Start Routes Über die Mokarspitze zur Griebitschalm
Plan a route here Copy route
Mountain Hikerecommended route

Über die Mokarspitze zur Griebitschalm

Mountain Hike · Nationalpark Hohe Tauern
LogoHohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
Responsible for this content
Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Erfrischende Rast auf der Griebitschalm.
    / Erfrischende Rast auf der Griebitschalm.
    Photo: Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Blick ins Tal von der Mokarspitze
    Photo: Glocknerhof, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Am Weg zur Mokarspitze
    Photo: Glocknerhof, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Gipfelkreuz Mokarspitze
    Photo: Glocknerhof, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 8 7 6 5 4 3 2 1 km Ochsnerhütte Mokarspitze Wetterkreuz Auszeit zum Genießen - Leppner Alm Griebitsch Alm
Bergsee, Gipfelerlebnis, bewirtschaftete Almhütte – alle Elemente einer gelungenen Bergtour.
moderate
Distance 8.4 km
4:00 h
750 m
784 m
2,259 m
1,547 m
Einen weiten Einblick in die tiefen Almtäler der Kreuzeckgruppe bietet die Tour über den Seidernitzsee zur Mokarspitze. Vom Gipfel schweifen die Blicke in das Draßnitztal, auf die Hochtristen und das Hochkreuz. Der gemütliche Abstieg über die Bergwiesen zur Griebitschalm lässt das Drautal, das Hochtal des Weißensees und die Reißkofelgrate imposant erscheinen, ehe man auf der kleinen Griebitschalm zu einer gemütlichen und einfachen Almjause einkehren kann.

Author’s recommendation

Wer auf den Gipfel verzichten möchte, kann die einfachere Wanderroute unterhalb der Mokarspitze benützen.
Profile picture of Michael Hohenwarter
Author
Michael Hohenwarter
Update: April 28, 2022
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,259 m
Lowest point
1,547 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Schwindelfreiheit erforderlich: stark exponierte Stellen.

Start

Leppner Alm (1,653 m)
Coordinates:
DD
46.776360, 13.036360
DMS
46°46'34.9"N 13°02'10.9"E
UTM
33T 350093 5182184
w3w 
///silvers.torn.breather

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz aus folgt man den Wegweisern bergwärts in Richtung Ochsnerhütte und weiter zum mächtigen Wetterkreuz. Hier stößt man auf einen Fahrweg, welchem man kurz in nordöstlicher Richtung folgt. Wegweiser leiten den Wanderer dann wieder zurück auf einen Steig, über den man in das schon weithin sichtbare Seidernitztörl (2.225m) aufsteigt. Hinter diesem verbirgt sich auf der Ostseite der malerische Seidernitzsee. 50 Höhenmeter sind noch zu überwinden ehe man am – dem Törl südlich vor gelagerten – Taxkofel (2.272m) steht. Die Mokarspitze (2.305m) schon vor Augen, steigt man auf einen breiten Sattel ab. Die letzten Minuten hinauf zum Gipfel verlangen noch Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Wer sich bei diesem Schlussanstieg nicht wohl fühlt, kann den Gipfel auf einem bezeichneten Weg an der Westseite umgehen und über den Südrücken einfach zum Gipfelkreuz aufsteigen.

Vom Gipfel marschiert man über den südwärts gerichteten, breiten Rücken in Richtung Griebitsch Alm (1.624m) (Achtung: kaum deutliche Steigspuren!). Herrlich stehen die kalkigen Felsriesen der Karnischen Alpen und die Lienzer Dolomiten im südwestlichen Gesichtsfeld des Wanderers. Der Wanderweg wird zusehends steiler und führt nun wieder durch lichten Wald – vorbei an einzelnen Almhütten – hinunter zur Griebitsch Alm, wo man sich mit regionalen Produkten für den Weiterweg stärkt. Der „Heimweg“ führt über die Forststraße weiter bergab. In der ersten Kehre folgt man dem Schild „Leppner Alm“, biegt rechts ab und wandert gut beschildert zurück zur Leppner Alm.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Die Alm ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar.

Getting there

Über die B100 nach Irschen (zwischen Dellach und Oberdrauburg). Von hier den Wegweisern „Leppner Alm“ folgen. Auffahrt auch über L15 (von Potschling) möglich und beschildert.

Parking

kostenlos bei der Leppner Alm

Coordinates

DD
46.776360, 13.036360
DMS
46°46'34.9"N 13°02'10.9"E
UTM
33T 350093 5182184
w3w 
///silvers.torn.breather
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Kompass-Wanderkarte Outdoorpark Oberdrautal / Sonderedition Erhältlich: info@bergimdrautal.at oder +43 4712-532 18

Book recommendations for this region:

Show more

Equipment

Festes Schuhwerk, Sonnenschutz, Wanderstöcke

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
8.4 km
Duration
4:00 h
Ascent
750 m
Descent
784 m
Highest point
2,259 m
Lowest point
1,547 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Summit route Exposed sections

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view