Start Tours Venedigerrunde - Etappe 3: Kürsinger Hütte – Kleinvenediger – Rainerhorn – Neue Prager Hütte (2796 m)
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here
Fitness
Back-country skiing Stage

Venedigerrunde - Etappe 3: Kürsinger Hütte – Kleinvenediger – Rainerhorn – Neue Prager Hütte (2796 m)

Back-country skiing · Venediger Group
Responsible for this content
alpenvereinaktiv.com
  • Anstieg von der Kürsinger Hütte zum Großvenediger
    / Anstieg von der Kürsinger Hütte zum Großvenediger
    Photo: Stefan Herbke, CC BY, Stefan Herbke
  • Blick auf Obersulzbachkees und Großvenediger
    / Blick auf Obersulzbachkees und Großvenediger
    Photo: Stefan Herbke, CC BY, Stefan Herbke
  • Kleinvenediger, Blick auf Großvenediger
    / Kleinvenediger, Blick auf Großvenediger
    Photo: Stefan Herbke, CC BY, Stefan Herbke
  • Kleinvenediger, Blick auf Obersulzbackees
    / Kleinvenediger, Blick auf Obersulzbackees
    Photo: Stefan Herbke, CC BY, Stefan Herbke
  • Aufstieg zum Rainerhorn, Blick auf Kleinvenediger
    / Aufstieg zum Rainerhorn, Blick auf Kleinvenediger
    Photo: Stefan Herbke, CC BY, Stefan Herbke
  • Abfahrt in den Sattel zwischen Schwarze Wand (li) und Hoher Zaun (re).
    / Abfahrt in den Sattel zwischen Schwarze Wand (li) und Hoher Zaun (re).
    Photo: Stefan Herbke, CC BY, Stefan Herbke
  • Abfahrt zum Schlatenkees
    / Abfahrt zum Schlatenkees
    Photo: Stefan Herbke, CC BY, Stefan Herbke
  • Ausblick von der Neuen Prager Hütte
    / Ausblick von der Neuen Prager Hütte
    Photo: Stefan Herbke, CC BY, Stefan Herbke
Map / Venedigerrunde - Etappe 3: Kürsinger Hütte – Kleinvenediger – Rainerhorn – Neue Prager Hütte (2796 m)
2400 2700 3000 3300 3600 3900 m km 2 4 6 8 10 12 Kürsinger Hütte Kleinvenediger Rainerhorn

Mit einem Abstecher auf das Rainerhorn und der großartigen Abfahrt vom Hohen Zaun zum Schlatenkees wird der Übergang zur Neuen Prager Hütte auch skifahrerisch ein Höhepunkt.

difficult
13.4 km
7:30 h
1650 m
1400 m

Der Anstieg von der Kürsinger Hütte auf den Großvenediger ist ein Klassiker und im Frühjahr zur Skitourenzeit immer gespurt. Doch wer nach Klein- oder/und Großvenediger noch den Abstecher zum Rainerhorn dranhängt, der wechselt ganz schnell in die Einsamkeit und genießt ganz neue Perspektiven auf die Gletscherwelt der Venedigergruppe. Und wird nach dem Übergang Richtung Hoher Zaun mit einer schönen Abfahrt über perfekt geneigte Nord- und Nordosthänge belohnt. Beim "Après-Ski" auf der Neuen Prager Hütte genießt man zum Finale den Blick auf diese Traumhänge und seine Spuren.

Author’s recommendation

Bei der Abfahrt muss auf Spalten geachtet werden. Sicherer ist es, den Hohen Zaun südseitig zu umrunden und dann östlich des vom Gipfel herabziehenden Nordostrückens abzufahren. Auf 3150 Meter Höhe kann man auf die andere Seite des Felskammes wechseln oder die Richtung beibehalten - die Hänge sind sowohl links als auch rechts des Kammes ein Traum.

outdooractive.com User
Author
Stefan Herbke
Updated: 2017-12-19

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Altitude
3560 m
2350 m
Highest point
Rainerhorn (3560 m)
Lowest point
Unterer Keesboden (2350 m)
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition
NESW

Safety information

Auf den weiten Schneefeldern zwischen Venedigerscharte und Rainertörl ist bei schlechter Sicht die Orientierung sehr schwer.

 

Equipment

Skitouren- und komplette Gletscherausrüstung, Steigeisen

Tips, hints and links

Übernachtung: Kürsinger Hütte, Neue Prager Hütte

Informationen zur Region und Bergführer:

Osttirol Information, A-9900 Lienz, Tel.: 0043/50/212212, www.osttirol.com

Venediger Bergführer, St. Andrä 35a, A-9974 Prägraten, Tel.: 0043/699/10696544, www.venediger-bergfuehrer.at

Start

Kürsinger Hütte (2547 m) (2551 m)
Coordinates:
Geographic
47.122647, 12.299983
UTM
33T 295205 5222331

Destination

Neue Prager Hütte (2796 m)

Turn-by-turn directions

Von der Kürsinger Hütte (2547 m) entlang des Sommerwegs zu P. 2638. Kurze Abfahrt und Querung zum Obersulzbachkees. Der weitere Anstieg richtet sich nach den Verhältnissen am Gletscher, wobei man sich anfangs eher am nördlichen Rand hält. Anschließend grob in südöstlicher Richtung, die Mulden zwischen den Spaltenzonen ausnutzend, über die weiten Gletscherhänge in die Venedigerscharte (3413 m). Links haltend über flache Schneefelder auf den Kleinvenediger (3477 m). Kurze Abfahrt, dann flache Querung zum Rainertörl und über die Hänge hinauf zum Rainerhorn (3560 m). Steile Abfahrt Richtung Nord, dann südlich der Schwarzen Wand vorbei flach in den weiten Sattel zwischen Schwarzer Wand und Hoher Zaun. Hier fährt man auf einer Gletscherrampe Richtung Ost (Spalten) in eine Mulde nördlich des Hohen Zauns. Auf etwa 3200 Meter Höhe quert man Richtung Nordost zu wunderschönen Hängen, die hinunterziehen auf den Unteren Keesboden des Schlatenkees. Anstieg über Südosthänge zur Neuen Prager Hütte (2796 m).

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wolfgang Pusch: Skitourenführer Hohe Tauern, Bergverlag Rother, 2. Aufl. 2014.

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte 1:25.000, Blatt 36, Venedigergruppe

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.
Difficulty
difficult
Distance
13.4 km
Duration
7:30 h
Ascent
1650 m
Descent
1400 m
Stage tour Scenic
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
afternoon

Avalanche conditions

·
No recent avalanche report available

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.