Start Tours Walserweg - Etappe 2: Rofflaschlucht - Safiental (Turrahus)
Share
Bookmark
Plan a route here
Fitness
Mountain Hike Stage

Walserweg - Etappe 2: Rofflaschlucht - Safiental (Turrahus)

Mountain Hike • Adula Group
Responsible for this content
alpenvereinaktiv.com
  • Splügen
    / Splügen
    Photo: Stefan Neuhauser, alpenvereinaktiv.com
  • Blick von Splügen auf das Einshorn
    / Blick von Splügen auf das Einshorn
    Photo: Stefan Neuhauser, alpenvereinaktiv.com
  • Splügen
    / Splügen
    Photo: Stefan Neuhauser, alpenvereinaktiv.com
  • Törli im Splügener Oberdorf
    / Törli im Splügener Oberdorf
    Photo: Stefan Neuhauser, alpenvereinaktiv.com
  • Auch unser Weg führt durch das Törli.
    / Auch unser Weg führt durch das Törli.
    Photo: Stefan Neuhauser, alpenvereinaktiv.com
  • Berg-Idylle
    / Berg-Idylle
    Photo: Stefan Neuhauser, alpenvereinaktiv.com
  • Aufstieg in Richtung Stutzalp
    / Aufstieg in Richtung Stutzalp
    Photo: Stefan Neuhauser, alpenvereinaktiv.com
  • Aufstieg zur Stutzalp
    / Aufstieg zur Stutzalp
    Photo: Stefan Neuhauser, alpenvereinaktiv.com
  • Rast an der Stutzalp
    / Rast an der Stutzalp
    Photo: Stefan Neuhauser, alpenvereinaktiv.com
  • Stutzalp
    / Stutzalp
    Photo: Stefan Neuhauser, alpenvereinaktiv.com
  • Steg über den Stutzbach
    / Steg über den Stutzbach
    Photo: Stefan Neuhauser, alpenvereinaktiv.com
  • Aufstieg zum Safierberg
    / Aufstieg zum Safierberg
    Photo: Stefan Neuhauser, alpenvereinaktiv.com
  • Abstieg vom Safierberg in Richtung Safiental
    / Abstieg vom Safierberg in Richtung Safiental
    Photo: Stefan Neuhauser, alpenvereinaktiv.com
  • Wasserfall kurz vor Erreichen des Talbodens
    / Wasserfall kurz vor Erreichen des Talbodens
    Photo: Stefan Neuhauser, alpenvereinaktiv.com
  • Z'hinderst im Safiental
    / Z'hinderst im Safiental
    Photo: Stefan Neuhauser, alpenvereinaktiv.com
  • Abendstimmung im Safiental
    / Abendstimmung im Safiental
    Photo: Stefan Neuhauser, alpenvereinaktiv.com
Map / Walserweg - Etappe 2: Rofflaschlucht - Safiental (Turrahus)
1500 2000 2500 3000 m km 5 10 15 20 25 Hotel Rofflaschlucht Splügen, Post Stutzalp Safierberg
Weather

Aussichtsreicher, mitunter steiler Übergang von Splügen ins Safiental, der - wie schon der Weg durch die Viamala-Schlucht - einem alten Saumpfad folgt.
medium
26 km
6:00 h
1160 m
925 m
Der schmale Torbogen, durch das wir das schmucke Splüger Oberdorf verlassen, hat einen bezeichnenden Namen. Denn das sogenannte Törli wird auch als das "Tor des Saumpfades vom Safierberg" bezeichnet. Und auf eben diesem ehemals bedeutenden Saumpfad wandern auch wir in das jenseits des Passes liegende Safiental. Dabei führt uns der abwechslungsreiche Weg mal idyllisch am Bach entlang über sanfte Alpwiesen, mal steil über Fels und Geröll auf- bzw. abwärts - stets begleitet von einem grandiosen Panorama.

Author’s recommendation

Es empfiehlt sich, vorab einen Übernachtungsplatz im Turrahus zu reservieren, da neben zahlreichen Wanderern auch viele Mountainbiker, die auf Mehrtagestour unterwegs sind, in dem 300 Jahre alten Walserhaus nächtigen wollen.
outdooractive.com User
Author
Redaktion DAV-Panorama
Updated: 2018-06-26

Difficulty
medium
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
2486 m
1457 m
Highest point
Safierberg (2486 m)
Lowest point
Splügen (1457 m)
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition
NESW

Safety information

Keinerlei technische Schwierigkeiten.

Equipment

Normale Bergwanderausrüstung.

Tips, hints and links

Turrahus: www.turrahus.ch

Busverbindungen: www.postauto.ch

Achtung: Die Zeit- und Höhenmeterangaben beziehen sich nur auf den Abschnitt zwischen Splügen und Turrahus. Die Busfahrt vom Rofflaschlucht nach Splügen dauert je nach Verbindung zwischen 10 und 30 Minuten. Die Kilometerangabe bezieht sich aus technischen Gründen auf die gesamte Strecke. Von den insgesamt 26,2 km sind aber nur knapp 14,5 km zu Fuß zurückzulegen.

Start

Hotel Rofflaschlucht bzw. Splügen (1108 m)
Coordinates:
Geographic
46.582087 N 9.421485 E
UTM
32T 532292 5158811

Destination

Berggasthaus Turrahus

Turn-by-turn directions

Mit dem Linienbus fahren wir vom Hotel Rofflaschlucht nach Splügen.

Splügen (1457 m) durch das "Törli" im Oberdorf verlassen und dem hinter den letzten Häusern beginnenden Pfad bergan folgen. Bald Überquerung des Fahrwegs nach Gadastatt. Wir bleiben auf dem die Straßenkehren abkürzenden Wanderweg. Alternativ könnte man der Fahrstraße bis Gadastatt folgen. Ab hier über Alpwiesen weiter aufwärts, vorbei an der Stutzalp und später den Stutzbach überquerend. Zuletzt etwas steiler hinauf zum Safierberg (2486 m). Jenseits des Passes zunächst durch leicht gerölliges Gelände, dann entlang des grasbewachsenen Bergrückens steil bergab bis zum Bodenälpli. Ab hier wird es deutlich flacher. Wir folgen dem bald beginnenden Fahrweg entlang der Rabiusa talauswärts, vorbei an mehreren alten Walserhöfen, bis zum Staubecken. Nun der Straße entlang dessen Westseite bis zum Turrahus (1694 m) folgen.

Note

Wildlife refuge rechte Talseite: 20.12 - 30.04

Public transport

Public transport friendly

Mit dem Bus vom Hotel Rofflaschlucht nach Splügen, dem eigentlichen Startpunkt unserer heutigen Etappe.
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Irene Schuler: Walserweg Graubünden, Rotpunktverlag, Zürich 2010.

Manfred Hunziker: SAC-Clubführer Bündner Alpen 2, SAC-Verlag, Bern 1996.

Author’s map recommendations

Schweizer Landeskarte 1:50.000, Blätter 257 (Safiental), 267 (San Bernardino).

Book recommendations for this region:

show more

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.
Difficulty
medium
Distance
26 km
Duration
6:00 h
Ascent
1160 m
Descent
925 m
Public transport friendly Tour route Nice views

Weather Today

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.