Start Routes Übergang von der Grünseehütte zur St. Pöltner Hütte
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Übergang von der Grünseehütte zur St. Pöltner Hütte

Mountain Hike · Granatspitz Group
Responsible for this content
ÖAV Alpenverein Vorarlberg Verified partner  Explorers Choice 
  • Photo: Norbert Lang, ÖAV Sektion Sankt Pölten
m 2700 2600 2500 2400 2300 2200 2100 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km St. Pöltner Hütte
Kurzer Übergang entlang des Venediger Höhenwegs von der Selbstversroger Hütte zur nächsten benachbarten Hütte mit Bewirtschaftung. Der Weg ist an einer kurzen Stelle seilversichert, aber nicht ausgesetzt.
moderate
Distance 4.3 km
2:30 h
441 m
176 m
2,560 m
2,225 m
Obwohl der Übergang nur sehr kurz ist, ist er doch erstaunlich vielseitig. Das Panorama auf die Riesen der Venediger- und der Granatspitzegruppe ist beeindruckend, man wandert durch hochalpine Landschaft, überquert die Messelingscharte und kommt an drei Bergseen vorbei. Deshalb wird der Weg auch als Drei-Seen-Weg bezeichnet.

Author’s recommendation

Einkehr in der St. Pöltner Hütte
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Messelingscharte, 2,560 m
Lowest point
2,225 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Path 100%
Path
4.3 km
Show elevation profile

Rest stops

St. Pöltner Hütte

Start

Grünseehütte (2,224 m)
Coordinates:
DD
47.130436, 12.514532
DMS
47°07'49.6"N 12°30'52.3"E
UTM
33T 311505 5222656
w3w 
///underscores.wept.outboard
Show on Map

Destination

St. Pöltner Hütte

Turn-by-turn directions

Von der Grünseehütte (2235m) überquert man den Bach und geht dann nach rechts bergauf. Man steigt zum Grünen See hinauf (2245m) und wandert westseitig am See vorbei, weiter zum Schwarzen und zum Grauen See und steigt anschließend in die Messelingscharte (2560m) auf. Von der Scharte kann man die etwa 130hm auf den Messeling (2693m) in 15-30 Minuten zurücklegen. Der Weiterweg verläuft meist eben, am Weinbichl muss eine seilversicherte Passage überwunden werden die aber nicht ausgesetzt und nur wenig schwierig ist. Kurz darauf erreicht man das Tagesziel und man kann es sich auf der Hütte bequem machen, oder noch einen der umliegenden Gipfel besteigen.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.130436, 12.514532
DMS
47°07'49.6"N 12°30'52.3"E
UTM
33T 311505 5222656
w3w 
///underscores.wept.outboard
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Bergwanderausrüstung für Wanderungen oberhalb der 2000m Grenze. Dazu gehören Feste Bergschuhe, Erste-Hilfe-Set für Notfälle, ausreichend Verpflegung für Unterwegs und Wetterfeste Kleidung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
4.3 km
Duration
2:30 h
Ascent
441 m
Descent
176 m
Highest point
2,560 m
Lowest point
2,225 m
Refreshment stops available Secured passages Linear route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 2 Waypoints
  • 2 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view