Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 30 days for free Community
Choose a language
Start Routes Winterwandern am Masenberg
Plan a route here Copy route
Winter hiking recommended route

Winterwandern am Masenberg

Winter hiking · Oststeiermark
Responsible for this content
Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal Verified partner  Explorers Choice 
  • Masenberg Winterwandern
    Masenberg Winterwandern
    Photo: Christine Schwetz, Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
m 1300 1200 1100 1000 6 5 4 3 2 1 km Pollauberg › South-West: Masenberg "Olmstoll" Pollauberg: Masenberg … Nord-Nord-West
Wandern im Naturpark Pöllauer Tal ist mit einem guten Wanderschuh (Rutschsicherheit beachten!) meist das ganze Jahr möglich - auch auf dieser Winterwanderung am Masenberg...
easy
Distance 7 km
2:00 h
220 m
220 m
1,260 m
1,045 m

...Nur selten sind bei uns Schneeschuhe notwendig und wenn, dann am ehesten hier am Masenberg, ist er doch mit seinem Gipfelkreuz auf über 1260 m nach dem Rabenwald der höchste Punkt im Naturpark Pöllauer Tal

Diese Rundwanderung ist auch im Winter sehr reizvoll - vor allem, wenn der Reif oder der Schnee auf den Feldern und Wäldern wunderschön glitzert und die Sonne die Landschaft zum Leuchten bringt.  Besonders schön ist es auch dann, wenn der Nebel im Pöllauer oder Vorauer Becken die tiefer gelegenen Regionen wie ein Wattebausch bedeckt und auf der Höhe die herrlich strahlende Sonne "Geist und Körper wärmt".

Bei guter Wetterlage haben wir eine traumhafte Fernsicht ins Joglland mit dem Hochwechsel und den Fischbacher Alpen (Pretul, Stuhleck), ins Almenland, auf den Kulm, auf die Riegersburg bis nach Slowenien.

Mit etwas Glück können wir auf dieser Wanderung im Wildgehege zwischen Schutzwirt und Olmstoll die prächtigen Steinböcke und Mufflons beobachten.

 

Author’s recommendation

Wir planen auf jeden Fall auch immer genug Zeit ein, um die kulinarischen Schmankerln der Region zu genießen! 

Profile picture of TV Naturpark Pöllauer Tal
Author
TV Naturpark Pöllauer Tal
Update: July 21, 2022
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,260 m
Lowest point
1,045 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 11.27%Dirt road 0.81%Forested/wild trail 72.56%Path 4.16%Road 7.69%Unknown 3.47%
Asphalt
0.8 km
Dirt road
0.1 km
Forested/wild trail
5 km
Path
0.3 km
Road
0.5 km
Unknown
0.2 km
Show elevation profile

Rest stops

Schutzhütte Masenberg
"Olmstoll"

Safety information

  • Feuerwehr: 122
  • Polizei: 133
  • Rettung: 144
  • Euronotruf: 112
  • Notruf Bergrettung: 140

Tips and hints

zu der Region, Nächtigungsmöglichkeiten sowie kulinarische Tipps:

 

Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Schloss 1, 8225 Pöllau
Tel: +43 3335 4210
Mail:
Web: www.naturpark-poellauertal.at

Veranstaltungen

Wetter   

Mobilität in der Oststeiermark mit Sammeltaxi SAM             

E-Tankstellen            

GenussCard                

Steiermark Touren App     

Start

Parkplatz Schutzhütte am Masenberg (1,241 m)
Coordinates:
DD
47.348217, 15.874825
DMS
47°20'53.6"N 15°52'29.4"E
UTM
33T 566075 5244232
w3w 
///prance.original.bubbly
Show on Map

Destination

Parkplatz Schutzhütte am Masenberg

Turn-by-turn directions

  • An der Glückskapelle halten wir uns links und kommen auf dem Wanderweg rot-weiß-rot Nr. 950 Richtung Grafendorf und Hartberg am Gasthaus Olmstoll vorbei.
  • Wir queren die Gemeindestraße nach Vorau und wählen den Wanderweg Nr. 07 Richtung Schwaig/Hartberg.
  • Vorbei an der Luftgüteüberwachungsstation wandern wir anschließend über eine etwas steilere Passage auf dem Wanderweg Nr. 07  in Richtung Waldhansl bis zur Asphaltstraße.
  • Wir bleiben ca. 500 m auf der Wiesberg-Straße und biegen bei einem kleinen Einfamilienhaus scharf links bergauf ab.
  • Dieser Wanderweg (rot-weiß-rote Markierung) trifft auf den Wanderweg Nr. 16, der in den Wanderweg Nr. 07 mündet und wir gelangen so wieder zum Ausgangspunkt.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Getting there

Parking

Coordinates

DD
47.348217, 15.874825
DMS
47°20'53.6"N 15°52'29.4"E
UTM
33T 566075 5244232
w3w 
///prance.original.bubbly
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

  • Vor Wanderbeginn Einkehrmöglichkeiten prüfen bzw. entsprechende Verpflegung einpacken.
  • Ein guter Wanderschuh (tritt- bzw. rutschsichere Sohle!) ist ein guter Wegbegleiter und darf nie fehlen.
  • Schneeschuhe sind selten erforderlich - wenn dann unmittelbar nach einem starken Schneefall.
  • Eine Notfallsausrüstung (Blasenpflaster!) gehört in jeden Rucksack.
  • Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
7 km
Duration
2:00 h
Ascent
220 m
Descent
220 m
Highest point
1,260 m
Lowest point
1,045 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Cultural/historical interest Summit route
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 5 Waypoints
  • 5 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view