Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Vom Predigtstuhl nach Ramsau September 2017
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Vom Predigtstuhl nach Ramsau September 2017

Mountain Hike · Berchtesgadener Land
Profile picture of Udo Herre
Responsible for this content
Udo Herre
  • Blick nach Bad Reichenhall
    / Blick nach Bad Reichenhall
    Photo: Udo Herre, Community
  • / Almhütte Schlegelmulde
    Photo: Udo Herre, Community
  • / Schnee?
    Photo: Udo Herre, Community
  • / und Nebel na toll
    Photo: Udo Herre, Community
  • / Karkopf 1738 m
    Photo: Udo Herre, Community
  • / Wegweiser nach Ramsau
    Photo: Udo Herre, Community
  • / Weg?
    Photo: Udo Herre, Community
  • / nichts zu sehen wo es lang geht
    Photo: Udo Herre, Community
  • / endlich eine Markierung
    Photo: Udo Herre, Community
  • / Bergwacht-Hütte ohne Schnee und Nebel
    Photo: Udo Herre, Community
  • / weiter gehts
    Photo: Udo Herre, Community
  • / nass und klettern
    Photo: Udo Herre, Community
  • / aber nur 3m
    Photo: Udo Herre, Community
  • / Mordaualm
    Photo: Udo Herre, Community
  • / Watzmann mit viel Schnee für September
    Photo: Udo Herre, Community
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 14 12 10 8 6 4 2 km

bei schönen Wetter auf alle Fälle eine empfelswerte Tour

Predigtstuhl-Schlegelmulde-Karkopf-Mordaualm-Ramsau

moderate
Distance 14.5 km
7:32 h
534 m
1,102 m

Aufgezeichnete Tour

Donnerstag, 21. September 2017, 09:30

Strecke: 14,5 km
Zeit insgesamt: 7 Stunden 32 Minuten
Zeit in Bewegung: 3 Stunden 2 Minuten

Gesamtgeschwindigkeit: 1,9 km/h
Geschwindigkeit in Bewegung: 4,8 km/h
Geschwindigkeit max.: 11,4 km/h

Aufstieg: 518 m
Abstieg: 1084 m
Niedrigster Punkt: 1022 m
Höchster Punkt: 1738 m

Author’s recommendation

keine
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,738 m
Lowest point
1,022 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Trittsicherheit.sehr gute Kennzeichnung,augen auf nach den kleinen roten Markierungen kann man leicht übersehen besonders vom Karkopf zur Bergwacht-Hütte.

Tips and hints

keine

Start

Predigtstuhlbahn (1,598 m)
Coordinates:
DD
47.697321, 12.878923
DMS
47°41'50.4"N 12°52'44.1"E
UTM
33T 340857 5284838
w3w 
///curating.hooked.skewing

Destination

Ramsau

Turn-by-turn directions

Unsere Wirtsleute waren so lieb und haben uns von Ramsau nach Bad Reichenhall zur Predigtstuhlbahn gefahren.Sind bei kühlen durschwachsenen Wetter zum Predigtstuhl mit der bahn gefahren.Oben angekommen haben wir einen Abstecher zum Gipfelkreuz gemacht,tolle Aussicht. weiter gehts an der Almhütte Schlegelmulde vorbei zum Gipfelkreuz Hochschlegel 1688m,hier schon erste Schneeflecken.Ab hier wird der Weg schmaler und steiler.es wurde auch immer feuchter da es auch noch neblig wurde.Also auf alle Fälle ortentliche Wanderschuh und etwas wärmere Kleidung zumindest im September oder Mai.Auf dem Weg zum Karkopf liegt viel loses Gestein,bei uns wurde der Schnee immer mehr.oben am Karkopf sollte man eine schöne aussicht haben ,sollte leider hatten wir dichten Nebel.Na ja ins Gipfelbuch eingetragen und auf gleichen Weg zurück bis zur Weggabelung wo es Nach Ramsau geht.es gibt von Gipfel noch eine Abkürzung kleiner schmaler Pfad,habe ihn nicht gefunden ,zu viel Schnee.Ab der Weggabelung wurde es abenteuerlich,nur noch Schnee und dichter Nebel.Also Handy an Reserveakku angeschlossen Offline Karte aufgerufen und nach Tracker weiter.Makierungen waren kaum welche zu sehen.Geht durch latschenkiefern einen ziemlich schmalen Steig übers Lattengebirge.Im laufe des runter laufen zur Bergwacht -Hütte wurde der Schneeund der Nebel weniger.An der Hütte war wieder normales Wetter,erst mal eine längere Pause eingelegt.wir halten uns Richtung Ramsau-Mordaualm,kann man sich entscheiden zwichen einen normalen Weg oder einen Steig.wir nehmen den Steig,also schmaler Weg.Zwichendursch queren wir einige kleine Wasserläufe,keine Brücken ab dursch Wasser (ist warscheinlich den Wetter geschuldet das es so viel ist) Vorsicht ist angesagt alles sehr klatt und rutschig.An einer Stelle ist eine Seilführung,man muß so ca 3m hoch steigen über Steigeisen.der Weg bleibt schmal bis man auf den Güterweg zur Mordaualm kommt.Bei der Mordaualm noch mal kurze Pause eingelegt ,dann gehts über die Enzianwiesen durch den Wald nach Ramsau ,ist ein gut begehbarer Weg,über die Liftwiesen und wir sind schon fast in der Pansion.

Ps.die Zeit vom Tracker stimmt nicht ,sind nur ca 2h Pause  

Note


all notes on protected areas

Public transport

keine

Getting there

keine

Parking

keine

Coordinates

DD
47.697321, 12.878923
DMS
47°41'50.4"N 12°52'44.1"E
UTM
33T 340857 5284838
w3w 
///curating.hooked.skewing
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

keine

Author’s map recommendations

normale Wanderkarten oder Wanderapps

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

gutes festes Schuhwerk,Kleidung entsprechend der Wetterlage Info einholen ,ach wegen Schuhe Halbschuhe nur bedingt geeignet können bei Wasserquerungen leicht volllaufen(scheiß Blasen die dann meist die folgen sind)

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
14.5 km
Duration
7:32 h
Ascent
534 m
Descent
1,102 m

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view