Start Routes Über die Chiemgauer 5 - über Zinnkopf und Teisenberg zur Stoißer Alm
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route Stage 5

über die Chiemgauer 5 - über Zinnkopf und Teisenberg zur Stoißer Alm

Hiking trail · Bavarian Alps
Responsible for this content
AV-alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Maria Eck an einem herbstlichen Morgen.
    Maria Eck an einem herbstlichen Morgen.
    Photo: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Stoißer Alm (1.272 m) Lange Bank - Aussichts- und Rastplatz Teisenberg (1.333 m) Zinnkopf (1.227 … 16.4
Die 5. Etappe "über die Chiemgauer" führt auf flachen Anstiegen in schattigen Wäldern über 2 Gipfel bis zur Stoißer Alm.
difficult
Distance 20.9 km
9:00 h
1,400 m
900 m
1,333 m
628 m

Auch Dank der ruhigen und spirituellen Stimmung in Maria Eck hoffentlich gut erholt, startet die heutige Etappe bergab bis nach Eisenärzt (Bahnhof). Dann geht es vorbei an einen Aussichtspunkt auf den Zinnkopf. Jenseits auf Forststraßen wieder ins Tal und dann auf den Teisenberg zur Stoißer Alm. Die Stoißer Alm ist bei den Locals für den Feierabendtrip sehr beliebt, da kann es an dem einen oder anderen Tisch Abends auch mal zünftig werden.

Auf dieser Etappe ist man viel im Wald und auf Wirtschaftswegen unterwegs. Also wenn man einen "Schwindeltag" einlegen will, versäumt man auf dieser Etappe nicht viel. Man kann am Morgen, oder nach einem Ruhetag in Ruhpolding (Hallenbad, Holzknechtmuseum...) mit dem Taxi oder Öffis nach Adlgas (Inzell) fahren und von dort die 6. Etappe "über die Chiemgauer" auf den Hochstaufen fortsetzen.

 

Author’s recommendation

Nach der Abendbrotzeit die wenigen Minuten für den Sonnenuntergang auf den Gipfel gehen, bevor man es sich dann in der Hütte richtig gemütlich macht.
Profile picture of Stefan Stadler
Author
Stefan Stadler 
Update: November 06, 2021
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Teisenberg, 1,333 m
Lowest point
Eisenärzt, 628 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 18.99%Dirt road 46.36%Path 34.64%
Asphalt
4 km
Dirt road
9.7 km
Path
7.2 km
Show elevation profile

Rest stops

Klostergasthof Maria Eck
Stoißer Alm (1.272 m)

Safety information

Auf dieser Etappe sind keine besonderen Gefahren offensichtlich.

Tips and hints

Touristinfo Ruhpolding ; Touristinfo Teisendorf ; Stoißer Alm ; Klostergasthof Maria Eck ; Wie sich die Idee von dieser Mehrtageswanderung entwickelt hat findet ihr hier.  Und laufend aktuelles von mir auf FB

Start

Maria Eck (823 m)
Coordinates:
DD
47.793856, 12.618646
DMS
47°47'37.9"N 12°37'07.1"E
UTM
33T 321659 5296134
w3w 
///laziest.therapy.shrub
Show on Map

Destination

Stoißer Alm

Turn-by-turn directions

Zinnkopf: Los geht es den schönen Fußweg hinunter nach Eisenärzt. Direkt beim Bahnhof geht man über die Gleise und den Bach. Nach nur ca. hundert Meter auf der Hauptstraße gehen wir rechts eine steile, für Fahrzeuge gesperrte Straße nach oben in ein Wohngebiet (Hörgering). In südöstlicher Richtung erreicht man den Wanderparkplatz an einem Holzlagerplatz und geht auf dem Wirtschaftsweg jetzt flach ansteigend weiter. An einer Kreuzung fahren die Mountainbiker links und wir Fußgänger können einen kürzeren und schöneren Fußweg rechts nehmen. Nun in östlicher Richtung ansteigend erreichen wir an der langen Bank (schöner Aussichtspunkt) wieder die Forststraße. Direkt jenseits geht es weiter steil nach oben und so erreichen wir, den an einer Lichtung befindlichen Gipfel des Zinnkopfes. Berg Heil!

Teisenberg: Auf dem Weg des Anstieges wenige Minuten wieder nach unten und dann 2x rechts haltend erreicht man wieder eine Forststraße. Dieser folgt man Grundsätzlich in östlicher Richtung, jedoch führt uns diese mit vielen Kurven abwärts bis nach Maisau. Ganz unten im Talgrund geht man dann über den Bach und direkt nach diesem südöstlich (rechts). Nun Gegenüber einer Brücke östlich (links) einen Hügel hinauf bis zur Hauptstraße. Diese überqueren und nur wenige Meter auf dem Gehweg bis man wieder rechts einbiegt. Nun nicht dem Straßenverlauf folgen, sondern rechts an der Geländekante des Markgraben auf einem Wirtschaftsweg weiter (keine Markierung). Nun auf 800 m Höhe links und sofort wieder rechts auf einen neu angelegte Forststraße. Diese auch nachdem der Schotter endet weiter aufwärts bis zum nächsten Wirtschaftsweg, wo wieder Wegmarkierungen zu finden sind. Diese Straße in nordöstlicher Grundrichtung an der Hubertus Hütte vorbei weiter bis zu einer links-rechts-Kombination an einem Bachbett. Hier beginnt in nördlicher Richtung (links) wieder ein schöner Steig (im Herbst 2019 schwer zu finden, da hier ein großer Holzlagerplatz war) dem man dann noch einmal östlich (rechts) bis auf den Gipfel des Teisenberg folgt. Berg Heil!

Stoißer Alm: In südöstlicher Richtung, vorbei an der Kapelle in wenigen Minuten zur bereits sichtbaren Stoißer Alm.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Wer hier die Mehrtagestour "über die Chiemgauer" beginnen möchte, erreicht den Ausgangspunkt Eisenärzt gut mit der Regionalbahn vom Intercity Bahnhof Traunstein Richtung Ruhpolding.

Getting there

Eigentlich kommt man mit der 4. Etappe "über die Chiemgauer" nach Maria Eck.

Ansonsten fährt man in Siegsdorf Ost (Traunstein) von der Autobahn München-Salzburg (A8) ab und weiter Richtung Ruhpolding. Am Kreisverkehr die 1. Ausfahrt nehmen erreicht man nach wenigen Kilometern Eisenärzt. Direkt nach der Brücke und vor dem Bahnübergang links einbiegen befindet sich ein Parkplatz.

Parking

Der Parkplatz, direkt gegeüber des Bahnhofes ist kostenlos.

Coordinates

DD
47.793856, 12.618646
DMS
47°47'37.9"N 12°37'07.1"E
UTM
33T 321659 5296134
w3w 
///laziest.therapy.shrub
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wandergenuss Chiemgau und Berchtesgadener Land; Zeit zum Wandern Chiemgau. Beide im Bruckmann Verlag erschienen und im Online-Shop von freytag & berndt versandkostenfrei erhältlich.

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte BY-19, Chiemgauer Alpen Ost – Sonntagshorn 1:25.000 erhältlich bei freytag & berndt.

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Übliche Wanderausrüstung für Mehrtagestouren.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
20.9 km
Duration
9:00 h
Ascent
1,400 m
Descent
900 m
Highest point
1,333 m
Lowest point
628 m
Public-transport-friendly Multi-stage route Refreshment stops available Summit route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 6 Waypoints
  • 6 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view