Start Routes Venter Runde im UZS, Etappe 2: Martin-Busch-Hütte - Hochjoch-Hospiz
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route Stage 2

Venter Runde im UZS, Etappe 2: Martin-Busch-Hütte - Hochjoch-Hospiz

Mountain Hike · Oetztal Alps
Responsible for this content
DAV Sektion Berlin Verified partner 
  • Martin-Busch-Hütte: Aufgehende Sonne über dem Schalfbachtal
    / Martin-Busch-Hütte: Aufgehende Sonne über dem Schalfbachtal
    Photo: Markus Arndt, DAV Sektion Berlin
  • / Blick vom Saykogel auf den Similaun
    Photo: Stefan Herbke, DAV Sektion Berlin
  • / Schlussanstieg zum Hochjoch-Hospiz
    Photo: Stefan Herbke, DAV Sektion Berlin
  • / Hochjoch-Hospiz: Hüttenwirt Thomas Pirpamer
    Photo: Stefan Herbke, DAV Sektion Berlin
m 3800 3600 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 8 7 6 5 4 3 2 1 km Saykogel (Seikogel) Martin-Busch-Hütte Hochjoch-Hospiz
Schöner alpiner und aussichtsreicher Hüttenübergang ohne Gletscherberührung über den Seikogel.
moderate
Distance 8.6 km
5:30 h
924 m
1,010 m
3,355 m
2,289 m
Die Route von der Martin-Busch-Hütte zum Hochjoch-Hospiz ist alpin, kommt aber ohne Gletscherbegehung aus. Stattdessen steigen wir zwischen dem Kreuzferner und dem Hochjochferner auf dem Westgrat des Seikogels hinab zum Hochjoch-Hospiz.
Profile picture of Ingram Haase
Author
Ingram Haase
Update: December 13, 2019
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Seikogel, 3,355 m
Lowest point
2,289 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Rest Stop

Hochjoch-Hospiz
Martin-Busch-Hütte

Safety information

Auf dieser Etappe wird der Saykogel (3.360 m) überschritten. Nässe oder gar Vereisung können den Übergang erheblich erschweren. Im Gipfelbereich des Saykogels findet man für längere Zeit kein Wasser, ein ausreichender Vorrat zum Trinken sollte mitgenommen werden.

Tips and hints

https://dav-berlin.de/huetten-ueberblick-anfahrt/oetztal/martin-busch-huette/

https://www.hochjoch-hospiz.at/

Start

Martin-Busch-Hütte (2,496 m)
Coordinates:
DD
46.801216, 10.887029
DMS
46°48'04.4"N 10°53'13.3"E
UTM
32T 643992 5184803
w3w 
///copy.woodpeckers.quizzical

Destination

Hochjochhospiz

Turn-by-turn directions

Von der Martin-Busch-Hütte auf markiertem Weg stetig bergan, zuletzt über einige felsige Abschnitte zum Ostgrat des Seikogels. Kurz unter dem Gipfel quert der Steig die Südflanke des Berges. Den Gipfel mit seiner lohnenden Aussicht können wir jedoch über eine Steigspur leicht erreichen. Die Fortsetzung des Weges führt zunächst über den Westgrat des Seikogels (einige luftige Stellen), bevor der Steig südlich des Grates die Seitenmoräne des Hochjochferners erreicht. Über Geröll nun fortwährend abwärts, zuletzt in nördlicher Richtung zum Bach, der vom südlichen Kreuzferner herabfließt. Über den Bach hinweg (Brücke) und kurz danach über den reißenden Hochjoch-Bach (Brücke). Nun gemeinsam mit dem vom Hochjoch (Rif. Bella Vista) kommenden  Weg in nördlicher Richtung weiter. Das Hochjoch-Hospiz gerät nun ins Blickfeld, jedoch muss noch das tief eingeschnittene Tal des Hintereisbaches gequert werden. Nach 130 Hm im Ab- und Aufstieg erreichen wir unser Tagesziel, das Hochjoch-Hospiz.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem REX/RJX/S (Landeck-Zams/Richtung Zürich HB/Ötztal Bahnhof) aus Richtung Innsbruck Hbf/Flughafen Wien/Kufstein bis zur Haltestelle Ötztal Bahnhof, weiter mit dem Bus 4194 Richtung Obergurgl Zentrum bis zur Haltestelle Sölden Pitze und dem Bus 8400 bis nach Vent.

Getting there

Von Innsbruck auf der A12 bis zur Ausfahrt Haiming/Ötztal und weiter auf der B186 nach Zwieselstein und der Venter Straße nach Vent.

Parking

Talstation Sessellift Vent:

https://www.vent.at/de/winter/bergsteigerdorf-vent/infrastruktur.html?viewType=detail&itemId=2554

Coordinates

DD
46.801216, 10.887029
DMS
46°48'04.4"N 10°53'13.3"E
UTM
32T 643992 5184803
w3w 
///copy.woodpeckers.quizzical
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte: Ötztaler Alpen - Weißkugel. ISBN: 978-3-928777-39-1

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Normale Bergwanderausrüstung.

Basic Equipment for Mountain Hikes

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Mountain Hikes

  • Climbing helmet as required
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
8.6 km
Duration
5:30 h
Ascent
924 m
Descent
1,010 m
Highest point
3,355 m
Lowest point
2,289 m
Public-transport-friendly Linear route Scenic

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view