Start Routes Tourenplanung am 2021-02-12
Plan a route here Copy route
Hiking trail

Tourenplanung am 2021-02-12

Hiking trail · Switzerland
Profile picture of Ulrich Lantermann
Responsible for this content
Ulrich Lantermann
  • /
    Photo: Ulrich Lantermann, Community
  • /
    Photo: Ulrich Lantermann, Community
  • /
    Photo: Ulrich Lantermann, Community
  • /
    Photo: Ulrich Lantermann, Community
  • /
    Photo: Ulrich Lantermann, Community
  • /
    Photo: Ulrich Lantermann, Community
  • /
    Photo: Ulrich Lantermann, Community
  • /
    Photo: Ulrich Lantermann, Community
  • /
    Photo: Ulrich Lantermann, Community
m 700 650 600 550 500 450 7 6 5 4 3 2 1 km
Vom Hallwiler See am Südhang des Homberg nach Gontenschwil im Wynental.
Distance 7.8 km
2:10 h
185 m
188 m
692 m
504 m
Eine am Anfang etwas mühsame Tour, weil stetig bergan, dann aber wird man mit grandiosen Ausblicken belohnt. Ein noch immer vom primären Sektor geprägter Kulturraum, auch wenn in vierter Fruchtfolge die Ortschaften vor allem am Bergfuss stark ausgefranzt sind. Unterwegs keine Brunnen; Verpflegung sollte man dabei haben.
Highest point
692 m
Lowest point
504 m

Start

Coordinates:
SwissGrid
2'657'791E 1'235'430N
DD
47.267244, 8.202286
DMS
47°16'02.1"N 8°12'08.2"E
UTM
32T 439656 5235171
w3w 
///travels.repair.directs

Turn-by-turn directions

Zunächst durch Beinwil auf der Reinacherstrasse. Nach 170m halb-rechts bergan in die Wühristrasse, am Ende wieder rechts in die Zihlstrasse. Rechte Hand schöner Blick auf den Halwilersee und die Reformierte Kirche. Nach gut 400 m nach links den Wiesenweg wählen, der bald eine leichte Rechtskurve macht (nach ca. 150 m). Nach insg. ca. 700 m auf der Wiese erreichen wir die Hombergstrasse, der wir nach links folgen. Nach ca. 150 m wieder links. Am Waldrand nehmen wir den rechten Fahrweg, die dann Peterstrasse heisst. Linke Hand kurz vor einer scharfen Rechtskurve befindet sich das Waldheim Homberg (Station 1) verlassen wir den Teerweg und nehmen den Forstweg leicht bergab. Nach etwa 430 m erreichen wir eine Gabelung. Wir biegen rechts ab, um auf der Höhe zu bleiben und treten bald wieder in den Wald ein.

Nach ca. 600 m liegt auf der rechten Seite eine Grillstation, wo wir nach links abbiegen. Es folgt ein etwa 400 m langer, relativ schlechter (feuchter) Wegabschnitt, der zudem noch stark abwärts führt. An dessen Ende lohn ein kurzer, ca. 150 m langer Abstecher nach links, um das Strohdachhaus zu sehen, das dort am Waldrand steht.

Wir gelangen anschliessend zu dem Wegweiser Weeberg. Dort folgen wir keinem der ausgewiesenen Wege, sondern gehen in den schräg gegenüber liegenden, alsphaltierten Feldweg oberhalb der Mistgrube, queren den sich anschliessenden Hof und haben wenig später einen prächtigen Blick in das Tal der Wyna. Nach 420 m (seit der Jauchegrube) gehen wir rechts und dann nach 265 m links. Kurz darauf ist bei der Eiche Station 2. Anschliessend folgen wir weiter dem Feldweg immer geradeaus. Nach knapp 800 m seit der Eiche ist wieder eine Wanderwegsignalisation namens Aegerten. Ab hier folgen wir wieder den offiziellen Wanderwegen bis zur Station Zetzwil und von dort bis zur Station Gontenschwil. Nach 850 m queren wir die Wyla, nach 1.5 km (seit Wegweiser Aegerten) sind wir am Ziel. Wer mag, kann noch 200 m weiter gehen zum Gasthaus Löwen mit erschwinglicher Schweizer Küche.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

SwissGrid
2'657'791E 1'235'430N
DD
47.267244, 8.202286
DMS
47°16'02.1"N 8°12'08.2"E
UTM
32T 439656 5235171
w3w 
///travels.repair.directs
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Distance
7.8 km
Duration
2:10 h
Ascent
185 m
Descent
188 m
Highest point
692 m
Lowest point
504 m

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view