Start Routes Zustieg Hagener Hütte von Mallnitz
Plan a route here Copy route
Mountain Hikerecommended route

Zustieg Hagener Hütte von Mallnitz

Mountain Hike · Goldberg Group
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Responsible for this content
AV-alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Der Nationalpark-Bahnhof Mallnitz-Obervellach
    / Der Nationalpark-Bahnhof Mallnitz-Obervellach
    Photo: Manfred Rupitsch, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / BIOS Nationalparkzentrum Mallnitz
    Photo: Markus Kritzer, Kärnten
  • / Tauernkreuz
    Photo: Karl Klinar, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Hagener Hütte am Mallnitzer Tauern
    Photo: Andreas Kleinwächter, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
m 2000 1500 1000 10 8 6 4 2 km
Wer dem Zug anreist, startet gleich in Mallnitz und  wandert zunächst entlang eines schönen Talbodens am Tauernbach entlang.
moderate
Distance 11.7 km
4:00 h
1,258 m
0 m
2,446 m
1,187 m
Dann geht es über steilere Waldhänge zur Jamnigalm hinauf, den die meisten KFZ Benutzer als Ausgangspunkt für den Hüttenzustieg benutzen.

Author’s recommendation

Dieser Hüttenzustieg bietet sich bei  Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln an und kann dementsprechend mit einer Süd-Nord-Überquerung der Hohen Tauern erweitert werden.
Profile picture of Michael Pröttel
Author
Michael Pröttel 
Update: April 10, 2019
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
2,446 m
Lowest point
1,187 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Keine technischen Schwierigkeiten, gute Kondition aber erforderlich.

Tips and hints

http://dav-hagen.de

www.besucherzentrum-mallnitz.at

 

 

Start

Mallnitz Ortszentrum (1,187 m)
Coordinates:
DD
46.989147, 13.168898
DMS
46°59'20.9"N 13°10'08.0"E
UTM
33T 360762 5205585
w3w 
///conjurer.sprinkling.repaid

Destination

Hagener Hütte

Turn-by-turn directions

Man folgt vom Bahnhof der Ankogel Landstraße  nach Nordwesten und gelangt somit nach Mallnitz, wo man dann nach links zum (sehenswerten) Besucherzentrum des Nationalpark Hohe Tauern abzweigt.  Dort beginnt der Talweg entlang des Tauenbaches. Immer südlich des Baches geht es über Wiesen flach nach Westen bis man nach etwa 3 km an der letzten Wiese vor dem Talschluss an eine Gabelung gelangt. Hier geht man nicht nach rechts zur Strcokerhütte, sondern links Richtung Jamnigalm.

Teils im recht lichten Wald, teils im freien Gelände führt der Weg weiter ohne Orientierungsprobleme nun über drei Bäche und wendet sich hinter dem letzten nach Nordwesten, um zu den letzten Kehren der Almstraße hinüber zu queren, über die man zuletzt die Einkehrmöglichkeit Jamnig Alm erreicht.

Von dort folgt man dem sehr aussichtsreichen Hüttenzustieg (Weg Nr 113), der zunächst zwei Bäche überquert und dann entlang eines freien Wiesenrückens über viele, gut angelegte Kehren immer nach Nordwesten hinauf führt. Dabei kommt man am  Tauernkreuz vorbei. Dieses wurde zum Gedenken an die ehemalige Hüttenwirtin der Hagener Hütte, Theresia Angermann, errichtet, die an dieser Stelle vom Blitz erschlagen wurde.

Auf dem Weiterweg kommt man wenige Meter vor der Hagener Hütte noch am Tauernhaus vorbei, in dem ein kleines Museum besichtigt werden kann.
Nach dem Einchecken bietet es sich noch an zusätzlich den kurzen Gipfelanstieg zu sehr aussichtsrechen Greilkopf zu unternehmen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Von München mit dem Zug mit Umsteigen in Salzburg nach Mallnitz-Obervellach.

Getting there

Über die A8 und A10 nach Spitall an der Drau und weiter über die B106 und B105 nach Mallnitz.

Parking

Parkplätze in Mallnitz. z.B., westlich des Friedhofes.

Coordinates

DD
46.989147, 13.168898
DMS
46°59'20.9"N 13°10'08.0"E
UTM
33T 360762 5205585
w3w 
///conjurer.sprinkling.repaid
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

AV Führer Ankogel- und Goldberggruppe, Rother Verlag

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte " Nr. 42 Sonnblick" 1:25000

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Normale Bergwanderausrüstung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
11.7 km
Duration
4:00 h
Ascent
1,258 m
Highest point
2,446 m
Lowest point
1,187 m
Public-transport-friendly Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view