Start Tours Übergang von der Reichenberger Hütte zur Lasnitzenhütte
Share
Bookmark
Plan a route here
Fitness
Mountain Hike

Übergang von der Reichenberger Hütte zur Lasnitzenhütte

Mountain Hike • Venediger Group
Responsible for this content
ÖAV Reichenberg
  • Der Aufstiegsweg, direkt rechts von der Gösleswand die Rote Lenke
    / Der Aufstiegsweg, direkt rechts von der Gösleswand die Rote Lenke
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • Unterhalb der Roten Lenke
    / Unterhalb der Roten Lenke
    Photo: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • Rote Lenke (2794m)
    / Rote Lenke (2794m)
    Photo: Jürgen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • Lasnitzenhütte
    / Lasnitzenhütte
    Photo: Helge Tielbörger, Helge Tielbörger
Map / Übergang von der Reichenberger Hütte zur Lasnitzenhütte
2100 2400 2700 3000 m km 1 2 3 4 5 6 Reichenberger Hütte (neue)
Weather

Ein schöner Übergang auf gut markierten Wegen in hochalpiner Umgebung. Wärehnd der Wanderung kann man den Blick auf die umliegenden 3000er schweifen lassen.

medium
6.6 km
3:45 h
403 m
1104 m

Vom malerischen Bergsee an der Reichenberger Hütte wandert man über die Rote Lenke und Milchtalscharte zur Lasnitzenalm. Entlang des Weges kann man die verschiedenen Gesteinsarten der Region entdecken.

Author’s recommendation

Bei der Roten Lenke kann man in 15-20 Minuten den Gipfel der Gösleswand (2912m) besteigen. Der Weg führt über Schriofen bergauf und vom Gipfel hat man eine tolle Aussicht.

Difficulty
medium
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
2796 m
1892 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Lasnitzenhütte
Reichenberger Hütte (neue)

Equipment

Eine ordentliche Bergausrüstung inkl. festen Bergschuhen, Erste-Hilfe-Set, Wetterfester Bekleidung und genügend zu Trinken.

Start

Reichenberger Hütte (2585 m)
Coordinates:
Geographic
46.971384 N 12.279409 E
UTM
33T 293060 5205577

Destination

Lasnitzenhütte

Turn-by-turn directions

Von der Reichenberger Hütte (2586m) wandert man zum Bödensee, biegt an der Wegkreuzung nach rechts ab und folgt dem Weg am Nordufer des Sees in Richtung Gösleswand und Rote Lenke (2794m), dem höchsten Punkt der Wanderung. Von der Roten Lenke kann man die Gösleswand (2912m) in etwa 15-20 Minuten besteigen. Der Weiterweg zur Bergerseehütte führt aber über die Rote Lenke und auf der Ostseite über Schotter bergab. Man überquert den Kleinbachboden (ca. 2460m) und den dazugehörenden Bach. Am danach kommenden Abzweig geht man geradeaus, an der bald darauf folgenden Weggabelung hält man sich links und steigt weiter bergauf zu Michltalscharte (2652m). Auf der anderen Seite der Scharte steigt man durch das Michltal bergab in das grüne Tal. An der Wegkreuzung unten im Tal führt der linke Abzweig zur Lasnitzenalm.

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

show more

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.
Difficulty
medium
Distance
6.6 km
Duration
3:45 h
Ascent
403 m
Descent
1104 m
Tour route Nice views With refreshment stops Geological highlights

Weather Today

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.