Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Prova PRO per 1 mese Community
Seleziona una lingua
Partenza Percorsi 01 Nordalpenweg, E04: Mamauwiese - Weichtalhaus
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Sentiero alpinistico Percorso consigliato Tappa 4

01 Nordalpenweg, E04: Mamauwiese - Weichtalhaus

Sentiero alpinistico · Rax-Schneeberg Gruppo
Responsabile del contenuto
ÖAV Sektion Weitwanderer Partner verificato  Explorers Choice 
  • Auf der Mamauwiese mit Blick zum Gashof (20.11.2011)
    / Auf der Mamauwiese mit Blick zum Gashof (20.11.2011)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Die Mamauwiese, Blick nachWesten (20.11.2011)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Aussichtsreich, die Dürre Leiten in die Gutensteiner Alpen (20.11.2011)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Auf der Dürren Leiten (20.11.2011)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Putzwiese gegen den Schneeberg (11.07.2015)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Blick auf die Putzwiese und Almröserlhaus. Standort Edelweishütte (17.06.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Die Edelweißhütte (17.06.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Früh morgens auf dem Fadensteig (18.06.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Morgenpanorama zur aufgehenden Sonne vom Fadensteig (18.06.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Auf dem Schneeberg (18.06.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Blick zum Kuhschneeberg (18.06.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Auf dem Schneebergplateau (18.06.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Blick nach Westen, am Horizont der Ötscher in der Bildmitte (18.06.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Kaiserstein, 2061 m (18.06.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Die Rieswände ((18.06.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Fischerhütte und Klosterwappen (18.06.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Tiefblick ins Buchberger Becken (18.06.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Beim Klosterwappen, 2076 m (18.06.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Klosterwappen - Hochschneeberg (19.10.2013)
    Foto: Danja Stiegler, Danja Stiegler
  • / Blick zur Rax beim Abstieg vom Klosterwappen (18.06.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Kienthalerhütte (18.06.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Ferdinand-Mayr-Weg (18.06.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Ferdinand-Mayr-Weg, Blick zur Rax (18.06.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Tagesziel, Weichtalhaus im Höllental (18.06.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
m 2500 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km Fischerhütte
Diese erste alpine Etappe führt uns auf den "König des Ostens": Den Schneeberg! 
difficile
Lunghezza 13 km
8:00 h.
1.178 m
1.586 m
Diese Etappe hat es in sich! Sie beginnt mit einem sehr steilen Aufstieg über den Fadensteig, der auch einige leichte Kletterstellen und Seilversicherungen aufweist und stellenweise etwas ausgesetzt ist. Wer sich nach den letzten felsigen Stellen aber schon kurz vor der Fischerhütte wähnt, der wird feststellen, der irrt. Der Weg zieht sich noch etwas, bietet aber rundum ein traumhaftes Panorama. Vom Klosterwappen, dem Schneeberggipfel und höchsten Punkt Niederösterreichs, sieht man an klaren Tagen bis zum Neusiedlersee bzw. in der Gegenrichtung bis zu den Gesäusebergen. Mit dem fast durchwegs sehr steilen Abstieg vom Klosterwappen ins Höllental ist die größte Distanz an Höhenmetern zu überwinden, die in NÖ am Stück möglich ist. Wer nach der Kienthalerhütte noch genügend Kraft und Konzentration übrig hat für versicherte Abkletterstellen an nassen Fels der Schwierigkeit A/B, dem seit der Abstieg über die landschaftlich schöne, wildromantische Weichtalklamm empfohlen. Wer an dieser Stelle bereits rechtschaffen müde ist, wählt lieber den leichteren Ferdinand-Mayr-Weg.

Consiglio dell'autore

Die wildromantische Weichtalklamm ist einen Besuch absolut wert! Damit man sie auch richtig genießen kann am besten als eigene Tour im Aufstieg in Kombination mit Ferdinand-Mayr-Weg im Abstieg mit abschließender Einkehr im Weichtalhaus! (Stand 15.2.2015: Weichtalhaus wird neu erbaut, Wiedereröffnung vorauss. Ostern 2015.)
Immagine del profilo di Danja Stiegler
Autore
Danja Stiegler
Ultimo aggiornamento: 18.10.2020
Difficoltà
difficile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
2.075 m
Punto più basso
548 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Indicazioni sulla sicurezza

Fadensteig: Leichte freie und versichtere Kletterstellen, teilweise etwas ausgesetzt

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

Aktuelle Informationen zu den österreichischen Weitwanderwegen siehe http://www.alpenverein.at/weitwanderer/

Partenza

Mamauwiese (956 m)
Coordinate:
DD
47.806710, 15.840359
DMS
47°48'24.2"N 15°50'25.3"E
UTM
33T 562920 5295159
w3w 
///agendina.coperta.bollettino

Arrivo

Weichtalhaus

Direzioni da seguire

Berggasthof Mamauwiese (957 m, K) - Edelweisshütte (1.248 m, K, 3 km/1 ½ Std.) - Fischerhütte (2.061 m, K, 3 km/2 ½ Std.) - Kienthaler Hütte (1.416 m, 3 km/1 ¾ Std.) - Weichtalhaus (547 m, K, 4 km/2 ¼ Std.).

K = Kontrollpunkt (Stempelstelle). Weg 801 und NÖ LRWW, insges. 13 km/8 Std., anspruchsvolle Tour.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Bahnanschluss in Puchberg am Schneeberg - weiter mit dem Bus bis Losenheim, Weichtalhaus Busanschluss nach Payerbach-Reichenau

Coordinate

DD
47.806710, 15.840359
DMS
47°48'24.2"N 15°50'25.3"E
UTM
33T 562920 5295159
w3w 
///agendina.coperta.bollettino
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

Österreichischer Weitwanderweg 01 (Nordalpenweg), Auflage 2013, 170 Seiten, Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer, erhältlich bei Freytag & Berndt, 1010 Wien, Wallnerstraße 3, www.freytagberndt.at, Tel.: +43/1/533 86 85-16

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Attrezzatura

Feste Bergschuhe, Wanderstöcke v.a. für den langen, steilen Abstieg vom Klosterwappen empfohlen

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region

Attrezzatura per escursionismo

  • Scarpe da trekking o scarpe da avvicinamento robuste, comode e impermeabili
  • Abbigliamento multistrato traspirante
  • Calze da escursionismo
  • Zaino (telo copri zaino)
  • Protezione da sole, pioggia e vento (cappello, crema solare, giacca e pantaloni impermeabili e antivento)
  • Occhiali da sole
  • Bastoncini da trekking
  • Provviste sufficienti di cibo e acqua
  • Kit di primo soccorso + cerotti per vesciche
  • Sacco bivacco
  • Coperta termica
  • Lampada frontale
  • Coltellino tascabile
  • Fischietto
  • Cellulare
  • denaro contante
  • Dispositivi di navigazione /mappa e bussola
  • Informazioni di contatto per emergenza
  • Carta d'identità

Equipaggiamento per escursioni

  • Casco da arrampicata
  • Le indicazioni sull'equipaggiamento sono generate a seconda dell'attività selezionata. Servono solo come indicazione generale per aiutarti a individuare quello che dovresti portare con te.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
difficile
Lunghezza
13 km
Durata
8:00 h.
Dislivello
1.178 m
Discesa
1.586 m
Itinerario a tappe Panoramico Ristori lungo il percorso Passaggio in vetta

Statistiche

  • La mia mappa
  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
2D 3D
Mappe e sentieri
Durata : ore
Lunghezza  km
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio