Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Prova l'abbonamento Pro gratis per 30 giorni Community
Seleziona una lingua
Partenza Percorsi 02 Zentralalpenweg West, E37: Madlenerhaus – Tübinger Hütte
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Sentiero alpinisticoPercorso consigliatoTappa37

02 Zentralalpenweg West, E37: Madlenerhaus – Tübinger Hütte

Sentiero alpinistico · Silvretta
LogoÖAV Sektion Weitwanderer
Responsabile del contenuto
ÖAV Sektion Weitwanderer Partner verificato  Explorers Choice 
  • Tschiffernella
    / Tschiffernella
    Foto: Julia Mangeng, Silvretta Historica; Montafon Tourismus GmbH
  • / Tschiffernella
    Foto: Julia Mangeng, Silvretta Historica; Montafon Tourismus GmbH
  • / Schwarze Böden
    Foto: Vorarlberg Rundweg, CC BY-ND, Vorarlberg Tourismus GmbH - VorarlbergRundweg
  • / Saarbrücker Hütte
    Foto: Sektion ASS Saarbrücken, DAV Sektion ASS Saarbrücken
  • / Der Gipfel der Westlichen Plattenspitze.
    Foto: ANKAWÜ, via Wikimedia Commons (Public domain)
  • / Aufstieg vom Plattenjoch zur Westlichen Plattenspitze.
    Foto: ANKAWÜ, via Wikimedia Commons (Public domain)
  • / Tübinger Hütte
    Foto: Sektion Tübingen, DAV Sektion Tübingen
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 10 8 6 4 2 km
Mühsame Etappe über zwei kleine Gletscher.
difficile
Lunghezza 10,6 km
5:45 h.
897 m
692 m
2.771 m
1.937 m

Das Madlenerhaus verlassen wir hinunter zum Illbach, welchen wir bald übersetzen, um uns bei der folgenden Wegteilung leicht nach links (südwestl.) zu halten. Wir gehen auf die Geländestufe der Tschifernella zu, über Almweiden, an zwei kleinen Seen vorbei, dann entlang der „Schwarzen Böden“ und über den Bach. Nun steigen wir den „Tschifernellaweg“ empor und halten uns zuletzt westl. zur Saarbrücker Hütte.

Unter den Wänden des Kleinlitzner gehen wir dann weiter nach Westen (rechts) hinauf über die Kromerlücke und eben in den Kromergletscher (Spalten, Steinschlag!), der nach Nordwesten gequert wird. Über Blockwerk geht es mühsam weiter zum Schweizer Gletscher, dann im Anstieg über Gletscherschutt zur Schweizer Lücke.

Wir queren auf einem Steig die Bergflanke zum Plattenjoch und streben nordwestl. weiter über den Firn des Plattengletschers oder – rechtshaltend – über den Gletscherschutt an den Moränenrand. Unter uns liegt bereits die Tübinger Hütte, bei der wir nach einem steilen Abstieg über eine Moräne eintreffen (Umgehung der Gletscher über das Hochmadererjochmöglich; Gipfel: Hochmaderer, 2823 m, 3 Std., Westl. Plattenspitze, 2883 m, 2 ½ Std., kann vom Plattenjoch aus leicht erreicht werden).

Immagine del profilo di Sebastian Beiglböck
Autore
Sebastian Beiglböck
Ultimo aggiornamento: 23.11.2017
Difficoltà
difficile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
2.771 m
Punto più basso
1.937 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Possibilitá di ristoro

Madlenerhaus
Saarbrücker Hütte
Tübinger Hütte

Indicazioni sulla sicurezza

Hochalpines Gelände, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Erfahrung mit Gletschertouren erforderlich. Gletscherstrecke!

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

Aktuelle Informationen zu den österreichischen Weitwanderwegen siehe http://www.alpenverein.at/weitwanderer

Partenza

Madlenerhaus (1.985 m)
Coordinate:
DD
46.916955, 10.085289
DMS
46°55'01.0"N 10°05'07.0"E
UTM
32T 582637 5196507
w3w 
///godevo.ricavi.appetiti

Arrivo

Tübinger Hütte

Direzioni da seguire

Madlenerhaus (1986 m, K) – Saarbrücker Hütte (2538 m, K, 6 km, 2 ¾ Std.) – Schweizer Lücke (2744 m, 1 km, 1 Std.) – Plattenjoch (2778 m, 1 km, ½ Std.) – Tübinger Hütte (2191 m, K, 2 km, 1 ½ Std.)

K = Kontrollpunkt (Stempelstelle).

Weg 302, teilweise auch Via Alpina, insg. 10 km,5 ¾ Std.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Coordinate

DD
46.916955, 10.085289
DMS
46°55'01.0"N 10°05'07.0"E
UTM
32T 582637 5196507
w3w 
///godevo.ricavi.appetiti
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

Österreichischer Weitwanderweg 02 (Zentralalpenweg) Band III, Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer, erhältlich bei Freytag & Berndt, 1010 Wien, Wallnerstraße 3, www.freytagberndt.at, Tel.: +43/1/533 86 85-16.

Mappe consigliate

ÖK 50, Blätter 170 (Galtür) und 169 bzw. 2101 (Gaschurn); AV-K 26 (Silvretta); F&B WK 374 (Montafon –Silvretta – Schruns-Tschagguns – Klostertal); Kompass WK41 (Silvretta – Verwallgruppe) oder 292 (Vorarlberg).

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Cartine consigliate

Mostra tutto

Attrezzatura

Steigeisenfeste Bergschuhe, Leichtsteigeisen, Pickel, Hüftgurt, Seil, Karabiner und Reepschnüre für die gängigen Gletschersicherungs- und Rettungstechniken, Biwaksack. Dazu übliche Hochgebirgskleidung (ausreichend warme Sachen für 3000er) und evtl. Trekkingstöcke.

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region.


Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
difficile
Lunghezza
10,6 km
Durata
5:45 h.
Salita
897 m
Discesa
692 m
Punto più alto
2.771 m
Punto più basso
1.937 m
Panoramico Interesse geologico Percorso esposto Da punto a punto

Statistiche

  • La mia mappa
  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
2D 3D
Mappe e sentieri
Lunghezza  km
Durata : ore
Salita  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio