Start Routes Über das Tennengebirge - Etappe 4
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here
Fitness
Mountain Hike Stage

Über das Tennengebirge - Etappe 4

Mountain Hike · Tennen Mountains
Responsible for this content
alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Wegweiser am Schubbühel mit Bleikogel
    / Wegweiser am Schubbühel mit Bleikogel
    Photo: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • Im Sattel unter dem Bleikogel, Blick aufs Karstmeer
    / Im Sattel unter dem Bleikogel, Blick aufs Karstmeer
    Photo: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • Mit kleinen botanischen Highlights am Wegrand darf gerechnet werden.
    / Mit kleinen botanischen Highlights am Wegrand darf gerechnet werden.
    Photo: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • Mühsam , aber schön ist der Abstieg vom Bleikogel Richtung Laufener Hütte.
    / Mühsam , aber schön ist der Abstieg vom Bleikogel Richtung Laufener Hütte.
    Photo: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • Die letzten Karststrecken - im Fritzerkar, links der Tagweidkamm
    / Die letzten Karststrecken - im Fritzerkar, links der Tagweidkamm
    Photo: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • Hinter dem Edelweißkogel zeigt sich der Gosaukamm
    / Hinter dem Edelweißkogel zeigt sich der Gosaukamm
    Photo: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • Blumengeschmückter Rückblick zum Bleikogel
    / Blumengeschmückter Rückblick zum Bleikogel
    Photo: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • / (Fast) alle Wege führen zum Fritzerkogel. Man kann aber auch nur zur Hütte gehen.
    Photo: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • / Die Laufener Hütte steht über einem idyllischen Wiesenboden.
    Photo: Andi Dick, Redaktion DAV Panorama
  • / Dr.Heinrich-Hackel-Hütte
    Photo: Sektion Salzburg, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Dr.Heinrich-Hackel-Hütte
    Photo: Sektion Salzburg, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Große Gaststube
    Photo: Markus Lichtmannegger, DAV Sektion Laufen
1800 2100 2400 2700 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Dr.Heinrich-Hackel-Hütte Laufener Hütte

Die vorletzte Etappe führt über den zweithöchsten Gipfel des Tennengebirges, mit viel Karstboden hinunter in den grünen Grund der Laufener Hütte.
moderate
9.1 km
6:00 h
1130 m
930 m
Auf dem Weg der dritten Etappe zurück zum Schubbühel, nach kurzem Abstieg aufwärts zum Bleikogel, den man leicht ersteigen kann, dann durch zerklüftetes Karstgelände auf mühsamem Weg zur Hütte.

Author’s recommendation

Die Wiesenböden unter der Laufener Hütte sind der idyllischste Fleck der Durchquerung - Zeit zum Chillen mitbringen!
outdooractive.com User
Author
Redaktion DAV-Panorama
Updated: September 14, 2015

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Bleikogel, 2411 m
Lowest point
1526 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Dr.Heinrich-Hackel-Hütte
Laufener Hütte

Safety information

Weitgehend harmloses Gelände ohne Absturzgefahr, aber auf den zerrissenen Karstfelsen ist sauberes Gehen nötig.

Equipment

Normale Bergwanderausrüstung.

Tips, hints and links

Gipfeloption: Auf den Fritzerkogel (2360 m) führen zwei Wanderwege - von Westen wie von Osten. Beide sind schwarz (schwierig) kategorisiert und fordern Trittsicherheit in kurzen Fels- oder Kletterstellen. Gemeinsam ermöglichen sie eine Überschreitung, die die Etappe alpinistisch aufwertet, aber um 500 Höhenmeter und 2-3 Stunden Gehzeit verlängert.

Start

Dr. Heinrich-Hackel-Hütte, 1526 m (1528 m)
Coordinates:
Geographic
47.484255, 13.290272
UTM
33T 371197 5260396

Destination

Laufener Hütte, 1726 m

Turn-by-turn directions

Auf dem Weg Nr. 6 zurück hinauf in die Tauernscharte (2103 m, 1 1/2 Std.), von wo aus der Gipfel des Tauernkogel (2247 m) schnell und unschwierig zu erreichen ist. Dann unter Brietkogel und Schubbühel durch zum Wegkreuz am Schubbühel (2334 m, 1 Std.), von wo man rund 100 Höhenmeter absteigt in einen flachen Sattel. Gemütlich, aber steinig aufwärts Richtung Bleikogel, das letzte Stück über den geröllbedeckten Hang zum Gipfel (2411 m, 1 Std. vom Schubbühel).

Den Gipfelhang wieder absteigen und in großem Bogen um den Bleikogel herum in die Karstfelder des Fritzerkessels. Der Weg ist ordentlich markiert, fordert aber immer aufmerksames Steigen. Nimmersatte können mit 2-3 Stunden und 500 Metern Mehraufwand den Fritzerkogel (2360 m) besteigen oder überschreiten. Alle treffen sich zuletzt auf der gemütlichen Laufener Hütte in ihrem grünen Wiesenkessel (2 Std. vom Bleikogel).

Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

AV-Karte 1:25.000, Nr. 13, Tennengebirge

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
moderate
Distance
9.1 km
Duration
6:00 h
Ascent
1130 m
Descent
930 m
Multi-stage tour Scenic Geological highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.