Start Routes Zwillingskogel ü. Jagdsteig, O.Ö.Voralpen
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Zwillingskogel ü. Jagdsteig, O.Ö.Voralpen

Mountain Hike · Gruenau im Almtal
Responsible for this content
ÖAV Sektion Linz Verified partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / ~910m zum Felsen queren, davor rechts steil ansteigen
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gedenkkreuz links vom Steig 974m
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Steilstufe ~1070m mit Schlüsselstelle
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / im lichten Wals steil ansteigen
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Ausstieg ~1380m zum WEG 419 am Grat
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Zwillingskogel 1405m mit Panorama-Hintergrund
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Zwillingskogel 1405m vom Ostgipfel
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Tiefblick zum östlichen Gipfel und ins Tal
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Panorama beim Abstieg auf ~1200m
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Durchgang 1158m, rechts absteigen
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Seilsicherungen gleich nach dem Durchgang
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Am Schranken ~740m
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Am Einstieg 710m (Startpunkt)
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 1400 1200 1000 800 600 6 5 4 3 2 1 km
Ein direkter Anstieg über einen Jagdsteig auf einen guten Aussichtsberg, als Rundtour ausgeführt.
moderate
Distance 6.3 km
2:55 h
775 m
775 m
1,405 m
710 m
Von der Forststraße am Jagasteig zum Grat und zum Zwillingskogel. Abstieg am eher flachen Gratweg zum Durchgang und steiler hinab zur Forststraße, der wir bis zum Startpunkt folgen.

Author’s recommendation

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

Profile picture of Karl Linecker
Author
Karl Linecker 
Update: October 07, 2020
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Zwillingskogel, 1,405 m
Lowest point
Einstieg Jagdsteig, 710 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Nicht nach Regenfällen oder wenn im Frühjahr das Tauwasser den Boden durchfeuchtet hat, da viele erdige Stellen bei steilem Gelände.

Tips and hints

Die Forststraße selbst ist als Bikerroute ausgewiesen.

Start

Einstieg 710 m (708 m)
Coordinates:
DD
47.868422, 13.911256
DMS
47°52'06.3"N 13°54'40.5"E
UTM
33T 418578 5302249
w3w 
///thundering.piecing.understudy

Destination

Einstieg 710 m

Turn-by-turn directions

Wegbeschreibung:  Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz (710 m) dem Steig nach Süden folgen. Im Hochwald geht es zügig bergan, nach 200 HM queren wir nach links auf einen Felsen zu. Vorher rechts und steil hinauf zu einem Gedenkkreuz (974 m) auf der linken Seite. Um 1045 m (Weggabelung) scharf rechts, hier sind 2 Steinmandeln. Man kommt zu einem Felsen, rechts sieht man den Zwillingskogel. Hier ist die Schlüsselstelle (~1070 m), kurz zupacken und im leichten Klettergelände (II) einige Meter rauf. Ein ganz kurzer Grat führt uns in den Wald, um 1090 m, hier trifft man wieder auf den (alten) Pfad, der um 1045 m gerade weiter gegangen ist. Dann geht es in vielen Kehren im lichten Laubwald bergan bis ca. 1335 m. Vor uns ist ein senkrechter Fels, wir umgehen diesen links und erreichen den Wanderweg 419 am Grat (1380 m). Wir steigen rechts zum Ostgipfel (~1395 m), hier haben wir ein perfektes Fotomotiv vom Zwillingskogel. Einige m ab zum Weg (1380 m) und in einer Rinne klettern wir zum Gipfelkreuz vom Zwillingskogel (1405 m oder 1402 m je nach Karte). 710 HM und gut 1 ¼ Std. einigermaßen zügig. Ein guter Aussichtsberg ins Alpenvorland ins Tote Gebirge und bis zum Dachstein mit weißem Gletscher.

ABSTIEG: Nach der Gipfelrast geht es am WEG 419 mit Gegenanstiegen weiter. Durch eine Senke (~1355 m) und zum Westgipfel (~1400 m). Weiter, meist gute Aussicht und stellenweise am Gratabbruch bergab. Vor einer Wegtafel super Blick zum Traun- und Katzenstein bis zum Steineck. Nach der Tafel (1180 m), links ist etwas unterhalb die Forststraße, geht es ein bisschen bergan, dann ab und am Schluss einige m rauf zum Durchgang (1158 m). Hier kann man zum Steineck überschreiten, eigene Tour.

Wir steigen rechts steil ab, es sind blaue Seilsicherungen, dann im Wald, oft etwas feucht hinab. Stellenweise liegen Bäume quer. Man erreicht eine Wegtafel (970 m), links geht es am Weg 417 nach Mühldorf. Wir wandern gerade weiter und leicht rechts hinab zur Forststraße mit Tafel auf ~945 m. In einigen Kehren führt diese bergab, wir passieren den Schranken (~740 m) und sind gleich am Einstieg (710 m), wo wir geparkt haben. 65 HM und gut 1 ½ Std. Gehzeit.

Insgesamt: 775 HM, fast 3 Std. bei ca. 6 ½ km Wegstrecke.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Von der A1 Westautobahn Ausfahrt Vorchdorf (von Westen kommend) auf der L 536 bis vor Pettenbach über die B 120 nach Scharnstein. 

Von Osten beim Voralpenkreuz auf die Pyhrnautobahn A9 und bei der ersten Ausfahrt Ried abfahren.  Auf der L 562 den Wegweisern zum Schigebiet Grünau folgen und nach Scharnstein. Ab Hier auf der L 549 weiter Richtung Grünau ins Almtal.

Bald nach der Bahnquerung, noch vor Grünau, zweigt man zur Haltestelle Traxenbichl rechts ab. Über die Geleise, den kleinen gelben Hinweisschildern links zum Zwillingskogel folgen, dann auf den Güterweg Hauergraben rechts abbiegen. Man fährt bis zum Parkplatz beim Gehöft Hauer.

Parking

Mittlerer Parkplatz beim Gehöft Hauer um 645 m. Einige Plätze direkt beim Einstieg 710 m gut 400 m weiter.

Coordinates

DD
47.868422, 13.911256
DMS
47°52'06.3"N 13°54'40.5"E
UTM
33T 418578 5302249
w3w 
///thundering.piecing.understudy
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Freytag & Berndt WK 5503, "Traunsee-Gmunden-Almtal..." 1:35.000

OruxMaps odgl. auf Handy.

 

Book recommendations for this region:

Show more

Equipment

Gute Bergschuhe und Bergausrüstung der Witterung angepasst. Teleskopstecken event. hilfreich.

Basic Equipment for Mountain Hikes

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Mountain Hikes

  • Climbing helmet as required
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.

Patrick Mayr
October 05, 2020 · Community
Super Abstieg vom Zwillingskogel mit dir.
Show more
Photo: Patrick Mayr, Community

Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
6.3 km
Duration
2:55 h
Ascent
775 m
Descent
775 m
Highest point
1,405 m
Lowest point
710 m
Circular route Scenic Summit route Exposed sections Secured passages Scrambling required Ridge traverse

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view