Start Routes Wein- und Turmweg
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Wein- und Turmweg

· 2 reviews · Hiking trail · Steirisches Thermenland
Responsible for this content
Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark Verified partner  Explorers Choice 
  • Wir wandern am Höhenrücken entlang
    / Wir wandern am Höhenrücken entlang
    Photo: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Kellerstöckl am Weg
    Photo: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Wir wandern bei den Weingärten vorbei
    Photo: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Aussichtsplatzerl
    Photo: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Weinwarte
    Photo: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Aussicht von der Weinwarte
    Photo: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Wir bewundern die Aussicht
    Photo: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Gin-Verkostung am Weg
    Photo: Weges OG, Weges OG
  • / Kalvarienberg Kapelle
    Photo: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Kalvarienberg Kapelle
    Photo: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Abstieg durch den Wald
    Photo: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / St. Peter am Ottersbach
    Photo: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Weinwarte St. Peter am Ottersbach
    Photo: Christian Contola, Gemeinde St. Peter am Ottersbach
  • / Blick in den Weingarten
    Photo: TVB Region Bad Gleichenberg/WernerKrug
  • / Blick an der Weinwarte
    Photo: TVB Region Bad Gleichenberg/WernerKrug
  • / Stempelkasten bei der Info-Tafel neben der Weinwarte
    Photo: Daniela Neubauer, Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
m 350 300 250 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Entlang des Wein- und Turmweges laden Winzer ein, ihre Weine zu verkosten und auf der Weinwarte kann man auf 25 Meter Höhe die Aussicht genießen.
easy
Distance 8.3 km
2:20 h
140 m
140 m
398 m
266 m
Bei dieser Rundwanderung lernt man auf gemütliche Art und Weise die Umgebung von St. Peter am Ottersbach kennen. Bis auf wenige Abschnitte ist man auf Straßen unterwegs, sodass die Wanderung bis zur Weinwarte auch kinderwagentauglich ist. Die Aussichtswarte in Form eines abstrakten Weinglases wurde im Jahr 2004 errichtet und ist im wahrsten Sinne des Wortes der Höhepunkt der Wanderung. Der Ausblick auf 25 Meter Höhe erstreckt sich über das Bacherngebirge, zu den Karawanken, der Gleinalpe, dem Schöckl bis zur Riegersburg. Die Buschenschänken und auch das Wirtshaus „Zum Bergler Schlössl“ (in der Nähe der Weinwarte) laden zum Einkehren ein. Eine Besonderheit gibt es zudem beim Weingut Rauch, da hier in liebevoller Handarbeit die einzige Zigarre Österreichs mit dem Namen Ostarrichi hergestellt wird.

Author’s recommendation

Die Warte mit den 142 Stufen ist an sich schon absolut sehenswert und auch ohne Wanderung zu empfehlen.
Profile picture of Weges OG
Author
Weges OG
Update: January 24, 2022
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
398 m
Lowest point
266 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Gasthof Dunkl
Cafe ES.PE
Bäckerei Kranich
Buschenschank Haid
Wirtshaus zum Berglerschlössl

Safety information

Notrufnummer Rettung: 144

Notrufnummer der Bergrettung: 140

EU-Notruf: 112

Wetterdienst: www.zamg.ac.at

 

Tips and hints

Einkehrmöglichkeiten

Gasthof Dunkl, Tel.: +43 3477 2228, 8093 St. Peter am Ottersbach, Hauptstraße 28, www.dorfwirt.at

Wirtshaus zum Bergler Schlössl, Tel.: +43 3477 2018, 8093 St. Peter am Ottersbach, Pebersdorf 39, www.bergler-schloessl.com

Buschenschank Pitzl, Tel.: +43 3477 2149, 8093 St. Peter am Ottersbach, Wiersdorf 25

Start

Petersplatz (269 m)
Coordinates:
DD
46.799500, 15.759330
DMS
46°47'58.2"N 15°45'33.6"E
UTM
33T 557944 5183163
w3w 
///hoedown.famed.towel

