Start Routes Zustieg auf das Schneealpenhaus von Hinternaßwald
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Zustieg auf das Schneealpenhaus von Hinternaßwald

Mountain Hike · Rax-Schneeberg Group
Responsible for this content
alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Der Startpunkt in Hinternasswald
    / Der Startpunkt in Hinternasswald
    Photo: Alpenverein Gebirgsverein
  • / Aufstieg auf den Ochsenboden durch lichten Wald
    Photo: Alpenverein Gebirgsverein
  • / Vorbei an einer Forsthütte der Stadt Wien
    Photo: Alpenverein Gebirgsverein
  • / Am Ochsenboden lichtet sich der Wald
    Photo: Alpenverein Gebirgsverein
  • / Von der Lurgbauerhütte geht es aussichtsreich zum Schneealpenhaus
    Photo: Alpenverein Gebirgsverein
  • / Lurgbauerhütte
    Photo: Martin Bayer, Naturpark Mürzer Oberland
  • / Abzweigung zum Windberg kurz vor dem Schneealpenhaus
    Photo: Alpenverein Gebirgsverein
  • / Wunderbares Panorama am Windberg
    Photo: Alpenverein Gebirgsverein
  • / Blick vom Windberg zum Schneealpenhaus
    Photo: Alpenverein Gebirgsverein
  • / Almflächen in der Umgebung
    Photo: Alpenverein Gebirgsverein
  • / Aussicht vom Schneealpenhaus
    Photo: Alpenverein Gebirgsverein
  • / Das Schneealpenhaus
    Photo: Alpenverein Gebirgsverein
  • / Sonnenaufgang auf der Schneealm
    Photo: Alpenverein Gebirgsverein
m 2000 1500 1000 500 10 8 6 4 2 km Schneealpenhaus Gipfelkreuz Windberg Lurgbauerhütte
Von Hinternaßwald geht es auf markierten Pfaden zuerst relativ steil durch den Wald, dann etwas ebener auf einem freien Hochplateau über die Lurgbauerhütte und durch das Nölltal hinauf zum Schneealpenhaus, das auf dem Hochplateau der Schneealpe in der Steiermark liegt und einen tollen Rundumblick bietet.
easy
Distance 11.7 km
6:30 h
1,339 m
273 m
1,903 m
712 m
Profile picture of Theresa Rössler - Abteilung Hütten, Wege und Kartographie ÖAV
Author
Theresa Rössler - Abteilung Hütten, Wege und Kartographie ÖAV
Update: July 25, 2017
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Windberg, 1,903 m
Lowest point
Hinternasswald, 712 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Schneealpenhaus

Start

Hinternasswald (712 m)
Coordinates:
DD
47.738438, 15.666656
DMS
47°44'18.4"N 15°40'00.0"E
UTM
33T 549980 5287444
w3w 
///bluntest.bypasses.flops

Destination

Schneealpenhaus

Turn-by-turn directions

Der Aufstieg von Hinternasswald erfolgt recht steil und direkt auf dem rot markierten Steig Nr. 422 durch Wald, den man kurz vor dem Ochsenboden verlässt.

Bei der Weggabelung an der Jagdhütte Karlalm auf ca. 1.407 m hält man sich links und steigt auf markierten Pfaden (E4, 01) zur Lurgbauerhütte hinauf. Von dort geht es weiter – vorbei am Almgraben – durch das Nölltal (auf dem markierten Weg Nr. 401), bis zur Abzweigung zum Schneealpenhaus. Wer schon müde ist, kann sich nun eine Stunde Gehzeit ersparen und direkt zur Schutzhütte spazieren. Empfohlen und erlebnisreich ist aber ein Abstecher zum Gipfel des Windbergs (1.903 m) mit seinem wunderbaren Panorama. 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit der Bahn von Wien bis zum Bahnhof Payerbach-Reichenau. Von dort aus weiter mit dem Bus Linie 1746 bis zur Bushaltestelle "Hinternaßwald Wendestelle"

Achtung, Bus verkehrt nur zeitweise!!!

Fahrplaninformationen erhalten Sie unter ÖBB und ÖBB Postbus

Getting there

Von Wien aus auf der Südautobahn (A2) bis zur Ausfahrt "Wöllersdorf". Hier auf der B21 weiter nach rechts in Richtung Wöllersdorf und Pernitz. Nach Gutenstein die B21 verlassen und linkerhand über das Klostertal der Landstraße folgen, bis man auf die B27 trifft. Auf dieser fährt man ein kurzes Stück in südliche Richtung, bis man die B27 bei "Graben" rechterhand verlässt und das letzte Stück über Reithof und Naßwald bis Hinternaßwald fährt.

Coordinates

DD
47.738438, 15.666656
DMS
47°44'18.4"N 15°40'00.0"E
UTM
33T 549980 5287444
w3w 
///bluntest.bypasses.flops
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Basic Equipment for Mountain Hikes

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Mountain Hikes

  • Climbing helmet as required
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
11.7 km
Duration
6:30 h
Ascent
1,339 m
Descent
273 m
Highest point
1,903 m
Lowest point
712 m
Public-transport-friendly Scenic Refreshment stops available Summit route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view