Start Routes Übergang von der Regensburger Hütte zur Dresdner Hütte
Plan a route here Copy route
Mountain Hikerecommended route

Übergang von der Regensburger Hütte zur Dresdner Hütte

Mountain Hike · Stubai Alps
Logoalpenvereinaktiv.com
Responsible for this content
alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Das einzigartige Hohe Moos direkt hinter der Hütte.
    / Das einzigartige Hohe Moos direkt hinter der Hütte.
    Photo: Katerina Fišer, www.katsart.at
  • / Die neue Regensburger Hütte
    Photo: Katerina Fišer, www.katsart.at
  • / Hüttensee der Regensburger Hütte
    Photo: Katerina Fišer, www.katsart.at
m 3000 2800 2600 2400 2200 10 8 6 4 2 km Regensburger Hütte (Neue) Dresdner Hütte
Von der Hütte führt der Weg am „hohen Moos“ entlang taleinwärts, dann ansteigend in Richtung Falbesoner See. Noch vor dem Erreichen des Sees quert der Steig das Tal und führt zum Anstieg auf den Grawagrubennieder. Von dort führt der Steig unter der Zunge des Grawanwandferners vorbei und quert steile Hänge und führt unterhalb des Mutterberger Sees vorbei. Nun geht es zunächst etwas absteigend in den unteren Boden der Glamergrube, dann in einem Gegenanstieg durch die Wilde Grube, in einen Sattel und zuletzt hinab bis zur Dresdner Hütte.
moderate
Distance 11.3 km
6:00 h
1,040 m
1,034 m
2,882 m
2,282 m
Profile picture of Theresa Rössler - Abteilung Hütten, Wege und Kartographie ÖAV
Author
Theresa Rössler - Abteilung Hütten, Wege und Kartographie ÖAV
Update: September 06, 2016
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Grawagrubennieder, 2,882 m
Lowest point
Glamergrube, 2,282 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest stops

Dresdner Hütte
Regensburger Hütte (Neue)

Safety information

Schwierigkeit

 Der Stubaier Höhenweg ist ein schwarzer Bergweg und führt ausschließlich durch alpines und hochalpines Gelände. Teilweise ist der Weg mit Stahlseilen und Stahlbügeln versichert. Gletscher müssen während des gesamten Weges weder betreten noch gequert werden, jedoch ist besonders zu Saisonsbeginn mit steilen Schneefeldern zu rechnen. Informieren Sie sich stets über die aktuellen Wetterverhältnisse und berücksichtigen Sie diese in Ihrer Tourenplanung. Denken Sie daran, dass im Hochgebirge Wetterstürze binnen kurzer Zeit auftreten können. Denken Sie daran, dass ein zu schwerer Rucksack Ihr Wandervergnügen und Ihre Trittsicherheit wesentlich beeinträchtigen kann und somit zu einem Sicherheitsrisiko werden kann.

Start

Regensburger Hütte (2,286 m)
Coordinates:
DD
47.054853, 11.198136
DMS
47°03'17.5"N 11°11'53.3"E
UTM
32T 666940 5213604
w3w 
///unsuitable.taker.teeters

Destination

Dresdner Hütte

Turn-by-turn directions

Von der Hütte führt der markierte Wanderweg/Steig (Nr. 138 / Stubaier Höhenweg)  fast eben am „hohen Moos“ entlang taleinwärts, dann ansteigend in Richtung Falbesoner See. Noch vor dem Erreichen des Sees quert der Steig unterhalb des Hochmoosfernders das Tal und führt zum steilen, nordseitigen Anstieg auf den Grawagrubennieder (2.881 m). Von dort führt der Steig unter der Zunge des Grawanwandferners vorbei und quert steile, von Felsrippen durchbrochene Hänge. Zur Rechten liegen die Flanken von Ruderhof-, Schwarzenberg-, Hölltal- und Mutterberger Seespitze. Kurz vom dem Mutterberger See geht der Steig in einen Wanderweg über und führt unterhalb des Mutterberger Sees vorbei. Nun geht es zunächst etwas absteigend in den unteren Boden der Glamergrube, dann in einem Gegenanstieg durch die Wilde Grube, in einen Sattel und zuletzt hinab bis zur Dresdner Hütte.

 

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.054853, 11.198136
DMS
47°03'17.5"N 11°11'53.3"E
UTM
32T 666940 5213604
w3w 
///unsuitable.taker.teeters
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
11.3 km
Duration
6:00 h
Ascent
1,040 m
Descent
1,034 m
Highest point
2,882 m
Lowest point
2,282 m
Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view