Start Routes Von Lassing auf die Ybbstaler Hütte (Etappe des NaturWaldWeg)
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Von Lassing auf die Ybbstaler Hütte (Etappe des NaturWaldWeg)

Hiking trail · Ybbstal Alps
Responsible for this content
ÖAV Akademische Sektion Graz Verified partner 
  • Alpenhotel Ensmann (Copyright: Daniela Kronsteiner)
    / Alpenhotel Ensmann (Copyright: Daniela Kronsteiner)
    Photo: Mostviertel
  • / Bauernhof Ablass (Copyright: zVg)
    Photo: Mostviertel
  • / Die Ybbstalerhütte
    Photo: Alpenverein Austria
  • / Hüttentafel
    Photo: Harald Herzog, Alpenverein Austria
  • / Wegweiser vor der Hütte
    Photo: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Hütteneingang
    Photo: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Lager
    Photo: Stefan Galbavy, OeAV Alpenverein Austria
  • / Stubentisch
    Photo: Stefan Galbavy, OeAV Alpenverein Austria
  • / Zimmer
    Photo: Stefan Galbavy, OeAV Alpenverein Austria
  • / Waschraum
    Photo: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Hochtal Hochreit
    Photo: Nationalpark Kalkalpen, Nationalpark Kalkalpen/Sieghartsleitner
  • / Ybbstaler Hütte im Abendlicht
    Photo: Nationalpark Kalkalpen, Nationalpark Kalkalpen/Sieghartsleitner
m 1400 1200 1000 800 600 400 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Teil des Projektes Netzwerk Naturwald, Etappe 8 des NaturWaldWeg

 

Gemütliches Eingehen durch die beschauliche Göstlinger Kulturlandschaft mit finalem Anstieg auf die Ybbstaler Hütte

moderate
Distance 21.6 km
6:30 h
1,180 m
1,180 m
1,356 m
562 m
Profile picture of Sigrun Hafner
Author
Sigrun Hafner
Update: May 19, 2015
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,356 m
Lowest point
562 m

Tips and hints

Übernachtungsmöglichkeiten:

Ybbstaler Hütte

Von Mai bis Ende Oktober bewirtschaftet

www.ybbstalerhuette.info

Tel.: 0043(0)664/9886801

yth@aon.at

 

Einkehrmöglichkeiten:

Jausenstation Ablass

www.niederoesterreich.at/ablass

Tel.: 0043(0)7484/2422

zettel.ablass@a1.net 

 

Sehenswertes:

Moorpfad Leckermoor

Bäuerliches Familienmuseum Ablass

Start

Parkplatz „Erlebniswelt Mendlingtal“, Lassing (635 m)
Coordinates:
DD
47.743759, 14.893773
DMS
47°44'37.5"N 14°53'37.6"E
UTM
33T 492036 5287826
w3w 
///convergence.purport.revive

Destination

Ybbstaler Hütte, 1.343 m

Turn-by-turn directions

Beschreibungen finden sich auch im Buch "Erlebnis Eisenwurzen", Anton Pustet Verlag, ISBN 978-3-7025-0780-0

 

Wegbeschaffenheit: Asphaltstraße, Wanderwege, Forststraßen 

 

Vom Parkplatz geht man Richtung Göstling bis zum Parkplatz der Mautstraße HOCHKAR. Dort biegt man rechts Richtung Hochkar ab und folgt der Alpenstraße solange bis links ein Steigerl mit der Nummer 21, Richtung „Brunneck“ abzweigt. Bei der folgenden Forststraßengabelung links halten. Auf dieser weiter durch einen Laubmischwald bis man zu einer asphaltierten Straße kommt. Dort wendet man sich nach links und geht über eine Brücke. Dann gleich in einer Spitzkehre nach rechts abbiegen, dem Güterweg Strohmarkt (Weg Nr.21) Richtung Brunneck folgen. Bei der Straßengabelung vor dem Bauernhof links auf Güterweg bleiben und Richtung „GR BRUNNECK“ gehen. Beim Haus mit der Nr. 42 „Strohmarkt“ vorbei und in den Wald. Nach einer Weile erblickt man auf der rechten Seite ein kleines Brünndl und danach eine kleine Hütte. Vor dieser muss man links abbiegen. Bei der Waldweggabelung rechts halten und nach dem Taferl mit der Nr.3 links abzweigen auf ein Steigerl. Diesem folgen und bei kleiner Pfeiltafel nach rechts Richtung Bach abzweigen. Über einen baufälligen Steg erreicht man die gegenüber liegende Wiese. Dort wendet man sich nach rechts, Richtung Hochreit(Nr.8) und geht rechtsufrig entlang des Schoberbaches. Nach einer Teichanlage geht man rechts über die Brücke und Richtung Seisenbachau. Nun folgt man der Asphaltstraße, kommt durch den Bauernhof Riesen und wendet sich beim nächsten Wegweiser nach rechts, Richtung Hochmoor. Die Straße führt bergauf, am Gehöft Seisenbachau vorbei. Beim nächsten Wegweiser biegt man links in den Schotterweg Richtung Hochmoor ein und geht bis zum Felsen mit dem Bankerl weiter. Hier könnte man einen kurzen Abstecher zum Leckermoor in Angriff nehmen. Falls nicht, wendet man sich nach links und geht bis zum Gehöft Seisenbachau vor. Dort auf der Asphaltstraße nach rechts und weiter bis man zu einer Straßenkreuzung kommt. Geradeaus erblickt man nun die „Jausenstation Ablass“. Danach führt der Weg, manchmal etwas steil und bei Regen rutschig zum Gehöft Steinbachschlag. Von dort ca. 500 m auf der asphaltierten Hofzufahrt zur Talsohle des Steinbachtales. Entlang des Flusses Steinbach wandert man auf geschottertem Fahrweg Tal einwärts. Es folgt ein romantischer Marsch durch die Noth-Schlucht (Naturdenkmal) und gelangt auf die asphaltierte Steinbachtalstraße. Dieser folgt man etwas über einen Kilometer zum Parkplatz Ybbstaler Hütte.

Nun folgt man der Beschilderung und Markierung 730 Höhenmeter aufwärts, erst auf der Forststraße, dann auf dem markierten Auftriebsweg bis zu einer Jagdhütte. An dieser Stelle die Forststraße queren. Nach einer Quelle wird ein weiteres Mal eine Forststraße erreicht. Dieser links folgen und wenig später rechts abzweigen. Steiler wandert man bis zur Forststraße die dann zur Ybbstaler Hütte führt.

 

 

 

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.743759, 14.893773
DMS
47°44'37.5"N 14°53'37.6"E
UTM
33T 492036 5287826
w3w 
///convergence.purport.revive
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Kartenmaterial: Österreich Karte Nr. 70 – Ybbsitz; Karte NaturWaldWeg 

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.

Dirk S
March 21, 2019 · Community
Der NaturWaldWeg wurde im Herbst 2018 zum "Luchs Trail" umbenannt. https://www.luchstrail.at/
Show more

Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
21.6 km
Duration
6:30 h
Ascent
1,180 m
Descent
1,180 m
Highest point
1,356 m
Lowest point
562 m
Multi-stage route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view