Start Routes Wo die zahmen Wildbäche entspringen
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here Copy route
Fitness
Hiking trail

Wo die zahmen Wildbäche entspringen

Hiking trail · Switzerland
Responsible for this content
Berner Wanderwege Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Berner Wanderwege, Berner Wanderwege
m 1300 1200 1100 1000 900 800 700 12 10 8 6 4 2 km

Interessante Wanderung rund ums Einzugsgebiet der Langete. Dieses harmlos scheinende Wässerchen wird nach Gewittern oder bei Schneeschmelze zum tosenden, zerstörerischen Wildbach. Wunderschön die Fernsicht auf den Höhen zwischen Bettler und Ahorn. Besonders die Sicht in den Kanton Luzern und bis weit in den Aargau hinunter ist überwältigend. Am Ahorn haben hungrige Wanderer die Wahl zwischen Berner und Luzerner Küche, liegen doch die einen halben Kilometer voneinander entfernten Berggasthäuser Brestenegg-Alp (Bern) und Ahornalp (Luzern) dieseits und jenseits der Kantonsgrenze. Hartbelag nur in der Umgebung von Eriswil.
moderate
12.2 km
3:40 h
532 m
531 m
Eriswil ist eine sehr alte Siedlung. Im 9. Jh. war das Kloster St. Gallen hier begütert. Im 14. Jh. war ein Ritter Heinrich von Eriswil Schultheiss zu Burgdorf. Später kam es unter die Herrschaft der Grünenberger, deren Stammsitz bei Melchnau stand. Der grüne Sechsberg im Gemeindewappen von Eriswil verweist auf diese Beziehung. 1504 wurde es an Bern verkauft und der Landvogtei Trachselwald unterstellt. Jahrhundertelang war die Leinenindustrie in Eriswil ansässig, wobei die Heimarbeit grosses Ansehen genoss.
Von der Bushaltestelle aufwärts zum Dorfplatz mit dem Obeliskbrunnen und dem «Bären» mit Malerei und Inschriften am Rundbogen. In gleicher Richtung dorfauswärts zum Schützenhaus. Von hier auf dem Nebensträsschen über dem Wiesengrund der jungen Langete taleinwärts. Beim Hof Langeten scharf rechts aufwärts und nun wieder dem Fluewald entgegen und durch diesen hinauf zur Fritzeflue. Wenige Meter östlich durchstösst der Strassentunnel den schmalen Grat, über den ein Wanderweg Richtung Hornbachegg–Wasen führt. Auf rauhem und sehr steilem Pfad erreicht man, immer im Wald, die Grathöhe und über den bewaldeten Höhenzug die Wegkreuzung beim Bettler (Pkt. 1021, nach Eriswil 50 min). Sehr schöner Ausblick auf das Quellgebiet der Grüene. Packende Ausblicke nach Norden und Süden bietet auch die nun anschliessende Höhenwanderung über die Wasserscheide zwischen Langete und Hornbach. Noch einmal gilt es einen kurzen, steilen Anstieg zu bewältigen, bevor man auf der aussichtsreichen Alp Ahorn steht. Der mühelose, kurze Rundgang zur Brästenegg und zum Ahornhubel lohnt sich allemal. Grossartig ist der Ausblick auf Eggen und Gräben des nördlichen Napfgebietes und in das luzernische Hügelland. Die Rundsicht reicht vom Säntis über die Zentralschweizer und Berner Alpen bis zu den Freiburger Bergen. Jura, Lägern, Uetliberg, ja sogar der Schwarzwald sind an klaren Tagen sichtbar.
Der Abstieg führt vorerst durch den ausgedehnten Schluckwald, wobei der Wanderweg mehrmals das Ahornsträsschen berührt. Im Dürrschwändiwald schwenkt man westwärts um. Sehr schön ist der Blick über die Häusergruppe Chalberweid hinweg auf das Dorf Eriswil und zum Jura. Am Hof Linden vorüber recht steil in den Dorfteil Südere hinuntersteigen und nun fast ebenen Wegs zurück nach Eriswil.
outdooractive.com User
Author
Berner Wanderwege
Updated: July 27, 2018

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1116 m
Lowest point
740 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg

Equipment

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit.

Tips, hints and links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Eriswil (743 m)
Coordinates:
Geographic
47.079418, 7.851274
UTM
32T 412797 5214629

Destination

Eriswil

Turn-by-turn directions

Eriswil - Fritzeflue - Brästenegg - Ahorn - Eriswil

Note


all notes on protected areas

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wandervorschlag aus dem Wanderbuch Bernerland, Wanderbuchreihe der BWW, bestellen unter: http://shop.bernerwanderwege.ch

Author’s map recommendations

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 234T Willisau, bestellen unter: http://shop.bernerwanderwege.ch

Book recommendations for this region:

show more


Questions & answers

Ask the first question

Got any questions regarding this content? You can ask them here.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
12.2 km
Duration
3:40h
Ascent
532 m
Descent
531 m
Loop Scenic

Statistics

  • 2D 3D
  • My Map
  • Contents
  • New Point
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.