Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 30 days for free Community
Choose a language
Start Routes Watzmann-Überschreitung
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Watzmann-Überschreitung

· 21 reviews · Mountain Hike · Berchtesgaden Alps
Responsible for this content
Tourenportal Berchtesgadener Land Verified partner  Explorers Choice 
  • Falzalm
    Falzalm
    Photo: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 20 15 10 5 km Watzmann Mittelspitze Watzmann Südspitze Wimbachbrücke Watzmann Hocheck Die Wimbachgrieshütte Das Watzmannhaus Das Wimbachschloss
Die wohl schönste Gratwanderung in den Alpen: Die legendäre Watzmann Überschreitung!
difficult
Distance 23.2 km
14:30 h
2,380 m
2,376 m
2,713 m
628 m

Die anspruchsvolle Überschreitung der drei Spitzen des Watzmanns wird im Allgemeinen als die Königstour der Berchtesgadener Alpen bezeichnet. Zum Teil hochalpin, ist die Tour allerdings nur für erfahrene, absolut trittsichere und schwindelfreie Bergsteiger machbar.

Author’s recommendation

Ein Klettersteigset kann an manchen Passagen verwendet werden, die Überschreitung ist aber kein Klettersteig!

Profile picture of Sepp Wurm
Author
Sepp Wurm
Update: August 31, 2021
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Watzmann Mittelspitze, 2,713 m
Lowest point
Wimbachbrücke, 628 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Track types

Asphalt 2.38%Dirt road 0.81%Forested/wild trail 52.58%Path 32.73%Road 0.05%Traces of trail 7.62%Secured trail 3.79%
Asphalt
0.6 km
Dirt road
0.2 km
Forested/wild trail
12.2 km
Path
7.6 km
Road
0 km
Traces of trail
1.8 km
Secured trail
0.9 km
Show elevation profile

Rest stops

Mitterkaseralm am Watzmann
Das Watzmannhaus
Die Wimbachgrieshütte
Das Wimbachschloss
Die Stubenalm

Safety information

Nur für wirklich erfahrene, trittsichere, schwindelfreie und konditionsstarke Bergsteiger! Achtung: Die Watzmann-Überschreitung ist kein Klettersteig!

Tips and hints

Die Watzmann-Überschreitung

Start

Wimbachbrücke Ramsau (631 m)
Coordinates:
DD
47.602282, 12.924297
DMS
47°36'08.2"N 12°55'27.5"E
UTM
33T 343978 5274184
w3w 
///primers.calculates.preferred
Show on Map

Destination

Wimbachbrücke Ramsau

Turn-by-turn directions

Von der Wimbachbrücke erfolgt der Aufstieg zum Watzmannhaus über die Stubenalm bis zur Mitterkaseralm am Watzmann.auf einem gut ausgebauten Fortsweg. Ab hier wird der Weg schmaler undsteil, ab der Falzalm führt ein guter, viel begangener Steig zum Watzmannhaus. Der weitere Weg ist ein alpiner Steig bis zum Hocheck. Hier beginnt der Grat. Teilweise schmal und stahlseilversichert ist hier oben absolute Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich. Der Tiefblick über die legendäre Ostwand zum Königssee ist atemberaubend. Von der Südspitze erfolgt der Abstieg unmarkiert über teilweise losen Schotter, teilweise über befestigte Wege, aber immer steil bis ians Endes des Wimbachtales. Der Fußmarsch vom Ende des Wimbachgrieses ist problemlos und kann mit Stirnlampe auch im Dunkeln erfolgen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Buslinie 846 - Hauptbahnhof Berchtesgaden Richtung Hintersee, Haltestelle Wimbachbrücke

Nach 20 Uhr fährt der Rufbus

Getting there

Von Berchtesgaden kommend Richtung Ramsau: Den Ort Engedey durchfahren und nach ca. 5 km nach einer Felsschlucht links über eine kleine Brücke abbiegen.

Parking

Gebührenpflichtiger Parkplatz Wimbachbrücke, 83486 Ramsau

Coordinates

DD
47.602282, 12.924297
DMS
47°36'08.2"N 12°55'27.5"E
UTM
33T 343978 5274184
w3w 
///primers.calculates.preferred
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Author’s map recommendations

DAV Karte BY 21

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Ein Klettersteigset kann an manchen Passagen verwendet werden, die Überschreitung ist aber kein Klettersteig! Viele ausgesetzte Passagen sind nicht versichert!

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.9
(21)
Harry A.
July 22, 2021 · Community
Servus und dankeschön für das GPX. Ich habe die Gratwanderung im Sommer 2021 gemacht und ein Video zur Tour hochgeladen: https://www.youtube.com/watch?v=6qz44RyPxIQ
Show more
Video: Harry A., Community
Profile picture of Ronny Nehring
Ronny Nehring 
September 24, 2020 · Community
Super tolle wenn auch recht anstrengend Tour, die an einem Tag für geübte locker möglich ist! Habe die Tour in 10h absolviert , man sollte konditionell schon sehr fit sein. Die Route entlang dem Grat vom Hocheck zur Südspitze ist wahnsinnig schön . Ich selber habe wenig Erfahrung bisher mit seilabsicherungen sowie Gratüberschreitungen, bin aber sehr beweglich und fit, sodass die Kletterei kein Problem war. Bis zur Südspitze habe ich netto 5,5h gebraucht. Das schwierigste an der Tour war danach letztlich der elendig lange Abstieg ins wimbachtal. Dieser führt über Schotter und geröllwege über 1000m hinab. Auch kurz vor dem Tal warten noch einmal eisenketten im Abstieg auf einen. Deshalb sollte man schon vorher längere Wanderungen mit über 6h sowie ausreichend Höhenmeter hoch und runter geübt haben. Die konzentration muss wirklich bis zum wimbachtal enorm hoch sein , im Abstieg passieren hier die meisten Unfälle ! Auch die letzten 8km vom wimbachgrieshütte bis zum Parkplatz tun noch etwas weh aber die Glücksgefühle überwiegen doch 🙂
Show more
Blick auf das watzmannhaus
Photo: Ronny Nehring, Community
Blick zur Mittelspitze
Photo: Ronny Nehring, Community
Blick von der Südspitze zur mittelspitze zurück
Photo: Ronny Nehring, Community
Abstieg ins wimbachtal
Photo: Ronny Nehring, Community
Kletterei abwärts nach 8h in den Beinen
Photo: Ronny Nehring, Community
Abstieg mit Ketten versichert
Photo: Ronny Nehring, Community
Show all reviews

Photos from others

+ 19

Reviews
Difficulty
difficult
Distance
23.2 km
Duration
14:30 h
Ascent
2,380 m
Descent
2,376 m
Highest point
2,713 m
Lowest point
628 m
Public-transport-friendly Descending on foot Circular route Geological highlights Scenic Refreshment stops available Ridge traverse Ridge crossing Summit route Exposed sections Secured passages Scrambling required

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 9 Waypoints
  • 9 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view