Start Routes Von Göstling nach Hollenstein (Etappe des NaturWaldWeg)
Plan a route here Copy route
Hiking trailrecommended route

Von Göstling nach Hollenstein (Etappe des NaturWaldWeg)

Hiking trail · Ybbstal Alps
LogoÖAV Akademische Sektion Graz
Responsible for this content
ÖAV Akademische Sektion Graz Verified partner 
  • Tourismusverein Göstlinger Alpen (Copyright: zVg)
    / Tourismusverein Göstlinger Alpen (Copyright: zVg)
    Photo: Mostviertel
  • /
    Photo: Mostviertel
  • /
    Photo: Mostviertel
  • / Blick vom westlichen Königsberg in das Ybbstal und auf Hollenstein
    Photo: Nationalpark Kalkalpen, Nationalpark Kalkalpen/Sieghartsleitner
  • / Siebenhütten ist ein Treffpunkt für Wanderer und Mountainbiker.
    Photo: Nationalpark Kalkalpen, Nationalpark Kalkalpen/Sieghartsleitner
m 1400 1200 1000 800 600 400 200 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Teil des Projektes Netzwerk Naturwald, Etappe 11 des NaturWaldWeg

 

Aussichtsreiche Hüttenwanderung auf Bergkammforstweg über den langgezogenen Höhenrücken zwischen Göstling und Hollenstein.

easy
Distance 20.7 km
6:00 h
875 m
875 m
1,420 m
462 m
Profile picture of Sigrun Hafner
Author
Sigrun Hafner
Update: April 27, 2021
Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,420 m
Lowest point
462 m

Tips and hints

Übernachtungsmöglichkeiten:

Über die Übernachtungsmöglichkeiten in Hollenstein informiert die Tourismusinformation Hollenstein.

Tel.: 0043(0)7445/218-21 

 

Einkehrmöglichkeiten:

Siebenhütten, 1.297 m;

Von Ende Mai bis Ende Oktober bewirtschaftet; einfache Hütte für Getränke und Brote/Brettljause; warme Speisen nach Voranmeldung; Matratzenlager;

Tel.: 0043(0)664-4950401

 

Kitzhütte, 1.280 m;

Von Ende Mai bis Ende Oktober bewirtschaftet;

Matratzenlager bis zu 25 Personen

Tel.: 0043(0)680-2311636

Start

Göstling an der Ybbs – Tourismusbüro im Ortszentrum (553 m)
Coordinates:
DD
47.807556, 14.931116
DMS
47°48'27.2"N 14°55'52.0"E
UTM
33T 494842 5294913
w3w 
///vacuum.mellow.curiosity

Destination

Hollenstein an der Ybbs

Turn-by-turn directions

Beschreibungen finden sich auch im Buch "Erlebnis Eisenwurzen", Anton Pustet Verlag, ISBN 978-3-7025-0780-0

 

Wegbeschaffenheit: Asphalt, Forststraßen, Waldsteige, Almboden 

 

Vom Infozentrum in Göstling geht man Richtung Südwesten, vorbei am Gasthof zur blauen Traube, in den Ortsteil Strohmarkt, wo die Ortsstraße mit der B 25(Erlauftalstraße) zusammen trifft. Dort zweigt man auf die Straße(Holzwegweiser „7Hütten“) zu den Siebenhütten ab. Der Asphaltstraße 500 Meter bis zur Abzweigung Wasserfälle-Kurzeck/Siebenhütten folgen. Der Steig (Wasserfallweg) führt in einen schluchtartigen Wald etwa 60 Höhenmeter hinauf bis man die Asphaltstraße wieder erreicht. Nun folgt ein langer Straßenmarsch hinauf zum Bauernhof "Kurzeck", dem höchst gelegenen Bauernhof Niederösterreichs (1.022 m). Aussichtsreich mit Blick über Göstling und auf den Dürrenstein geht man bis zum Parkplatz Ebnerbrand, wo eine Infotafel über das Almgebiet informiert. Gleich hinter der Schranke links halten und nun auf der Schotterstraße, die man nur einmal auf einem Steig durch den Wald kurz abkürzt, bis zur bewirtschafteten Almhütte "Siebenhütten". Früher standen sieben einzelne Almhütten auf diesem offenen Platz am östlichen Rücken des Königsberges, daher der Name Siebenhütten.

Auf der Forststraße wandert man bis Vierhütten, wo man die Schotterstraße verlassen und der Markierung Kitzhütte-Kammweg nachgehen kann. Auf dieser Wegvariante wird auch die Durnhöhe(1.439 m) mit dem Gipfelkreuz erreicht.

Aussichtsreicher verläuft die Wanderung, wenn man der Beschilderung Kitzhütte-Forstweg folgt. Die Ausblicke auf Voralm, Gamsstein, Dürrenstein, Hochkar, Nationalpark Gesäuse, Sengsengebirge bis hin zum Dachsteinmassiv sind weitreichend. Über die Daucheralm erreicht man die Kitzhütte, die unterhalb des Bergrückens des Königsberges am Gemeindegebiet von Hollenstein liegt.

Nach dem kurzen Abstecher zur Kitzhütte folgt man der Forststraße kurz retour aufwärts zum Höhenrücken und der Beschilderung „Hollenstein – 2 Std“ abwärts. In knapp einer Stunde kommt man auf die Wiesen vom Königsberg und wieder auf die Asphaltstraße. Dieser folgt man bis zu den Talstationen der Königsberg Lifte, wo es auch mehrere Einkehrmöglichkeiten gibt. Auf Güterwegen ist dann Hollenstein bald erreicht.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.807556, 14.931116
DMS
47°48'27.2"N 14°55'52.0"E
UTM
33T 494842 5294913
w3w 
///vacuum.mellow.curiosity
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Equipment

Normale Wanderausrüstung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
20.7 km
Duration
6:00 h
Ascent
875 m
Descent
875 m
Highest point
1,420 m
Lowest point
462 m
Multi-stage route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view