Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Weichtalklamm - Kienthalerhütte am 28.02. 2021
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Weichtalklamm - Kienthalerhütte am 28.02. 2021

Mountain Hike · Wiener Alpen
Profile picture of Markus FLECK
Responsible for this content
Markus FLECK
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
  • /
    Photo: Markus FLECK, Community
m 1400 1200 1000 800 600 400 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Wunderschöne Klamm mit einfachen und versicherten Klettereien, Vorsicht bei zu großer Nässe und Schnee
moderate
Distance 8 km
4:10 h
840 m
840 m

Das Weichtalhaus auf 547 Meter Seehöhe ist Ausgangspunkt für eine Wanderung in die Weichtalklamm zur Kienthalerhütte.

Schon nach wenigen Minuten befindet man sich in einer wilden Schlucht mit felsigen Zacken, Geröll und herab geschwemmten Holzteilen. 

Oft geht es in der Weichtalklamm nicht ohne Verwendung der Hände. An den schwierigsten Stellen sind aber Steighilfen (Leitern, Ketten) angebracht. Der Aufstieg kann dadurch sicher durchgeführt werden.

Ein absolutes Highlight ist das durchklettern eines Bachlaufes.
hier ist besondere Vosicht auf Grund der rutschigen Steine geboten.

Generell ist um diese Jahreszeit Vorsicht geboten, da teilweise noch Schnee in der Klamm liegt und einige Passagen vereist sind.

Ca. 200 Höhenmeter nach dem Ende der Klamm ist die Kienthalerhütte erreicht. Insgesamt braucht man für den Aufstieg vom Weichtalhaus zur Kienthaler Hütte ca. 2,5 - 3 Stunden (je nach Kondition).

Die Kienthalerhütte ist eine Selbstversorgerhütte auf 1380 Meter Seehöhe und ist nur am Wochenende geöffnet! 

Hinter der Hütte befindet sich der markante Turmstein, den Geübte über einen Klettersteig erklimmen können.

Von der Kienthalerhütte zurück zum Weichtalhaus dauert es am Ferdinand Mayr Weg etwa 1,5 - 2 Stunden.

Author’s recommendation

Wenn man sich ruhig verhält hat man ev. das Glück Gämsen in Ihrem Lebensraum beobachten zu können.
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,380 m
Lowest point
543 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

  • STEINSCHLAGGEFAHR
    (durch die Gämsen die, wenn man Glück hat es zu bewunderen gibt, kann es durchaus vorkommen, dass sich Steinbrocken lösen. War so bei mir der Fall. Handballgroße brocken kamen am Turmstein herunter und verfehlten mich nur knapp!!!)
  • Schneelage und vereiste Stellen um diese Jahreszeit
  • festes Schuhwerk ist ein muss
  • Trittsicheheit ist ebenso ein muss
  • Schwindelfreiheit ist von Vorteil
  • Einsatz der Hände ist in der Klamm oft erfordelrich
  • Wanderstöcke sind eher hinderlich durch die beengten Verhältnisse. Einzig beim Abstieg von der Kienthalerhütte habe ich Sie benutzt.

Start

Weichtalhaus (543 m)
Coordinates:
DD
47.747459, 15.769129
DMS
47°44'50.9"N 15°46'08.9"E
UTM
33T 557652 5288518
w3w 
///trace.retro.balancer

Destination

Kienthalerhütte

Turn-by-turn directions

Das Weichtalhaus auf 547 Meter Seehöhe und ist Ausgangspunkt für eine Wanderung in die Weichtalklamm zur Kienthalerhütte.

Schon nach wenigen Minuten befindet man sich in einer wilden Schlucht mit felsigen Zacken, Geröll und herab geschwemmten Holzteilen. 

Eigentlich kann man sich meiner Meinung nach in der Klamm nicht verlaufen, weil nur 1 Weg rausführt.

Ca. 200 Höhenmeter nach dem Ende der Klamm ist bald die Kienthalerhütte erreicht. Insgesamt braucht man für den Aufstieg vom Weichtalhaus zur Kienthaler Hütte ca. 2,5 - 3 Stunden (je nach Kondition.

Von der Kienthalerhütte zurück zum Weichtalhaus dauert es am Ferdinand Mayr Weg etwa 1,5 - 2 Stunden.

Note


all notes on protected areas

Parking

Parkplatz beim Weichtalhaus

Coordinates

DD
47.747459, 15.769129
DMS
47°44'50.9"N 15°46'08.9"E
UTM
33T 557652 5288518
w3w 
///trace.retro.balancer
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Equipment

Basic Equipment for Mountain Hikes

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Mountain Hikes

  • Climbing helmet as required
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
8 km
Duration
4:10 h
Ascent
840 m
Descent
840 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Geological highlights Summit route Secured passages Scrambling required

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view