Start Routes Übergang Tegernseer Hütte zur Lenggrieser Hütte
Plan a route here Copy route
Mountain Hikerecommended route

Übergang Tegernseer Hütte zur Lenggrieser Hütte

Mountain Hike · Bavarian Prealps
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Responsible for this content
AV-alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Roßsteinalm. Hinten Tegernseer Hütte
    / Roßsteinalm. Hinten Tegernseer Hütte
    Photo: L. Reichenberg, DAV AlpinClub Berlin
  • / Durch diese Felsen geht es hinter dem Mariaeck
    Photo: Lars Reichenberg, DAV Sektion AlpinClub Berlin
  • / Trittklammern nördlich von Mariaeck
    Photo: L. Reichenberg, DAV AlpinClub Berlin
  • / Lenggrieser Hütte
    Photo: Familie Durach
m 1500 1400 1300 5 4 3 2 1 km
Dieser vergleichsweise kurze Hüttenübergang ist landschaftlich sehr abwechslungsreich.
moderate
Distance 5.7 km
2:30 h
187 m
417 m
1,586 m
1,333 m
Denn neben schönen Bergrücken und lichten Waldpassagen liegt auch eine nette Felspassage auf dem Weg. Zudem bietet sich der kurze Abstecher zum Gipfel des Seekarkreuz an.

Author’s recommendation

Sowohl auf der Tegernseer als auch auf der Lenggrieser Hütte muss man an Wochenenden unbedingt rechtzeitig Schlafplätze reservieren.
Profile picture of Michael Pröttel
Author
Michael Pröttel 
Update: June 22, 2020
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
1,586 m
Lowest point
1,333 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Für die felsige Passage nördlich von Mariaeck ist Trittsicherheit und euch etwas Schwindelfreiheit erforderlich.

Tips and hints

http://tegernseerhuette.de/

http://www.lenggrieserhuette.de/

 

Start

Tegernseer Hütte (1,563 m)
Coordinates:
DD
47.632605, 11.678369
DMS
47°37'57.4"N 11°40'42.1"E
UTM
32T 701202 5278942
w3w 
///waggles.cavern.oblige

Destination

Lenggrieser Hütte

Turn-by-turn directions

Von der Tegernseer Hütte steigt man nach Norden in den Latschenkessel hinab und wendet sich dann nach links, um nach Westen zum Bergrücken südlich der Roßstein-Alm zu queren. Weiter geht es nach Norden zur Roßsteinalm und von dort zunächst auf einem breiten Fahrweg weiter, bis rechts der schmale Pfad zum Mariaeck (Weg 621 ) abgeht. Dieser quert nun über Almwiesen und lichten Wald zu dem Waldsattel Mariaeck (1469 m).

Hier wendet  man sich nach Norden, um weiter dem Weg 621 zu folgen. Nachdem sich der Steig ein wenig nach Nordwesten wendet, sind  leicht ausgesetzte Fels-Passagen zu meistern. Über die schwersten Stellen helfen  Metallbügel und Trittleitern hinweg.

Das felsige Wegstück ist aber schnell vorbei und es geht über einen schönen Bergrücken (kurz im lichten Wald) weiter nach Norden zum Sattel südlich des Seekarkreiuz (hier ist bei schönem Wetter natürlich der Abstecher zum Gipfel zu empfehlen).

An der der Weggkreuzung hält man sich schließlich nch links und folgt dem gut markierten Weg durch den Wald meist sanft absteigend zur Lenggreiser Hütte.. Wir halten uns an einem Wegkreuz links und steigen in einigen Serpentinen durch einen Wald (Weg 621, 622) zur Lenggrieser Hütte ab.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug zum Bhf. Tegernsee und mit Bus 9550 oder 9556 zur Haltestelle Tegernseer Hütte.

Getting there

Über Gmund und Tegernsee nach Kreuth und weiter der Straße Richtung Achensee bis zum Wanderparkplatz der Tegernseer Hütte folgen.

Parking

Kostenpflichtiger Wanderparkplatz Bayerwald/Tegernseer Hütte.

Coordinates

DD
47.632605, 11.678369
DMS
47°37'57.4"N 11°40'42.1"E
UTM
32T 701202 5278942
w3w 
///waggles.cavern.oblige
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

AV Karte BY13 "Mangfallgebirge West" 1:25000

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Normale Bergwanderausrüstung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
5.7 km
Duration
2:30 h
Ascent
187 m
Descent
417 m
Highest point
1,586 m
Lowest point
1,333 m
Public-transport-friendly Multi-stage route Scenic Family-friendly Summit route Secured passages Scrambling required

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 4 Waypoints
  • 4 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view