Start Routes Tourenlehrpfad auf den Anzenberg
Plan a route here Copy route
Back-country skiing recommended route

Tourenlehrpfad auf den Anzenberg

Back-country skiing · Fuschlsee
Responsible for this content
Fuschlseeregion Verified partner  Explorers Choice 
  • Infotafel am Start der Tour auf den Anzenberg
    Infotafel am Start der Tour auf den Anzenberg
    Photo: Wolfgang Kinz, Wolfgang Kinz
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Tourenparkplatz Liftstüberl Hintersee
Sobald der Liftbetrieb im Skigebiet Gaissau Hintersee aufgenommen wird, ist es auch möglich das tolle Angebot für Skitourengeher in Anspruch zu nehmen.
moderate
Distance 2.9 km
1:45 h
716 m
0 m
1,451 m
734 m
Die Osterhorngruppe ist bei Skitourengehern weit über die Grenzen hinweg für ihre vielfältigen Touren in Stadtnähe sehr bekannt. Seit dieser Wintersaison wird vom Verein Tourenlehrpfad Salzkammergut  zum bestehenden Lehrpfad auf die Loibersbacher Höhe auch eine beschilderte Tour von Hintersee auf den Anzenberg betrieben. Direkt an der Liftstation Hintersee kann gegen eine Gebühr von € 10,00 der geräumte Parkplatz von den Tourengehern genutzt werden. Die Route führt entlang der Skipiste bis auf den Gipfel des Anzenberges. Die Abfahrt erfolgt analog des Aufstieges. Der Verein Tourenlehrpfad Salzkammergut veranstaltet während der Wintersaison regelmäßig geführte Touren inkl. Theorieausbildung auch auf den Anzenberg an. 

Author’s recommendation

Für Tourengeher wird die Parkgebühr bei einer Einkehr und Konsumation von mind. € 20,00 im Liftstüberl und in der Alten Krämerein in Hintersee bei der Rechnung gutgeschrieben.
Profile picture of Wolfgang Kinz
Author
Wolfgang Kinz
Update: November 08, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Anzenberg, 1,451 m
Lowest point
Parkplatz Hintersee, 734 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Track types

Show elevation profile

Rest stops

Liftstüberl Hintersee

Safety information

Die Beschilderung zum Tourenvorschlag dient zur grundsätzlichen Information und ist nicht durchgehend angebracht. Sie schützt keinesfalls vor alpinen Gefahren und Lawinen. Die Verwendung des Tourenvorschlages erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. Es muss tagesaktuell vom Tourengeher anhand einer Risikoeinschätzung (Wetter, Schneedeckenstabilität, Lawinenwarnstufe) selbst geprüft werden, ob eine Begehung möglich ist. Eine Haftung für Unfälle und Schäden jeder Art werden daher vom Betreiber nicht übernommen.

Start

Liftstation Hintersee (734 m)
Coordinates:
DD
47.724400, 13.273019
DMS
47°43'27.8"N 13°16'22.9"E
UTM
33T 370492 5287113
w3w 
///nuptials.washdown.tolerant
Show on Map

Destination

Anzenberg

Turn-by-turn directions

Die Tour startet am Parkplatz der Talstation in Hintersee. Von hier aus erfolgt der Aufstieg entlang der Skipiste über den Steilhang bis zur Bergstation. Vor dem Steilhang die aktuellen Bedingungen prüfen, bei tagesaktueller Lawinengefahr bitte umkehren. Die Umgehung des Steilhanges auf dem Forstweg wird aufgrund möglicher Lawinenabgänge nicht empfohlen. Direkt vor der Bergstation verläuft die Aufstiegsspur rechts entlang des Waldrandes weiter bis zum Ende der Tour bei der Lifthütte unterhalb des Gipfels der Anzenberghöhe. Den Gipfel aufgrund von Wechtenbildung und Absturzgefahr nicht besteigen! Die Abfahrt erfolgt analog der Aufstiegsspur.

Note


all notes on protected areas

Parking

Der Parkplatz bei der Talstation Hintersee ist gebührenpflichtig. Bitte die € 5,00 in Münzen bereit halten, der Parkautomat kann nicht wechseln. Es werden am Parkplatz regelmäßig kontrollen durchgeführt.

Coordinates

DD
47.724400, 13.273019
DMS
47°43'27.8"N 13°16'22.9"E
UTM
33T 370492 5287113
w3w 
///nuptials.washdown.tolerant
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Equipment

Ob deine Skitour zum Genuss und Erlebnis wird hängt direkt mit der Planung im Vorfeld und der mitgeführten notwendigen Ausrüstung zusammen. Ohne dieser Erfolgsfaktoren setzt du nicht nur dich selbst einem erheblichen Risiko aus, auch deine Retter im Unglücksfall riskieren im schlimmsten Fall ihr Leben.

Deshalb führe bei jeder Tour diese Notfallausrüstung immer mit:

• LVS Gerät

• Schaufel

• Lawinensonde

• Handy

• Erste Hilfe Set

• Biwaksack

• Reepschnur

• Stirnlampe

• Ausreichend Getränke und Nahrung

• Evt. zusätzliche warme Kleidung zum Wechseln


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
2.9 km
Duration
1:45 h
Ascent
716 m
Highest point
1,451 m
Lowest point
734 m
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 3 Waypoints
  • 3 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view