Start Routes Zum Deferegger Pfannhorn 2819 m
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here Copy route
Fitness
Mountain Hike

Zum Deferegger Pfannhorn 2819 m

Mountain Hike · Villgraten Mountains
Responsible for this content
ÖAV Sektion Hermagor Verified partner 
  • Parkplatz an der Strasse zum Staller Sattel
    / Parkplatz an der Strasse zum Staller Sattel
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Start am Parkplatz an Strasse zum Staller Sattel
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Beim Aufstieg
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Hirschbichl
    Photo: Joachim Hütten, DAV Sektion Barmen
  • / Beim Aufstieg oberhalb des Hirschbichls
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Beim Aufstieg
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Im Hintergrund links die Seespitze, rechts unten der Hirschbichl
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / In der Blockhalde
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Durch die Blockhalde
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / der letzte steile Anstieg, etwas nach rechts ist das Gipfelkreuz zu sehen
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Unterhalb des Gipfels
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Die letzten Meter
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Am Gipfelkreuz des Deferregger Pfannhorns
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Am Gipfelkreuz des Deferegger Pfannhorns
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Blick vom Gipfel in das Defereggental
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Blick vom Gipfel in das Gsiesertal
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Beim Abstieg
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Beim Abstieg
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Beim Abstieg, im Hintergrund die Staller Alm
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Zurück unterhalb des Parkplatzes
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
ft 10000 9000 8000 7000 6000 5 4 3 2 1 mi

Lohnende Bergtour auf diesen Grenzgipfel schon alleine wegen der Aussicht

moderate
9.2 km
7:30 h
949 m
949 m

Grenzgipfel, zur Unterscheidung von namensgleichen Gipfeln in den Villgrater Bergen Deferegger Pfannhorn genannt. Hervorragender Aussichtsberg, im unteren und mittleren Teil im Grünen ansteigend, geht es im letzten Teil doch recht anspruchsvoll, wenn auch nicht schwierig, durch Blockwerk, sowie durch schottriges und felsigeges Gelände.

Die Rundsicht umfasst Rötspitze, Großvenediger, Großglockner, Hochschober, Lienzer Dolomiten, Karnische Alpen, Südtiroler Dolomiten, Rieserfernergruppe. Auch schöne Tiefblicke in das Gsiesertal und Defereggental.

 

outdooractive.com User
Author
Juergen Hilgenberg
Updated: August 12, 2018

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Deferegger Pfannhorn, 2819 m
Lowest point
Parkplatz an Strasse zum Staller Sattel, 1870 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition
NESW

Start

Parkplatz an der Strasse zum Staller Sattel unterhalb der Staller Alm (1913 m)
Coordinates:
DD
46.904476, 12.229771
DMS
46°54'16.1"N 12°13'47.2"E
UTM
33T 289021 5198274
w3w 
///trillions.tracks.declaim

Destination

Parkplatz an der Strasse zum Staller Sattel unterhalb der Staller Alm

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz den Hang hinab und über eine Brücke zuerst mäßig, später steiler hinauf in ein bewaldetes Teilstück. Danach geht es unterhalb des Erlasbodens fast eben weiter bis zu einer Abzweigung nach rechts. Nun über Almwiesen in südwestlicher Richtung hinauf und dann links zu einer ausgeprägten Mulde. Über die letzten Grashänge zu einem markanten Felsen, der rechts umgangen wird. Danach über steiles Blockwerk ansteigend und etwas nach links zur Gipfelflanke. Über diese mühsam über streckenweise schotterige Wegabschnitte, teils über Schrofen zum Gipfel.

Den Rückweg wie den Aufstieg.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit dem Postbus von Lienz in das Defereggental und weiter auf den Staller Sattel. Haltestelle am Ort des Tourbeginns. Fahrlplan unter www.Postbus.at/Fahrplanauskunft.

 

Getting there

Von der Felbertauernstrasse bei Huben in das Defereggental abbiegen und über St. Jakob bis zum Ortsteil Erlsbach, über die Schwarzachbrücke weiter auf der Strasse zum Staller Sattel, nach einer Kehre befindet sich nach ca. 1,5 km auf der linken Seite die Parkmöglichkeit.

Parking

An der Strasse zum Staller Sattel auf der linken Seite ca. 1,5 km nach der letzten Kehre.

Coordinates

DD
46.904476, 12.229771
DMS
46°54'16.1"N 12°13'47.2"E
UTM
33T 289021 5198274
w3w 
///trillions.tracks.declaim
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Kompass Wanderkarte 1 : 50.000, Blatt 45

Book recommendations for this region:

show more

Equipment

Normale Wanderausrüstung, festes Schuhwerk wird empfohlen.


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
9.2 km
Duration
7:30h
Ascent
949 m
Descent
949 m
Round trip Scenic Summit route

Statistics

  • 2D 3D
  • My Map
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.