Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 30 days for free Community
Choose a language
Start Routes Zustieg vom Hopflboden im Sulzbachtal zur Kürsinger Hütte
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Zustieg vom Hopflboden im Sulzbachtal zur Kürsinger Hütte

· 1 review · Hiking trail · Venediger Group
Responsible for this content
ÖAV Sektion Salzburg Verified partner  Explorers Choice 
  • Parkplatz am Hopffelboden
    Parkplatz am Hopffelboden
    Photo: Michael Larcher, alpenvereinaktiv.com
m 3000 2500 2000 1500 1000 12 10 8 6 4 2 km Kürsinger-Hütte

Sehr langer Forststraßenzustieg zur Kürsignerhütte. Ab dem Oberen Keesboden wird der Weg abwechslungreicher und deutlich interessanter.

moderate
Distance 13.6 km
5:30 h
1,463 m
9 m
2,558 m
1,067 m
Vom großen Wanderparkplatz überquert man eine Hängebrücke und wandert dann durch lichten Bergwald zur Kampriesenalm (bewirtschaftet). Dann folgt der lange Abschnitt über die Schotterstraße taleinwärts, vorbei an Berndlalm und Postalm (beide bewirtschaftet). Um sich den langen Fortstraßenhatscher zu ersparen kann man am Parkplatz per Hüttentaxi oder mit dem Mountainbike starten und taleinwärts bis zur Materialseilbahn der Kürsinger Hütte fahren. Am Oberen Keesboden bei der Materialseilbahn (Gepäcktransport zur Hütte möglich) verlässt man die Forststraße und wandert über einen teils Seilversicherten Steig über das Klamml bergauf. Der Weg kreuzt Bachläufe und verläuft größtenteils über Felsplatten. Der Weg ist sehr gut angelegt und die Orientierung stets einfach. Im Sommer 2021 wurde der ursprüngliche Klammlsteig durch Unwetter zerstört. Der Wegverlauf des Klammlsteigs wurde im unteren Abschnitt verändert. Eine etwas sportlichere Variante um zur Kürsinger Hütte zu gelangen, verläuft über den Kürsingersteig (Klettersteigcharakter A/B). Eine Beschreibung dazu gibt es im Autorentipp bei dieser Tour.

Author’s recommendation

Es bietet sich an den ersten Teil der Tour mit dem Mountainbike zurückzulegen. Das erleichtert vor allem den langen Hüttenabstieg enorm.

Am Parkplatz steht ein Kneippbecken in dem man die Müden Füße nach dem Abstieg erfrischen kann.

Profile picture of Toureninformation Alpenverein Salzburg
Author
Toureninformation Alpenverein Salzburg 
Update: July 28, 2022
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Kürsinger Hütte, 2,558 m
Lowest point
Parkplatz Hopflboden, 1,067 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Dirt road 2.71%Forested/wild trail 58.37%Path 26.34%Traces of trail 7.04%Unknown 5.52%
Dirt road
0.4 km
Forested/wild trail
7.9 km
Path
3.6 km
Traces of trail
1 km
Unknown
0.8 km
Show elevation profile

Rest stops

Berndlalm
Postalm
Kürsinger-Hütte

Tips and hints

Taxiunternehmen Obersulzbachtal:

Taxi Kürsingerhütte: +43 (0) 6565 64 50

Taxi Berndlalm: +43 (0) 664 916 6718

Taxi Postalm: +43  (0) 664 111 65 20

Start

Parkplatz Hopflboden im Sulzbachtal (1,076 m)
Coordinates:
DD
47.206626, 12.251481
DMS
47°12'23.9"N 12°15'05.3"E
UTM
33T 291855 5231791
w3w 
///sweeteners.kickbacks.pretzel
Show on Map

Destination

Kürsignerhütte

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz (1067m) folgt man ein kurzes Stück der Forststraße und verlässt diese dann nach links und überquert die stählerne Hängebrücke über den Obersulzbach. Auf der anderen Bachseite folgt man dem beschilderten Großvenedigerweg durch lichten Bergwald zur Kampriesenalm (1415m). Man folgt dem Fahrweg und trifft bald darauf wieder auf die Forstsstraße aus dem Tal der man weiter Taleinwärtsfolgt. Man wandert an der bewirtschafteten Berndlalm vorbei und dann entlang der Almwiesen und des Bachs zur bewirtschafteten Postalm. Die Straße wird nun steiler und zieht sich in Serpentinen zum Oberen Keesboden hinauf. An der Materialseilbahn endet die Fahrt für Mountainbikerinnen und Taxipassagiere und man folgt den neuen Beschilderungen zum Klammlsteig. Der Weg verläuft erst in Richtung Gletschersee und biegt dann nach links ab, hinauf in Richtung Klamml (alternativ kann man dem rechten Weg folgen, entlang des Gletscherlehrpfades und dann über den Kürsingersteig (A/B) zur Hütte steigen). Der Weg führt über plattige Felsen und angelegte Felsstiegen. Ab ca. 2300m wird der Weg deutlich flacher und sehr bald kommt die Hütte in Sicht. Das letzte Stück wandert man über Bergwiesen und mit grandioser Sicht auf die umliegenden Gipfel bis zur Hütte (2558m).

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit der Bahn nach Zell am See und von dort mit dem Bus nach Neukirchen. Von dort mit dem Hüttentaxi zum Parkplatz Hopffelboden.

Taxiunternehmen Obersulzbachtal:

  • Taxi Kürsingerhütte: +43 (0) 6565 64 50
  • Taxi Berndlalm: +43 (0) 664 916 6718
  • Taxi Postalm: +43  (0) 664 111 65 20

Getting there

Von Neukirchen am Großvenediger über Sulzau in das Sulzbachtal bis zum Parkplatz Hopffelboden.

Parking

Gebührenpflichtiger Parkplatz am Hopffelboden. Am Parkplatz gibt es ein WC und eine Informationsstelle des Nationalparks (besetzt wärhend Hauptsaison).

Coordinates

DD
47.206626, 12.251481
DMS
47°12'23.9"N 12°15'05.3"E
UTM
33T 291855 5231791
w3w 
///sweeteners.kickbacks.pretzel
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Eine ordentliche Wanderausrüstung mit festen Bergschuhen, Erste-Hilfe-Set, wetterfester Kleidung, ausreichend Proviant und ggf. Wanderstöcke.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

3.0
(1)
P. Kurp
August 04, 2021 · Community
Nur eine kleine Sache am Rande: der Ort, an dem der Parkplatz liegt, heißt Hopffeldboden…🤪
Show more

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
13.6 km
Duration
5:30 h
Ascent
1,463 m
Descent
9 m
Highest point
2,558 m
Lowest point
1,067 m
Scenic Refreshment stops available Linear route Secured passages

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 4 Waypoints
  • 4 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view