Start Routes Zustieg Starkenburger Hütte von Fulpmes
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Zustieg Starkenburger Hütte von Fulpmes

Mountain Hike · Stubai Alps
Responsible for this content
DAV Sektion Darmstadt-Starkenburg Verified partner 
  • Bruggeralm Sommer
    / Bruggeralm Sommer
    Photo: Stubai
  • / Galtalm
    Photo: Stubai
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 8 6 4 2 km
Dieser Hüttenzustieg verläuft zum Großteil auf Fahrwegen.
moderate
Distance 9.6 km
3:45 h
1,276 m
47 m
2,228 m
997 m
Dabei bieten sich aber immer wieder schöne Fernsichten auf das Stubaital und die Berge und auf dem gesamten Anstieg liegen zahlreiche Einkehrmöglichkeiten mit Panoramablick.

Author’s recommendation

Von der Starkenburger Hütte aus lohnt es sich sehr, am nächsten Tag zur Franz Senn Hütte weiter zu wandern.
Profile picture of Michael Pröttel
Author
Michael Pröttel 
Update: January 17, 2019
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
2,228 m
Lowest point
997 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Keinerlei technischen Schwierigkeiten. An heißen Tagen nicht zur Mittagszeit aufsteigen.

Tips and hints

https://alpenverein-darmstadt.de/huetten/starkenburger-huette/

Start

Fulpmes (999 m)
Coordinates:
DD
47.155979, 11.344078
DMS
47°09'21.5"N 11°20'38.7"E
UTM
32T 677687 5225163
w3w 
///choppers.negligent.cabarets

Destination

Starkenburger Hütte

Turn-by-turn directions

Vom großen Parkplatz an der Talstation der Seilbahn folgt man zunächst dem gut beschilderten Aufstieg zur Fronebenalm, der auf einer breiten Forststraße zunächst durch den Bergwald und zuletzt über Wiesengelände zur beliebten Jausenstation verläuft.

Auch im weiteren Verlauf gibt es eine große Anzahl an Einkehrmöglichkeiten. Denn nach der Froneben Alm wandert man weiter zur benachbarten Brugger Alm, wo man sich rechts hält und weiter auf Fahrweg zur Galtalalm wandert. Hier geht man Kehre geradeaus und quert nun auf nicht mehr ganz so breitem Weg die riesigen Südhänge unterhalb von Sennjoch und Burgstall nach Südwesten. Zuerst durch lichten Bergwald, dann durch die Latschenzopne hindurch gelangt man zur nächsten Jausenstation Knappenhütte, wo sich der Anstieg nach Süden wendet und kurz durch Wald, dann wieder über Wiesen (nach Westen) zur Kaserstattalm führt.

Hier folgt man dem breiten beschilderten Fahrweg zur Starkenburger Hütte, wobei man nach rechts zwei Kehren derselben auf einem Fußweg abkürzen kann. Dann geht es wieder auf dem Fahrweg weiter, wobei man unterhalb der Lawinenverbauungen des Hohen Burgstalls nach Westen quert. An einer Linkskurve kann man schließlich die Fahrstraße verlassen und auf einem Bergweg die letzten Meter zur Starkenburger Hütte zurück legen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug nach Innsbruck und weiter mit Bus ins Stubaitak bis Fulpmes.

Getting there

Auf der Brennerautobahn bis Ausfahrt Schönberg und entlang des Stibaitals bis Fulpmes.

Parking

Großparkplatz an der Talstation.

Coordinates

DD
47.155979, 11.344078
DMS
47°09'21.5"N 11°20'38.7"E
UTM
32T 677687 5225163
w3w 
///choppers.negligent.cabarets
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

W. Klier, AV Führer Stubaier Alpen, Rother Verlag.

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte Nr. 31/5 Innsbruck und Umgebung, 1:5000

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Normale Bergwanderausrüstung.

Basic Equipment for Mountain Hikes

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Mountain Hikes

  • Climbing helmet as required
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
9.6 km
Duration
3:45 h
Ascent
1,276 m
Descent
47 m
Highest point
2,228 m
Lowest point
997 m
Public-transport-friendly Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view