Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Von der Müllerhütte auf den Wilden Freiger - Rundtour
Plan a route here Copy route
Alpine Route Top

Von der Müllerhütte auf den Wilden Freiger - Rundtour

Alpine Route · Eisacktal/Südtirol
Responsible for this content
ÖAV Sektion Matrei/Brenner Verified partner 
  • Wilder Freiger vom Übeltalferner
    / Wilder Freiger vom Übeltalferner
    Photo: Heidi Wettstein
  • / Am SW-Grat vom Wilden Freiger
    Photo: Gerhard Eißele
  • / Müllerhütte vom Bechergrat gesehen.
    Photo: Heidi Wettstein
  • / Zollhütte zwischen Signalkopf und Gipfel vom Wilden Freiger (ganz links)
    Photo: Heidi Wettstein
  • / Routen Wilder Freiger
    Photo: Heidi Wettstein
  • / Gletscherübung in der Nähe von der Müllerhütte
    Photo: Gerhard Eißele
  • / Gletscherübung in der Nähe von der Müllerhütte
    Photo: Gerhard Eißele
m 3500 3400 3300 3200 3100 3000 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Spaß an luftigen, aber einfachen und gut abgesicherten Graten dem Alpenhauptkamm entlang.
moderate
Distance 4.2 km
4:00 h
404 m
431 m

Eine feine Runde von der Müllerhütte aus - zeitlich passend für einen Vormittagausflug. Man bewegt sich hier genau auf der Grenze zwischen Österreich und Italien: gewaltige Aussichten über Nord- und Südtirol mit Zugspitze, Wildspitze, Ortlergruppe, Dolomiten, die Julischen Alpen und Venedig am Horizont. (ok, Venedig vielleicht nicht).

Es empfiehlt sich den SW-Grat (II) im Aufstieg zum Gipfel zu machen und danach den angenehmen S-Grat Richtung Becherhaus (I) abzusteigen. Das Stück zwischen dem Gipfel und dem Signalkopf (Wetterstation) ist Gehgelände.

Nach der Gipfeltour und einer Pause auf der Hütte kann man den Nachmittag für Eisübungen in unmittelbarer Umgebung nützen. Das Gelände in Hüttennähe bietet alles von Gletscherspalten bis Firnhänge in verschiedenen Steilheiten.

 

 

 

Profile picture of Heidi Wettstein
Author
Heidi Wettstein 
Updated: May 11, 2021
Difficulty
II, PD moderate
Stamina
Landscape
Highest point
3,418 m
Lowest point
3,060 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Müllerhütte 3145m (3,144 m)
Coordinates:
DD
46.962969, 11.177434
DMS
46°57'46.7"N 11°10'38.8"E
UTM
32T 665652 5203350
w3w 
///homages.whirring.empowers

Destination

Müllerhütte 3145m.

Turn-by-turn directions

  • über den Gletscher zum SW-Grat. Der Weg über den Gletscher ist angenehm zu gehen, das Gelände relativ flach. Bei guten Schneeverhältnissen kann man auch die direkte Route von der Hütte zum Grat nehmen, hier ist das Gelände jedoch viel steiler und meist steinschlaggefährdet, also nicht immer empfehlenswert
  • SW-Grat (II), markiert und abgesichert zum Gipfel vom Wilden Freiger 3418m
  • flach in Gehgelände zum Signalkopf (Wetterstation)
  • S-Grat (I) Richtung Becherhaus absteigen
  • zurück über den Gletscher in der gleichen Spur

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
46.962969, 11.177434
DMS
46°57'46.7"N 11°10'38.8"E
UTM
32T 665652 5203350
w3w 
///homages.whirring.empowers
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

ÖAV-Karte #31/1 "Hochstubai" 1:25.000

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Equipment

Gletscherausrüstung: auch in den Ostalpen gibt es Gletscherspalten...

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
II, PD moderate
Distance
4.2 km
Duration
4:00 h
Ascent
404 m
Descent
431 m
Loop Summit route Ridge traverse Ridge crossing

Statistics

  • 2D 3D
  • My Map
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view