Start Routes Watzmann Hocheck
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Watzmann Hocheck

· 3 reviews · Mountain Hike · Berchtesgaden Alps
Responsible for this content
Tourenportal Berchtesgadener Land Verified partner  Explorers Choice 
  • Stubenalm
    Stubenalm
    Photo: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Watzmann Hocheck Das Watzmannhaus Das Watzmannhaus Die Stubenalm Die Stubenalm
Der Watzmann, mit 2.713 m der zweithöchste Berg Deutschlands, überragt die Region und ist ihr kraftvolles Sinnbild. 
difficult
Distance 18 km
13:00 h
1,955 m
1,955 m
2,651 m
631 m
Der Weg bis zum Watzmannhaus auf 1.915 m ist anspruchsvoll. Deshalb empfiehlt sich eine Übernachtung, wenn die gesamte Tour bewältigt werden möchte. Auf das Watzmannhaus folgt der teilweise versicherte Anstieg über den Gipfelrücken des Hochecks zum 2.651 Meter hohen Gipfel.

Author’s recommendation

Eine Übernachtung im Watzmannhaus kann die Tour erleichtern, bitte unbedingt vorher reservieren.
Profile picture of Bergerlebnis Berchtesgaden
Author
Bergerlebnis Berchtesgaden
Update: April 08, 2022
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Watzmann Hocheck, 2,651 m
Lowest point
Wimbachbrücke, 631 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Track types

Asphalt 0.03%Dirt road 2.10%Forested/wild trail 51.85%Path 28.34%Traces of trail 17.67%
Asphalt
0 km
Dirt road
0.4 km
Forested/wild trail
9.4 km
Path
5.1 km
Traces of trail
3.2 km
Show elevation profile

Rest stops

Die Stubenalm
Mitterkaseralm am Watzmann
Das Watzmannhaus

Safety information

Bitte unbedingt beachten: Die Unterstandshütte auf dem Hocheck ist nur für Notfälle. Auf keinen Fall hier übernachten!

Start

Wimbachbrücke (631 m)
Coordinates:
DD
47.601984, 12.924661
DMS
47°36'07.1"N 12°55'28.8"E
UTM
33T 344004 5274150
w3w 
///intervening.thinner.swimsuits
Show on Map

Destination

Wimbachbrücke

Turn-by-turn directions

Der Weg bis zum Watzmannhaus auf 1.915 m ist anspruchsvoll. Deshalb empfiehlt sich eine Übernachtung, wenn die gesamte Tour bewältigt werden möchte. Auf das Watzmannhaus folgt der teilweise versicherte Anstieg über den Gipfelrücken des Hochecks.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.601984, 12.924661
DMS
47°36'07.1"N 12°55'28.8"E
UTM
33T 344004 5274150
w3w 
///intervening.thinner.swimsuits
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Bernhard Kühnhauser: Alpenvereinsführer Berchtesgadener Alpen

Author’s map recommendations

DAV Karte BY 21 Nationalpark Berchtesgaden

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(3)
Andi Ott
October 07, 2020 · Community
Haben die Tour als Zweitagestour gemacht. Erster Tag: Anreise + Aufstieg Watzmannhaus, Zweiter Tag: Aufstieg Hocheck + Abstieg Wimbachbrücke. Für sportliche Leute ist die Tour locker machbar. Wer noch das Stück zur Mittelspitze gehen will, sollte ein Klettersteigset mitnehmen, denn das Stück auf dem Grat ist ein sehr ausgesetztes Kletterstück und hat mit Wandern nichts mehr zu tun. Generell ist der Grat nur für erfahrene Alpinisten geeignet - es geht direkt ab dem Grat an der Ostwand immerhin 1.800m abwärts. Das ist nicht zu unterschätzen!
Show more

Photos from others


Reviews
Difficulty
difficult
Distance
18 km
Duration
13:00 h
Ascent
1,955 m
Descent
1,955 m
Highest point
2,651 m
Lowest point
631 m
Scenic Refreshment stops available Secured passages Scrambling required

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 4 Waypoints
  • 4 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view