Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Zustieg von Kaltenleutgeben zur Kammersteinerhütte
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Zustieg von Kaltenleutgeben zur Kammersteinerhütte

Hiking trail · Vienna Woods
Responsible for this content
ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf Verified partner 
  • Wanderung im Wienerwald: Zustieg von Kaltenleutgeben zur Kammersteinerhütte
    / Wanderung im Wienerwald: Zustieg von Kaltenleutgeben zur Kammersteinerhütte
    Video: ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / "Durchschlupf" zum Wald
    Photo: Frank Baumbach, CC BY-ND, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Brücke kurz nach dem Start
    Photo: Frank Baumbach, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Abzweig zur Kammersteinerhütte
    Photo: Frank Baumbach, CC BY-ND, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Steinbruchsee
    Photo: Frank Baumbach, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Oberhalb vom Steinbruchsee
    Photo: Frank Baumbach, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Oberhalb vom Steinbruch
    Photo: Frank Baumbach, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Buch Bründl
    Photo: Frank Baumbach, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Buch Bründl
    Photo: Frank Baumbach, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Forststrasse queren Richtung Kammersteinerhütte
    Photo: Frank Baumbach, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Eiszauber vor der Kammersteinerhütte
    Photo: Frank Baumbach, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Eiszauber vor der Kammersteinerhütte
    Photo: Frank Baumbach, CC BY-ND, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
m 600 500 400 300 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km Kammersteinerhütte Josefswarte
Vom Wiener Graben in Kaltenleutgeben wandert man auf einem leichten Wanderweg zur Kammersteinerhütte, dort wird man kulinarisch verwöhnt und von der direkt am Haus gelegenen Josefswarte gibt es herrliche Ausblicke in's weite Land.
easy
Distance 1.8 km
1:00 h
270 m
3 m

Leichter Zustieg zur Kammersteinerhütte  von der Bushaltestelle am Wiener Graben in Kaltenleutgeben.

Von der direkt neben der Kammersteinerhütte stehenden Josefswarte kann in alle Richtungen weit in's Land geschaut werden und bei klarer Sicht sogar weit in's Wiener Becken und bis zum Leithagebirge.

Für Speis und Trank ist bestens gesorgt und die Wanderer werden immer mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt.

Im 13. Jahrhundert gab es in der Nähe eine Burg. Der Name der Kammersteinerhütte geht auf die Ruine Kammerstein zurück. 

Die aktuellen Öffnungszeiten finden sich auf der Homepage:

https://www.kammersteinerhuette.at/

Author’s recommendation

Nicht weit entfernt vom Startpunkt lohnt ein kleiner Abstecher zum Steinbruchsee der idyllisch im Wald liegt.

Wir befinden uns hier im Naturschutzgebiet Teufelsstein/Fischerwiesen, bitte beachten.

Profile picture of Frank Baumbach
Author
Frank Baumbach 
Update: December 02, 2020
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Kammersteinerhütte, 578 m
Lowest point
Kaltenleutgeben, 300 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Kammersteinerhütte

Safety information

Bei Regen, Schnee und Eis kann der Auf - und Abstieg rutschig und glatt sein. Das kurze Steilstück unmittelbar vor der Hütte kann über den Forstweg umgangen werden. Trotzdem ist ein steilerer Anstieg nicht zu umgehen und bei Schnee und Eis sind ein paar Grödel immer hilfreich.

Tips and hints

Der Zustieg ist gut ganzjährig zu gehen. Bei Nässe und Schnee ist etwas Vorsicht geboten.

https://www.kammersteinerhuette.at/

Gerne beantworte ich Eure Fragen und freue mich immer über Kommentare und Bewertungen zur Tour. Toll sind auch eigene Bilder von Euch.

Von Perchtoldsdorf und von Giesshübl gibt es weitere schöne Zustiege zur Kammersteinerhütte.

Wir befinden uns hier im Naturschutzgebiet Teufelsstein/Fischerwiesen, bitte beachten.

Start

Bushaltestelle Wiener Graben in Kaltenleutgeben (307 m)
Coordinates:
DD
48.123717, 16.218117
DMS
48°07'25.4"N 16°13'05.2"E
UTM
33U 590647 5330768
w3w 
///payer.shopping.quirky

Destination

Kammersteinerhütte 578 m

Turn-by-turn directions

Nach der Bushaltestelle wandern wir ca. 200 m Richtung Sulz (Richtung Ortsmitte) und biegen nach links ab und gehen zwischen den Häusern durch und über die kleine Brücke im Hinterhof.

Dort biegen wir links ab und folgen den Wanderweg ca. 100 m. Dann führt ein schmaler Weg rechts hinauf Richtung Kammersteinerhütte ( gelbes Hinweisschild).

Der Weg verläuft im Bogen oberhalb des Steinbruchs. Nach kurzer Zeit kommen wir am Buch Bründl vorbei.

Wenn wir die Forststrasse wieder erreichen können wir geadeaus dem Hinweisschild zur Kammersteinerhütte folgen. Der Weg ist recht steil und bei Nässe und Schnee nicht so einfach zu begehen. Man kann der Forststrasse auch nach rechts folgen und erreicht nach knapp 300 m wieder einen Abzweig nach links zur Hütte was auch wieder gut beschildert ist.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Von Wien ist die Haltestelle Wiener Graben in Kaltenleutgeben mit dem Bus 255 von Wien Liesing zu erreichen.

Aus der Gegenrichtung von Sulz aus nimmt man auch den Bus 255 bis zum Wiener Graben.

Liesing ist sehr gut mit der ÖBB zu erreichen.

https://www.oebb.at/de/

https://www.wienerlinien.at/eportal3/

Getting there

Von Wien kommend über die A21 bis zur Abfahrt Perchtoldsdorf, dann der Ausschilderung nach Kaltenleutgeben folgen.

Von Sankt Pölten über die A21 kommend in Perchtoldsdorf abfahren und der Ausschilderung nach Kaltenleutgeben folgen.

Parking

Parkplätze sind in Orstmitte verfügbar oder tlw. auch in den Nebenstrassen.

Coordinates

DD
48.123717, 16.218117
DMS
48°07'25.4"N 16°13'05.2"E
UTM
33U 590647 5330768
w3w 
///payer.shopping.quirky
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Rother Wanderführer Wien - Wienerwald

Author’s map recommendations

Freytag & Berndt, WK 011 Wienerwald, 1:35.000

Kompass Wanderkarte Wienerwald Band 208

Book recommendations for this region:

Show more

Equipment

Wanderrucksack, Jause, Trinkflasche, Regenjacke, Wanderschuhe, Karte vom Gebiet oder AV App auf dem Handy, 1.Hilfe Set, Haube, Fliesspullover und Handschuhe je nach Witterung und Jahreszeit.

Bei Schnee und Eis leisten Grödel und Stöcke gute Dienste auf den tlw. steilen Wegen.

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
1.8 km
Duration
1:00 h
Ascent
270 m
Descent
3 m
Scenic Refreshment stops available Family-friendly Linear route Summit route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view