Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Zum Becherhaus vom Stubaital aus, über die Sulzenauhütte
Plan a route here Copy route
Alpine Route recommended route

Zum Becherhaus vom Stubaital aus, über die Sulzenauhütte

Alpine Route · Stubaital
Profile picture of Lukas Lantschner Becherhaus
Responsible for this content
Lukas Lantschner Becherhaus 
  • Sulzenausee , links die Frenerstube , recht der Sulzenauferner
    / Sulzenausee , links die Frenerstube , recht der Sulzenauferner
    Photo: Lukas Lantschner Becherhaus, Community
  • / Blaue Lake
    Photo: Lukas Lantschner Becherhaus, Community
  • / Peiljoch
    Photo: Lukas Lantschner Becherhaus, Community
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Über die Sulzenauhütte, den Lübeckerweg und über den Feigergipfel zum Becherhaus.
difficult
Distance 18.8 km
7:00 h
2,688 m
1,015 m
Wenn man den Trubel des Stubaier Höhenweg hinter sich lässt und in die Stille der Fernerstube und der umliegenden Dreitausender eintaucht, langsam über Eis und Fels den Alpenhauptkamm überschreitet, das Gipelglück am Freiger voll auskostet und die Südtiroler Gasfreundschaft am Becherhaus genießt, dann ist das Gipfelglück.

Author’s recommendation

Man kann die Fernerstube auch von der Dresdnerhütte aus über das   wunderschöne Peiljoch erreichen und über die neue Brücke beim Sulzenausee in die selbe Tour einsteigen.
Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
3,411 m
Lowest point
1,512 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Bergführer Stubaital

Sulzenauhütte

EARLA rund um die Berg

Start

Grawa Alm, Parkplatz Sulzenauhütte, Ranalter Landstrasse (1,538 m)
Coordinates:
DD
DMS
UTM
w3w 

Destination

Becherhaus

Turn-by-turn directions

Vom Ausgangspunkt Grawaalm, Parkplatz der Sulzenauhütte (1607hm) über den Weg Nr. 136 zur Sulzenauhütte. Zwischen der Sulzenauhütte und dem blauen kleinen See verläuft links vom Bach ein Weg zur Fernerstube (Gletscher). 

In der Fernerstube sich links halten zur Lübeckerscharte, weiter über den Lübeckergrat (II) zur Wegkreuzung (3299m) unterhalb des Freigers. Dann über den westlichen Freigergrat zum Gipfel. Der Grat ist mit Seilen und Trittbügel gut  gesichert. Von dort dem Gart entlang zum Signalgipfel. Der Abstieg erfolgt über den Ostgrat zum Schutzhaus, oder unterhalb des Freigers  bei der Wegkreuzung den Gletscher in südöstlicher Richtung queren, direkt zum Becherhaus.

Höhenmeter: ca. 1800 hm mit Freigergipfel

Dauer: ca. 7.00h

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Bus Stubaital

Getting there

Stubaital-Ranalter Landstrasse-Parkplatz Grawa Alm

Coordinates

DD
DMS
UTM
w3w 
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Gletscherausrüstung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
18.8 km
Duration
7:00 h
Ascent
2,688 m
Descent
1,015 m
Public-transport-friendly Circular route Cableway ascent/descent Summit route Ridge traverse Multi-stage route Scenic Linear route Refreshment stops available

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view