Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Prova PRO per 1 mese Community
Seleziona una lingua
Partenza Percorsi Bus&Bahn Tour: Überschreitung von Spitzstein und Hochries (Etappe 2)
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Sentiero escursionistico Percorso consigliato Tappa 2

Bus&Bahn Tour: Überschreitung von Spitzstein und Hochries (Etappe 2)

Sentiero escursionistico · Alpi bavaresi
Responsabile del contenuto
alpenvereinaktiv.com Partner verificato  Explorers Choice 
  • Brandelberg
    / Brandelberg
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Wegweiser am Zinnenberg
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Die (unbewirtete) Klausen Hütte
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Am Klausenberg (Hinten: Die Hochries)
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Hochries Hütte
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
m 1500 1400 1300 1200 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Die aussichtsreiche Bergwanderung vom Spitzsteinhaus zum Hochrieshaus ist das landschaftliche Herzstück dieser mehrtägigen Gebirgsüberschreitung.
media
Lunghezza 8,7 km
5:00 h.
750 m
450 m
Über schöne Bergpfade geht es am zweiten Tag zuerst mit tollen Blicken aufs Priental nach Norden, wo man spätestens am schönen Klausenberg eine längere Pause einlegen wird. Das absolute Panorama Highlight des Tages erarbeitet man sich am Ende der Tour mit dem Schlussaufstieg zur Hochrieshütte, wo eine noch beeindruckendere Aussicht und eine wohl verdiente Stärkung winkt.

Consiglio dell'autore

Eine Übernachtung am Hochriesgipfelhaus ist im Herbst besonders schön, da die Aussicht dann an klaren Tagen bis zum Alpenhauptkamm reicht.
Immagine del profilo di Michael Pröttel
Autore
Michael Pröttel
Ultimo aggiornamento: 12.03.2018
Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
1.566 m
Punto più basso
1.237 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Indicazioni sulla sicurezza

Die Tour weist keine technischen Schwierigkeiten auf. Allerdings gibt es am Kamm des Brandelbergs ein paar Passagen, an denen etwas Trittsicherheit gefragt ist.

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

Infos und Kontakt zur Hütte:

Hochrieshütte, Tel. 080328210, www.hochrieshuette.de

Partenza

Spitzsteinhaus (1.236 m)
Coordinate:
DD
47.704188, 12.244115
DMS
47°42'15.1"N 12°14'38.8"E
UTM
33T 293258 5287101
w3w 
///tenere.superiore.gazzetta

Arrivo

Hochrieshütte

Direzioni da seguire

Vom Spitzsteinhaus geht man zuerst wieder in Richtung Altkaseralm, zweigt aber vorher, nach einem dazwischen liegenden Almgebäude rechts in einen schmalen Fußweg ab. Dieser führt nach Osten zu einem Fahrweg, der zur Auer Alm führt. Hinter dieser zweigt man links wieder in einen schmalen Fußweg ab, der den Spitzstein auf seiner Ostseite umgeht. Es geht bald unter einer steilen Felswand und durch Bergsturzgelände, bevor der Weg wieder über Wiesen und lichten Wald ansteigend den Bergsattel zwischen Spitzstein und Brandelberg erreicht. Ab hier folgt man nun immer dem teils schmalen Kamm nach Norden. Indem es meist bergan, aber auch hin und wieder bergab geht und erreicht man, nachdem man an Felstürmen vorbei gestiegen ist den bewaldeten Brandelberg (1516 m). Weiter nach Norden wandernd gelangt man auf eine breite Wiesenfläche, auf der der Weg den Zinnenberg an dessen Westseite umgeht und zur (unbewirteten) Klausenhütte führt.

 

Man kann nun entweder direkt dem Kamm folgend über den Klausenberg weiter nach Norden wandern (ein Stück ist etwas zugewachsen) oder auf dem Hauptweg diesen westseitig umgehen. Weiter folgt der Weg dem Kamm bis zum bewaldeten Predigtstuhl und führt dann nach links über eine steile Wiese zu einer Bergwachthütte hinab.

Hier folgt man folgt links dem Fahrweg zur Holzerhütte. Dort zweigt rechts ein Pfad ab, der im (zuerst lichten) Wald ansteigend zu einer Gabelung führt. Hier folgt man dem Wegweiser zur Hochrieshütte nach links und steigt somit weiter durch Waldgelände nach Südosten bergan. Bald stößt man auf einen breiteren Bergweg (den » Maximiliansweg « ), dem man weiter nach Südosten zum schönen Gipfelrücken der Hochries folgt.

Über diesen geht es mit tollen Ausblicken (zuletzt an der etwas unterhalb gelegenen Seilbahnbergstation vorbei)  zur, direkt am Gipfel gelegenen Hochries Hütte.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Hin- und Abreise: Siehe Etappen 1 und 2

Coordinate

DD
47.704188, 12.244115
DMS
47°42'15.1"N 12°14'38.8"E
UTM
33T 293258 5287101
w3w 
///tenere.superiore.gazzetta
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

M. Pröttel "Das perfekte Bergwochende in den Ostalpen" Bruckman Verlag" 2013.

Mappe consigliate

Alpenvereinskarte BY 17 "Chiemgauer Alpen West" 1:25000.

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Cartine consigliate

Mostra tutto

Attrezzatura

Normale Bergwanderausrüstung.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
media
Lunghezza
8,7 km
Durata
5:00 h.
Dislivello
750 m
Discesa
450 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Itinerario a tappe Panoramico Ristori lungo il percorso Passaggio in vetta

Statistiche

  • La mia mappa
  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
2D 3D
Mappe e sentieri
Durata : ore
Lunghezza  km
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio