Start Tours Via Sett
Share
Bookmark
Plan a route here
Fitness
Long distance hiking trail

Via Sett

Long distance hiking trail • Graubuenden
Responsible for this content
Wandermagazin SCHWEIZ
  • Auf dem Septimerpass.
    / Auf dem Septimerpass.
    Photo: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Soglio im Bergell.
    / Soglio im Bergell.
    Photo: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Steinbrücke auf der südseite des Septimer.
    / Steinbrücke auf der südseite des Septimer.
    Photo: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Bergeller Dolomiten.
    / Bergeller Dolomiten.
    Photo: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Alp Maroz Dent.
    / Alp Maroz Dent.
    Photo: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Topaussicht oberhalb Soglio.
    / Topaussicht oberhalb Soglio.
    Photo: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick auf Soglio.
    / Blick auf Soglio.
    Photo: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
Map / Via Sett
500 1000 1500 2000 2500 3000 m km 10 20 30 40 50 60 70 80 90 Thusis Bahnhof Tiefencastel Septimerpass
Weather

Die Via Sett ist eine kulturelle Weitwanderroute. Sie führt von Thusis in Graubünden über den Septimerpass bis nach Chiavenna in Italien. Die Wanderzeit beträgt 5-6 Tage.

difficult
96 km
30:49 h
3620 m
4020 m

Die Überschreitung des Septimerpasses ist sicherlich einer der Höhepunkte auf der Via Sett. Das Wandererlebnis lässt hier keine Wünsche offen. Das trifft auch zu für Wanderungen von der Septimer-Passhöhe über die Forcellina nach Juf sowie über den Pass Lunghin nach Maloja. Über die Forcellina und den Septimer trieben die Walser aus dem inneralpinen Hochtal Aversihr Vieh auf die Märkte nach Chiavenna.

Vom Septimerpass folgt man dann der klassischen Route auf direktem Weg südwärts ins Bergell. Mit Blick auf die Granitberge, von der Cimadi Rosso bis zum Pizzo Cengalo, geht es über die Septimer-Hochebene. Eine Steinbogenbrücke führt alsbald auf die orographisch rechte Seite, wo man entlang der Aua da Sett weiter abwärts wandert.

Ab dem schönen Dorf Casaccia verläuft die Via Sett mehrheitlich auf dem historischen Talweg. In der intakten Maiensäss-Siedlung Löbbia lohnt es sich, dem Weg zwischen den Stall- und Wohnbauten zu folgen. Entlang der Maira wandert man dann zum kleinen Badesee und schliesslich über die Steinbogenbrücke ins Dorfzentrum von Vicosoprano.

Author’s recommendation

Wanderangebote mit Gepäcktransport: www. viasett.ch.

outdooractive.com User
Author
Jochen Ihle 
Updated: 2018-03-05

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Altitude
2311 m
326 m

Safety information

Kultureller Weitwanderweg auf markierten Bergwegen. Routen-Nr. 64 «Via Sett». Auf einzelnen Teilabschnitten sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Grenzübertritt Schweiz–Italien (Pass mitnehmen), Schwierigkeit: T2.

Equipment

Kleidung für etwa 6 Tage, stabile Wanderschuhe.

Tips, hints and links

Bregaglia Engadin Turismo, Strada principale 101, 7605 Stampa, www.bregaglia.ch
Stampa T +41 81 822 15 55
Maloja  T +41 81 824 31 88
Soglio   T +41 81 822 17 49 

Savognin Tourismus im Surses, Stradung 42, 7460 Savognin, Tel. 81 659 16 16, www.savognin.ch.

Info- und Buchungsstelle Parc Ela, Stradung 42, 7460 Savognin, Tel. 081 659 16 18, www.parc-ela.ch.

http://www.viasett.ch

Start

Thusis (697 m)
Coordinates:
Geographic
46.698091 N 9.440387 E
UTM
32T 533668 5171709

Destination

Chiavenna

Turn-by-turn directions

Etappe 1: Thusis – Alter Schin – Muldain – Alvaschein – Tiefencastel, etwa 6 h.

Etappe 2: Tiefencastel – Mon – Salouf – Riom – Savognin, etwa 5 h.

Etappe 3: Savognin – Alp digl Plaz – Alp Flix – Alp Natons – Bivio, etwa 7 h.

Etappe 4: Bivio – Septimer – Casaccia – Vicosoprano, etwa 7 h.

Etappe 5: Vicosoprano – Borgonovo – Stampa – Coltura – Promontogno, etwa 2,5 h.

Etappe 6: Promontogno – Chiavenna, etwa 4,5 h.

Note

Wildlife refuge Battagliang, Rigigns: 01.12 - 30.04

Public transport

Public transport friendly

Anreise; Mit dem Zug bis Thusis.

Rückreise: Mit dem Zug ab Chiavenna.

Getting there

Mit dem Auto nach Thusis. Nach der Wanderung von Chiavenna mit Bus und Zug über St. Moritz zurück nach Thusis (diverse Verbindungen, Fahrzeit etwa 3,5 Stunden)

Parking

Parkplätze in Thusis.

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Irene Schuler: Via Sett – In sechs Etappen durch drei Talschaften und Sprachkulturen wandern. ISBN 978-3-7298-1182-9, Terra Grischuna, www.terra-grischuna.ch.

Author’s map recommendations

LK 1: 25.000, 1215 Thusis, 1216 Filisur, 1236 Savognin, 1256 Bivio, 1276 Val Bregaglia, 1296 Sciora.

Book recommendations for this region:

show more

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.
Difficulty
difficult
Distance
96 km
Duration
30:49 h
Ascent
3620 m
Descent
4020 m
Public transport friendly Stage tour Nice views With refreshment stops Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights

Weather Today

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.