3152 m die höchste Erhebung von heute. Ein überdimensionaler Funkmast verschandelt diesen zentralen Berg. Auch hier ist kaum Ruhe angesagt. Erst beim Abstieg zum Forces dai Ciamorces, wo wir den ausgesetzten Steig Nr. 672 nehmen, wird es wieder ruhiger. Dieser Steig, welcher den Kamm entlanggeht, wird nur von erfahrenen Bergwanderern begangen. Für diesen Abschnitt ist Schwindelfreiheit absolut notwendig. Die Markierung lässt hier- wie so oft - zu wünschen übrig. Wir halten uns immer rechts und kommen dann auf eine Hochebene, wo wir dann an den Hängen entlang hinunter zum Rifugio Franz Kostner kommen und erschöpft nach über 7 Stunden reiner Gehzeit gerne in unser Bett fallen.

Consiglio dell'autore

Vom höchsten Punkt dem Piz Boe hat man einen gewaltiges 360 Grad Panorama um die Dolomiten. Von weiten grüßt auch die Marmolada.

Das Essen in der Franz Kostnerhütte ist speziell, da mit einem erfrischenden Aperitiv beginnt um mit den anderen Wanderern die Möglichkeit hat sich aus zu tauschen.

Immagine del profilo di OLAV LUTZ
Autore
OLAV LUTZ 
Ultimo aggiornamento: 25.04.2019
Difficoltà
difficile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
Piz Boe, 3.149 m
Punto più basso
Kehre unterhalb Sellajoch, 2.000 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Indicazioni sulla sicurezza

Die Wegkennzeichen sind z.T.  oft schwer ersichtlich und auch die ausgesetzheit des Steiges ist nicht für alle optimal. Wer sich sicher fühlen will soll unbedingt ein Kletterset mitnehmen

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

Reservierungen für die Übernachtung bei der Franz Kostnerhütte unter

https://www.rifugiokostner.it/de

Partenza

Plattkofelhütte (2.305 m)
Coordinate:
DD
46.504795, 11.700882
DMS
46°30'17.3"N 11°42'03.2"E
UTM
32T 707221 5153680
w3w 
///giuralo.cartone.gelose

Arrivo

Rifugio Franz Kostner

Direzioni da seguire

Von der Plattkofelhütte wandern wir auf dem Friedrich Augustweg Nr. 557 bis zum Sellajoch. Hier die Straße hinunter bis zur großen Kehre auf dem Weg Nr. 656 in die Pian di Siela, dann den Weg Nr. 647 nehmen bis zur Anhöhe und anschließend den Weg Nr. 638 nach dem Rifugio Biz Boe zum gleichnamigen Berg. Nach dem Gipfel einige hundert Meter drunter beim Forces Dai Ciamorces den Steig Nr. 672 abwärts bis zum Rifugio Franz Kostner

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Coordinate

DD
46.504795, 11.700882
DMS
46°30'17.3"N 11°42'03.2"E
UTM
32T 707221 5153680
w3w 
///giuralo.cartone.gelose
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

Mappe consigliate

Kompass Karte 59, Sellagruppe, Gröden 1:50.000

Tabacco-Karte 07, Alta Badia/Gadertal, Arabba, Marmolada 1:25.000

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Cartine consigliate

Mostra tutto

Attrezzatura

Genügend Proviant und Wasserreserven mitnehmen. Festes Schuhwerk und auch Regenschutz immer notwendig. Auch die Sonnencreme nicht vergessen, weil auf dieser Tour kaum Schattenmöglichkeiten bestehen und die Sonne unerbärmlich sein kann.

Equipaggiamento per l'escursionismo

  • Scarpe da trekking o scarpe da avvicinamento robuste, comode e impermeabili
  • Abbigliamento multistrato traspirante
  • Calze da escursionismo
  • Zaino (telo copri zaino)
  • Protezione da sole, pioggia e vento (cappello, crema solare, giacca e pantaloni impermeabili e antivento)
  • Occhiali da sole
  • Bastoncini da trekking
  • Provviste sufficienti di cibo e acqua
  • Kit di primo soccorso + cerotti per vesciche
  • Blister kit
  • Sacco bivacco
  • Coperta termica
  • Lampada frontale
  • Coltellino tascabile
  • Fischietto
  • Cellulare
  • denaro contante
  • Dispositivi di navigazione /mappa e bussola
  • Informazioni di contatto per emergenza
  • Carta d'identità
  • Le indicazioni sull'equipaggiamento sono generate a seconda dell'attività selezionata. Servono solo come indicazione generale per aiutarti a individuare quello che dovresti portare con te.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
difficile
Lunghezza
17,9 km
Durata
7:05 h.
Dislivello
1.375 m
Discesa
1.136 m

Statistiche

  • La mia mappa
  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
2D 3D
Mappe e sentieri
Durata : ore
Lunghezza  km
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio