Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Übergang von der Loserhütte zur Wildenseehütte
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Übergang von der Loserhütte zur Wildenseehütte

Mountain Hike · Dead Mountains
Responsible for this content
ÖAV Sektion Ausseerland Verified partner 
  • Loserhütte
    / Loserhütte
    Photo: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • / Loserhütte
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Vor dem Karl-Stöger-Steig
    Photo: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Stögersteig
    Photo: Danja Stiegler, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Höhle am Stögersteig
    Photo: Danja Stiegler, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Am-Karl-Stöger-Steig, Blick zum Dachstein
    Photo: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Das Ende des Stögersteig
    Photo: Danja Stiegler, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Auf der Augustwiesen
    Photo: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Wildenseehütte
    Photo: Sektion Ausseerland, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Wildenseehütte
    Photo: Sektion Ausseerland, ÖAV-Hüttenfinder
m 1800 1700 1600 1500 1400 1300 8 7 6 5 4 3 2 1 km Loserhütte Wildenseehütte
Schöner und abwechslungsreicher Übergang zu einer gemütlichen Selbstversorgerhütte. Der Stöger Steig ist stellenweise mir Drahtseilen versichert, aber nicht ausgesetzt. trittsicherheit auf dem felsigen Untergrund ist dennoch ratsam.
moderate
Distance 8.6 km
4:00 h
470 m
442 m
Auf diesem Übergang zeigt sich das Tote Gebirge von seiner nicht ganz so toten Seite. Zu Beginn folgt man dem abwechslungsreichen Stögersteig der sich oberhalb des Bärentals an den Hang schmiegt. Stellenweise sind Drahtseile angebracht um den Weg durch die Felsen zu erleichtern. Untewegs hat man eine grandiose Aussicht auf das Dachsteinmassiv und so ist der Steig ein voller Genuss und am Wegrand sieht man Höhlen die das Wasser Tief in den Boden gegraben hat. Bei der Augustwiesen, einem malerischen Hochtal, zeigt das Tote Gebirge seine grüne Vielfalt. Nach einem letzten Anstieg über Füchsleins Not ist die Wildenseehütte erreicht.

Author’s recommendation

Die Wildenseehütte bietet sich als Ausgangspunkt für mehrtägige Wanderung im Toten Gebirge an.
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Nahe der Loser Alm, 1,654 m
Lowest point
Augustwiesen, 1,327 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Loserhütte
Loser-Alm

Start

Loser Hütte (1,496 m)
Coordinates:
DD
47.656118, 13.781468
DMS
47°39'22.0"N 13°46'53.3"E
UTM
33T 408501 5278799
w3w 
///left.choral.infuriated

Destination

Wildenseehütte

Turn-by-turn directions

Von der Loserhütte (1497m) folgt man dem breiten Weg (Weitwanderweg E4, auch bekannt als Nordalpenweg oder Via Alpina) parallel zur Panoramastraße zum Bergrestaurant Loser Alm. An der Weggabelung nach der Alm geht man nach rechts und folgt weiterhin dem E4. Bei der darauffolgenden Weggabelung biegt man wieder nach rechts ab und folgt dem Weitwanderweg zum Karl-Stöger-Steig. Der Weg zieht sich immernoch mit wenig Höhenunterschied dahin, aber das Gelände wird schon bald etwas anspruchsvoller, aber nicht schwierig. Ein paar Drahtseile erleichtern den Weg über die Kalkplatten. Anschließend führt der Weg leicht bergab zu Augustwiesen und zu einer Weggabelung (1345m) , an der man den linken Weg wählt (rechts geht es zum Albert-Appel-Haus). Gemütlich wandert man über die grünen Wiesen und im Talschluss geht es nochmals durch den Wald bergauf, ehe man die Wildenseehütte (1521m) erreicht.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.656118, 13.781468
DMS
47°39'22.0"N 13°46'53.3"E
UTM
33T 408501 5278799
w3w 
///left.choral.infuriated
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Normale Wanderausrüstung inkl. Bergschuhe mit festem Profil, Hüttenschlafsack, Verpflegung für unterwegs, Erste-Hilfe-Set für Notfälle.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
8.6 km
Duration
4:00 h
Ascent
470 m
Descent
442 m
Scenic Refreshment stops available Geological highlights Linear route Secured passages

Statistics

  • My Map
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view