Start Routes Übergang neue Fürther Hütte zur St. Pöltener Hütte
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Übergang neue Fürther Hütte zur St. Pöltener Hütte

Mountain Hike · Venediger Group
Responsible for this content
AV-alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Fürther Hütte
    Fürther Hütte
    Photo: http://www.fuerther-huette.at/index.php?id=344
m 2800 2700 2600 2500 2400 2300 2200 2100 10 8 6 4 2 km
Auf diesem Übergang wird am Sandebentörl über 2700 Meter Meereshöhe überschritten.
moderate
Distance 11.4 km
5:30 h
1,113 m
865 m
2,758 m
2,206 m
Der Übergang zwischen den beiden Alpenvereinshütten verläuft entlang des Venediger Höhenweges (in diesem Abschnitt auch St. Pöltner Westweg genannt) der in mehreren Etappen durch den Nationalpark Hohe Tauern führt.  Auf dem hier beschriebenen Abschnitt kann man immer wieder tolle Blicke auf die spektakuläre Landschaft der Venedigergruppe genießen.

Author’s recommendation

Wer rechtzeitig dran und erfahren ist, kann vom Sandebentörl noch zusätzlich den Hinteren Abretterkopf besteigen.
Profile picture of Michael Pröttel
Author
Michael Pröttel 
Update: March 04, 2019
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
2,758 m
Lowest point
2,206 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Track types

Show elevation profile

Safety information

Keine technischen Schwierigkeiten. Wegen der Höhe aber nur bei stabilem Bergwetter unternehmen.

Tips and hints

www.alpenverein.at/sankt-poelten/huetten/1_st_poeltner_huette_Neu_2012.php

www.fuerther-huette.at

 

Start

Neue Fürther Hütte (2,212 m)
Coordinates:
DD
47.164483, 12.423547
DMS
47°09'52.1"N 12°25'24.8"E
UTM
33T 304730 5226663
w3w 
///recruited.gatherings.thursdays
Show on Map

Destination

St. Pöltner Hütte

Turn-by-turn directions

Von der Neuen Fürther Hütte aus folgt man gleich dem Weg 216 Richtung Sandebentörl, der östlich des Kratzensbergsees einen Bergrücken nach Süden bergan führt. Der Steig wendet sich dann etwas nach links und führt nun über eher sanfte Berghänge weiter in südliche Richtung zunehmend im Geröll auf den vom Hinteren Abretterkopf zum Seekopf hin ziehenden Gebirgskamm zu, den man zuletzt deutlich steiler am bereits 2753 m hohen Sandebentörl erreicht.

Dort wendet man sich an Gabelung  nach links und steigt recht flach über die weiten Hänge der "Sanebne" nach Süden zum Zeigerbalfen (2506 m) ab, wo man auf den "Venediger Höhenweg" stößt. Diesem folgt man nun nach links und wandert somit von nun an immer in Richtung Osten.

Nachdem man die riesigen Südhänge unterhalb der Roten Säule und den weiten Bergkessel des Keesbolach in etwa derselben Höhe gequert hat, gelangt man zu einem Absatz unterhalb des Niederen Fürlegger (dieser ist wiederum ein Ausläufer des Dichtenkogels). Es geht nun ein kurzes Stück lang seilversichert und steil ins Dichtenkar, das ebenfalls in einem Bogen gequert wird. Auf der anderen Seite umgeht der "Venediger Höhenweg" einen Ausläufer des  Fechtebenkogels und führt dann nach Nordosten zuletzt noch einmal leicht ansteigend zur schön gelegenen St. Pöltner Hütte hinauf.

 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug über Wörgl nach Zell am See und mit Bus 670 nach Hollersbach. Von dort evtl. weiter mit Hüttentaxi zur Materialseilbahn (Reservierung +43 664 8606787) .

Getting there

Über Inntalautobahn , Kufstein, Kitzbühel und Pass Thurn nach Mittersill und hier rechts nach Hollersbach.

Parking

Parkmöglichkeit beim Gasthaus "Seestube". Hüttentaxi ab zur Materialseilbahn,  Reservierung  unter +43 664 8606787 

Coordinates

DD
47.164483, 12.423547
DMS
47°09'52.1"N 12°25'24.8"E
UTM
33T 304730 5226663
w3w 
///recruited.gatherings.thursdays
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

W. End, AV Führer Venedigergruppe, Rother Verlag.

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte Nr. 36 Venedigergruppe, 1:25000.

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Normale Bergwanderausrüstung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
11.4 km
Duration
5:30 h
Ascent
1,113 m
Descent
865 m
Highest point
2,758 m
Lowest point
2,206 m
Public-transport-friendly Scenic Linear route Secured passages

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 2 Waypoints
  • 2 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view