Destination

Peterplatz

Turn-by-turn directions

Wir starten bei der Wanderübersichtstafel im Zentrum von St. Peter am Ottersbach überqueren die Straße, gehen beim SPAR vorbei, in Richtung Freizeitanlage. Der Straße geradeaus folgend, gehen wir über die Ottersbachbrücke und sehen beim Tennisplatz die gelben Wegweiser. Wir folgen den Richtungspfeilen nach links und wandern mehr oder weniger entlang des Ottersbaches. Der Wanderweg wird auf Schotter- bzw. Asphaltstraßen geführt, wobei wir bereits von hier aus in der Ferne den Weinturm sehen. Bei der Abzweigung (2), 000 m, in Richtung Buschenschank Pitzl geht es nun rechts leicht bergauf. Vorm Pitzl zweigen wir links ab und folgen der Straße, die weiterhin leicht bergauf führt. Es geht durch wenig besiedeltes Gebiet und an schönen Weingärten vorbei. Nachdem wir gemütlich, fast eben dahinschlendern, geht es ein kurzes Stück bergauf und bei der nächsten Kreuzung nach rechts. Wir wandern über freie Flächen und abschnittsweise immer wieder durch den Wald, folgen dabei der Asphaltstraße, die uns direkt bis zur Weinwarte führt. Über 142 Stufen erreicht man die Aussichtsplattform auf 25 Meter Höhe. Die Warte ist ein absolutes Muss, da die Aussicht und die Panoramatafeln einen sehr schönen Überblick über die Region geben. Nach dem kurzen Abstecher auf die Warte, folgen wir der Straße, die leicht bergab führt, kommen zu einer Kreuzung, bei der es links „Zum Bergler Schlössl“geht und gehen geradeaus weiter im leichten Auf und Ab über den Rücken. Am Ende der Sackgasse angekommen, führt ein Hohlweg bergab durch ein kurzes Waldstück. Gleich darauf kommen wir wieder zur Straße, der wir geradeaus folgen. Wir wandern beim Weingut Rauch vorbei und folgen der Straße bis zur Kalvarienberg Kapelle. Nun verlassen wir die Straße und gehen den steilen Kreuzweg bergab und kommen direkt zum Sportplatz. Ab nun wandern wir den uns bereits bekannten Weg zurück ins Zentrum von St. Peter am Ottersbach.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit dem Bus ins Zentrum von St. Peter am Ottersbach

Getting there

Von Wien: A2 bis zur Abfahrt Gleisdorf Süd, weiter die B68 bis Studenzen, St.Stefan im Rosental und die L203 bis St.Peter am Ottersbach

Von Graz: A9 bis zur Abfahrt Vogau, weiter die L208 nach Weinburg und Weinburg, und die L269 nach St.Peter am Ottersbach

Parking

Mehrere Parkmöglichkeiten beim Ausgangspunkt im Ort

Coordinates

DD
46.799500, 15.759330
DMS
46°47'58.2"N 15°45'33.6"E
UTM
33T 557944 5183163
w3w 
///hoedown.famed.towel
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Kompass Wanderführer "Steirisches Vulkanland - Auf den Spuren der Vulkane Beschreibungen, Routenkarten und Höhenprofilen ISBN 978-3-85026-096-1 www.kompass.at

Author’s map recommendations

Vulkanland-Wanderkarte "Mensch & Natur" 1:500.000Steirisches Vulkanland Tel. +43 (0)3152/8575-710 www.spuren.at 

freytag & berndt WK 412 Südoststeirisches Hügelland, Vulkanland, Bad Gleichenberg, Bad Radkersburg  

Equipment

  • Kleiner Rucksack mit Trinkflasche
  • Leichte Wanderschuhe
  • Nordic-Walking Stöcke
  • Regenschirm
  • Handy

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

3.5
(2)
Margit Painsi 
June 03, 2021 · Community
Nette Wanderung mit schöner Aussicht vom Turm!
Show more
Veronika Schrögnauer
May 28, 2021 · Community
schöne Aussicht, aber leider nur Asphaltstraße, kaum Bänke, zur Zeit keine Einkehrmöglichkeit
Show more
When did you do this route? May 27, 2021

Photos from others


Reviews
Difficulty
easy
Distance
8.3 km
Duration
2:20 h
Ascent
140 m
Descent
140 m
Highest point
398 m
Lowest point
266 m
Circular route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view